Happy Herbst! Dafür das unser Sommer nicht so sensationell war, soll der goldene Monat einiges wieder gut machen – die Meteorologen prophezeien uns eine sonnige Zeit. Passend dazu haben wir ein wundervolles, strahlendes Make-up in warmen Tönen mit viel Gold und Bronze kreiert. Denn diese Farben sind jetzt angesagt und passen perfekt für blasse und gebräunte Haut. Zusätzlich spielt man bei den Augen mit matten und metallischen Texturen. So geht’s:

  1. Zunächst einen Gold schimmernden Lidschatten auf das gesamte bewegliche Lid auftragen und in der Lidfalte verblenden. Für einen stärkeren Schimmer-Effekt den Pinsel vor dem auftragen leicht anfeuchten.
  2. Danach einen Bronze-Ton direkt in die Lidfalte geben. Um ein sauberes Ergebnis zu erzielen, den Lidschatten mit einem weichen Pinsel zum Wimpernkranz verblenden.
  3. Für volle Wimpern mit einem schwarzen Kajalstift einen Lidstrich am oberen Wimpernkranz ziehen. Um ein „rauchigen“ Effekt zu erlangen, den Lidstrich mit einem Pinsel verblenden.
  4. Das gleiche dann auch am unteren Lidrand wiederholen. Als erstes den helleren Gold Ton am unteren Wimpernkranz auftragen und dann am äußeren Winkel mit den Bronze Ton verblenden. Auf die Wasserlinie kommt der schwarze Kajalstift. Das macht einen sexy und verruchten Augenaufschlag.
  5. Mit einem hellen, schimmernden Ton kann man in den Augen Innenwinkeln noch ein Highlight setzten, das lässt den Blick offener und wacher wirken.
  6. Danach mit einer Wimpernzange die Wimpern in Form bringen und mit einer schwarzen Mascara die Wimpern tuschen. TIPP: Wenn Ihr eure Wimpern in zickzack Bewegungen tuscht, verkleben diese Wimpern nicht so schnell und sind schön getrennt. Mehrmals tuschen lässt die Wimpern noch voller aussehen.
  7. Um dem Augen Make-up die perfekte Bühne zu bieten die Haut mit einem leichten Make-up schön ausgleichen und Schatten und Unreinheiten durch einen Concealer verschwinden lassen.
  8. Für einen besonders frischen Look auf den Wangenknochen, dem Nasenrücken und im Lippenherz Highlights setzten und mit einem Rouge in einem frischen Apricot abrunden.
  9. Auch die Lippen dürfen mit einem zarten Apricot passend zum Herbst in Szene gesetzt werden. Gloss wirkt immer frischer als matte Lippenstifte und lässt die Lippen schön voll wirken. 

Mit diesem Look kann der Herbst doch kommen!

xoxo Love  Serena

 

 

 

Write A Comment