Viele Nachfragen erreichen mich auf die unterschiedlichen Make-up und Haar Looks, die ich bei Sylvie für unser Mallorca Fotoshooting gestylt habe. Deshalb teile ich hier, wie von Euch gewünscht, einen weiteren Make-up und Haar Look mit Euch.

Sylvie trug ein weißes Kleid und dazu wollten wir ein frisch aussehendes Make-up mit viel Sunkissed Glow und einem Signiture Lippenstift. Zu brauner Haut sieht Koralle super schön aus, aber zu weiß und blondem Haar ist auch Pink eine tolle Option.

Seht hier, wie ich den Look geschminkt habe:
Die Haut von Sylvie habe ich zunächst mit dem Summer Time Serum CODAGE  gepflegt und mit ausreichend Feuchtigkeit versorgt . Das Serum beinhaltet alles was die Haut im Sommer braucht: Es aktiviert den natürlichen Schutz der Haut, spendet Feuchtigkeit, mattiert und beruhigt die Haut. Ausserdem enthält es einen Bräunungsaktivator, der nebenbei auch die Entstehung von Pigmentlecken mildert – einfach perfekt für einen ebenmäßigen, sonnengeküssten Teint wie dem von Sylvie!

MAKE UP

Bei der Base habe ich auf die ideale Summer Foundation von UND GRETEL gesetzt. Die leichte, feinflüssige Textur bringt den natürlichen Hautton zur Geltung und den Teint zum strahlen. Die Foundation beinhaltet Hagebuttenkernöl, welches die Feuchtigkeitsaufnahme der Haut verbessert. Extrakte aus Muskatellersalbei und Kamille helfen dabei die Haut zu erfrischen und beruhigen schon beim Auftragen. Das Ergebnis ist eine ebenmäßige, geschmeidige Oberfläche mit seidenmattem Finish.

BRONZER

Sylvie hat bereits einen wunderbar braunen Teint. Trotzdem unterstütze ich diesen immer gerne mit einer extra Portion Bronzer. So kann ich ihr Gesicht konturieren und so ihre Vorzüge noch mehr hervor heben. Hierfür habe ich das Powder Duo von UND GRETEL verwendet. Das hellere Puder mattiert das Gesicht großflächig und zaubert einen ebenmäßigen Teint. Den dunkleren Pendant gebe ich mit einemf flachen Pinsel unter die Wagenknochen um diese heraus zu arbeiten.  Außerdem wird dem Gesicht so einen Teint, wie von der Sonne geküsst verliehen.

BLUSH

Für eine wunderbar frische Haut darf ein Rouge nie fehlen. Bei Sylvie habe ich dafür Copacabana von Rodial verwendet. Wie der Name schon sagt verleiht dieses Puderrouge der Haut sofortige frische, wie nach einem Tag in der strahlenden Sonne. Ich gebe es mit einem Pinsel auf den Höchsten Punkt der Wangen und verteile es dort in kreisenden Bewegungen.

GLOW

Wie ihr wisst, darf der GLOW bei mir nicht zu kurz kommen. Er lässt das Gesicht einfach frischer, strahlender und gesünder aussehen. Außerdem werden gewisse Partien im Gesicht betont und das Gesicht wirkt somit schmaler und besser geformt. Deshalb habe ich auch diesmal wieder einen Glanzpuder auf die Wangenknochen, den Nasenrücken und ins Lippenherz gegeben.

EYES

Für die Augen habe ich den Bronze Lidschatten von UND GRETEL mit einem weichen Pinsel auf dem Augenlid verteilt und verblendet. Für offene und strahlende Augen habe ich einen silbernen Kajal in der Wasserlinie aufgetragen und auch in die Augen Innenwinkel gegeben. Einen bronze Kajal habe ich außen am unteren Wimperkranz aufgetragen. Dies unterstützt die Mandelform der Augen und vergrößert sie optisch noch einmal mehr.

Dann habe ich die Wimpern mit einer wasserfesten Mascara getuscht, damit diese auch bei wärmeren Temperaturen hält und nicht irgendwo abfärbt.

LIPS

Auf die Lippen von Sylvie habe ich Neon Angel von ILIA. Dieser knallige pink Ton passt perfekt zu dem weißen Outfit und den blonden Haaren. Er ist wunderbar decken und verwöhnt die Lippen außerdem mit Jojobaöl, Kakaobutter und Vitamin E.

Für ein perfekten Look habe ich einen schmalen Pinsel verwendet und die Konturen der Lippen nachgemalt. Erst dann bin ich mit dem Lippenstift komplett auf die Lippen gegangen und habe sie ausgefüllt.

HAIR

Sylvies feuchte Haare habe ich zu kleinen Zöpfen geflochten und mit einem Föhn getrocknet.

Es dauert zwar ziemlich lange bis alles trocken ist, aber im Sommerurlaub kann man auch mit feuchtem Haar ins Bett gehen und hat am nächsten Morgen viele kleine Wellen, so wie bei Sylvie.

Bevor ich die Zöpfe geflochten habe, habe ich noch Haar Öl von Michael Clarke in die Spitzen gegeben. Dies verzogt das Haar mit extra Feuchtigkeit und lässt es nicht zu trocken und splissig aussehen.

Danach habe ich das No Oil Oil von Percy & Reed in die kompletten Längen und Spitzen gegeben. Dies verleiht dem Haar extra Glanz! ACHTUNG: Nehmt nicht zu viel von dem Öl, denn bereits ein kleiner Klecks reicht für strahlendes Haar.

Ich wünsche Euch wie immer viel Spaß beim nachstylen!

xoxo

Serena

Write A Comment