Category

Allgemein

Category

Bald ist Weihnachten….Glanz und Glitter überall…
und ich werde ganz oft gefragt, was wäre denn jetzt das schönste Make up?
Wie schminke ich mich festlich, aber nicht `too much` um edel, aber nicht aufgetakelt auszusehen.

Da für mich Weihnachten DAS Fest der Liebe ist, das mit vielen Kerzen, evtl. am Feuer und gemütlichem Beisammensein gefeiert wird, finde ich den Metallic Look besonders schön und passend.

www.serenagoldenbaum.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier ein paar Tipps, wie der METALLIC LOOK besonders schön aussieht und was man beachten sollte:

– Der METALLIC MAKE UP Look bringt jedes Gesicht zum strahlen, allerdings sollte metallic make -up besonders sparsam und akzentuiert eingesetzt werden.
Man entscheidet sich, die Augen und/oder Lippen , oder den Teint glänzen zu lassen.
-Vorsicht bitte an den Augen, da zuviel Glanz kleine Linien und Fältchen hervorhebt, bitte den Metallic Lidschatten nur auf dem Oberlid oder im inneren Augenwinkel verwenden und nicht zu dicht an die Augenfältchen kommen lassen.

HOW-TO-DO:
So habe ich den Look bei Anne Wis, Schauspielerin+Modell, auf dem Foto oben geschminkt:

1.Die Haut wird mit einem Anti-Aging Pflege Serum, das die Haut  richtig durchfeuchtet und zum strahlen bringt, denn der schönste Make-up-Look sieht auf trockener Haut nicht schön aus. Und durch die viele Heizungsluft klagen besonders im Winter viele über extrem trockene Haut. Also, ist der erste Schritt die richtige Pflege unter dem Make-up.

2. Dann wird der Teint wird mit einer  Foundation ausgeglichen und mit einem transparenten Puder mattiert, damit das Make-up auch den ganzen Abend halten kann.

3. Einen dunklenbraunen,( z.B. UND GRETEL bark) oder grauen/ blau, (z.B UND GRETEL Lavendel) Lidschatten mit dem Lidschattenpinsel EYEOPENER auf das ganze, bewegliche Lid geben und unter die unteren Wimpern ausschattieren und mit dem Lidschattenpinsel SMOKEY EYE weich verblenden.

4. Nun der Clou!!: Einen Tupfer hellen Glanz Kajal  in einem rose Ton von EYEKO me+ my shadow  Quarz, auf die obere Lidmitte tupfen und am unteren Wimpernrand  unter die Wimpern und über den Lidschatten geben und verwischen Die Wimpern mit schwarzer Wimperntuche 2x stark tuschen.

5.Damit die Haut schön frisch aussieht und gesund aussieht, gebe ich Rosé farbenes Creme Rouge auf die Apfelwangen geben und lasse die Haut strahlen und leuchten mit einem Glow Shimmer den ich auf  den oberen Wangenknochen, dem Nasenrücken, unter den Augenbrauen  und dem Lippenherz tupfe.

6. Zum contourieren des Gesichtes gebe ich mit dem Modellierpinsel MODEL ME  etwas  bronzefarbenen Contour Powder  unter die Wangenknochen und an die seitlichen Schläfen. Das gibt dem Gesicht einen warmen Glow und lässt das Gesicht schmaler aussehen.
6. Die Lippen mit einem neutralen Lipliner umranden und den Lipliner leicht mit dem Finger nach innen in die Lippe wischen, um weiche Übergänge zu schaffen.

7. Zum Schluss etwas pink farbenen Lippenstift  auf die Lippen tupfen, das sieht besonders natürlich und edel aus, mit einem kleinen Farbkick ;-))

Alle Produkte findest Du in unserem Onlineshop. Dort schicken wir Dir gern alle Produkte bequem zu Dir nach Hause.

Lets sparkle and shine

Ich wünsche Euch ein wunder.volles Fest und viele schöne Momente
Lots of Love
xxoxox
serena

Da ich eine  Menge positives Feedback zu diesem super natürlichen aber trotzdem ausdrucksstarken Look erhielt, habe ich mich dazu entschlossen Euch diesen etwas näher zu bringen. Im Folgenden erkläre ich nicht nur Technik und Vorgehensweise, sondern auch welche Produkte benutzt wurden um die natürliche Schönheit meines Modells Sophie zu unterstreichen.

Wenn Du selbst interessiert bist an diesem Look, dann kommst Du mit nur einem Klick auf die gelb markierten Wörter direkt zu den Produkten in unserem Online Shop!

WAS IHR BRAUCHT:

Pflege:

Feuchtigkeitsspendendes Serum

Tagescreme

Make-up

Foundation in einem passendem Farbton

Concealer

Contouring Puder

Bronzing Puder

Transparentes Puder

Illuminating Puder

Blush

Augen:

Lidschatten (Matte Brauntöne)

Wimperntusche + Wimpernzange

Augenbrauenstift

Lippen:

Lip Crayon

Pinsel:

Hide me

Model me

Smokey eye

Eye opener

Brow builder

Step 1: Hautpflege

Der erste und wichtigste Schritt ist, dass Ihr euer Gesicht von restlichem Make-up, Schmutz und trockenen Hautschüppchen befreit um das Gesicht danach gut einzucremen! Dazu habe ich erst ein Serum verwendet, welches das Gesicht mit ausreichend Feuchtigkeit versorgt und Poren verfeinert. Danach benutzt Ihr eine Tagescreme und lasst sie gut einziehen.

Step 2: Die richtige Foundation

Zunächst braucht Ihr ein passendes Make-up zu eurem Hautton, dieses ermittelt Ihr am Besten an Eurer Kinnlinie. Wenn das Make-up mit Eurem eigenen Hautton verschmilzt, dann ist es die richtige Farbe. Die Foundation tragt Ihr dann mit dem HIDE ME Pinsel in streichenden Bewegungen auf. Wenn Ihr mehr Deckkraft benötigt, tupft Ihr an diesen Stellen die Foundation mit euren Fingern in die Haut ein. Danach kommt etwas Concealer unter die Augen, welchen Ihr wieder tupfend mit den Fingern auftragt.

Step 3: Fixieren

Damit euer Make-up lange hält , fixiert Ihr die Base mit einem transparentem Puder. Falls Ihr einen gelbstichigen Hautton habt, nutzt Ihr das BANANA POWDER. Um danach schöne Konturen zu zaubern, benutzt Ihr den MODEL ME Pinsel und setzt damit Schatten (unter den Wangenknochen, an der Schläfe und unter der Kinnlinie). Damit wirkt das Gesicht schlanker und definierter.

Um diesen Effekt zu verstärken und die Haut schön strahlen zu lassen, benutzt Ihr HIGHLIGHTER auf den höchsten Punkt der Wangen, dem Nasenrücken und dem Lippenherz. Außerdem trägt ihr Blush auf euren Wangen auf.

Step 4: Eyebrows

Ganze einfach eure Augenbrauen mit Puder ausfüllen oder einen AUGENBRAUENSTIFT benutzen und kleine Häarchen dazwischen malen. Den vorderen Teil der Augenbraue dabei etwas aussparen und kleine Lücken lassen, hinten gerne etwas stärker arbeiten.

Step 5: Strahlend schöne Augen

Für diesen Look braucht Ihr nur zwei Farben: Und zwar einen hell- und einen dunkelbraun Ton. Das hellbraun mit dem EYE OPENER in die Lidfalte und am Wimpernkranz geben und mit dem SMOKEY EYE verblenden. Genau das gleiche macht Ihr mit dem dunkelbraun, um den Effekt zu verstärken.

Um Eure Wimpern länger und voluminöser erscheinen zu lassen, benutzt Ihr vor dem Tuschen mit dem LASH ALERT Mascara eine Wimpernzange. Diese verleiht Euren Wimpern einen schönen Schwung und öffnet gleichzeitig das Auge.  Danach tuscht Ihr eure Wimpern in zick zack artigen Bewegungen, um jedes einzelne Härchen zu erwischen.

Step 6: Lippen

Die Lippen habe ich mit einem Lipcrayon betupft um einen noch natürlicheren Look zu kreieren.

Fertig ist der Everyday-Look Viel Spaß beim nachmachen ♥

Bei diesem Look vereint Sylvie die stylische Business Lady mit dem sexy Vamp – verführerisch aber tough. Hier bleibt der “Eyecatcher” seinem Namen treu: Das Auge, mit den langen Wimpern und den verschieden Farbakzenten, zieht alle Blicke auf sich. Die glatten langen Haare, welche ich im lockeren Sleek-Look nach hinten gestylt hab, unterstützen diesen Effekt. Die Lippen schimmern in einem apricot/nude Ton und der Glow zusammen mit dem apricot Blush verleihen ihrer Haut eine schöne Frische.

Die Bezeichnung “sexy Businesswoman” beschreibt Sylvie perfekt. Wie und womit ich diesen Look kreiert habe, könnt ihr im folgenden Blog Eintrag lesen.

HAUT:

Zuerst habe ich Sylvies Haut vorbereitet, indem ein Mizellen Wasser verwendet wurde. Dieses reinigt vorab die Haut und hinterlässt ein frisches Hautbild. Danach habe ich ein Serum benutzt um ihre Haut mit ausreichend Feuchtigkeit zu versorgen. Im Anschluss trage ich noch eine Feuchtigkeitscreme auf und lasse diese etwas einziehen. 

 

MAKE-UP:

Mit einer Foundation decke ich Rötungen und Unreinheiten ab. Am besten und schnellsten geht das mit dem  HIDE ME Pinsel.

Etwas  Concealer unter die  Augen aufgetragen, hilft um Augenschatten zu kaschieren.

Damit das Gesicht nur an ausgewählten Stellen den Glow, also Glanz hat, mattiere ich die Gesichtsmitte  mit einem transparentem Puder .

Um die Wangenknochen hervorzuheben, gebe ich einen contouring Puder unter die Wangenknochen und lasse den an der  Schläfe auslaufen. Etwas Contouring Puder an  der Nase und unter der Kinnline mit dem MODEL ME aufgetragen verschmälert diese Partien.

Für einen sonnengeküssten Teint verblende ich den Contouring Puder mit einem   bronzing Puder .

Für einen besonders frischen Glow, setzte ich das  Rouge, in einem Apricot Ton, auf den höchsten Punkt der Wangen und verblende es mit dem  LET IT SHINE Pinsel in kreisförmigen Bewegungen auf den Wangen. Darüber gebe ich den  Highlighter , den ich mit dem SMOOTH OPERATOR Pinsel über das Rouge, unter der Augenbraue und auf dem Nasenrücken gebe.

AUGEN:

Mit einem kleinen, harten  Augenbrauenstift strichle ich kleine Härchen zwischen ihre Brauen und lasse sie so noch etwas kräftiger erscheinen. Für mehr Fülle habe ich mit dem BROW BUILDER und einem Lidschatten in einem aschigen Braunton die Augenbraue nachgemalt . 

Ein Lidschatten  in einem dunkel Braunton habe ich mit dem EYE OPENER Pinsel auf das gesamte bewegliche Lid aufgetragen. Mit dem SMOKEY EYE Pinsel habe ich den Lidschatten zur Lidfalte hin verblendet.

Als Eyecatcher habe ich einen türkis farbenden Kajal in die untere Wasserlinie gegeben.Das hebt die Augen hervor und lässt den Look noch sommerlicher Aussehen. Perfekt zum weissen Blazerkleid.

Die  Wimpern habe ich zuerst mit einer Wimpernzange gebogen und anschließend mit einer wasserfesten Mascara mehrmals getuscht.

LIPPEN:

 Sylvies Lippen habe ich mit einem Lip liner in Nude umrandet. Danach tupfe ich einen Lippenstift in einem frischen apricot Ton von der Mitte auf die Lippen. Um die Lippen voller erscheinen zu lassen, gebe ich  darübernoch  einen  Gloss  .

HAARE:

Die Haare wurden für diesen Look  bei Sylvie in einem sleek Look nach hinten gestylt. Dafür habe ich zuerst ihr Haar mit einem Glätteisen geglättet und mit einem Glanzspray besprüht.

Für mehr Volumen habe ich ein Volumen Spray an ihre Ansätze gesprüht, damit der ganze Look nicht zu flach am Kopf liegt, sondern trotzdem noch Eoin Volumen hat.

Jetzt die Haare glatt nach hinten bürsten und mit  Haarspray fixieren.

 

Wie gefällt euch dieser Look?

xoxo

Serena

 

Diese Woche bei DAS SUPERTALENT wollten wir keinen eleganten, oder coolen Look, sondern einen richtigen wilden Party Look. Classy aber wild and free. Ein Look hat ja auch immer ganz viel damit zu tun, wie man sich fühlt und irgendwie passte das Gefühl und somit entstand der ” straight out of the Nightclub ” Look. Hier zeige ich Euch, wie ich den Look kreiert und gestylt habe:

HAUT:

Um Sylvies Haut auf das Make-up vorzubereiten, reinige ich das Gesicht von Staub und Fett mit einem Mizellen Wasser. Es reinigt die Haut vorab und ist eine perfekte Grundlage für weitere Pflegeprodukten.

Um mit einer frischen, durchfeuchteten Haut als Base und mit viel Glow starten zu können, braucht es die richtige Feuchtigkeitpflege. Ich benutze bei Sylvie zuerst das EGF Day Serum, welches die Haut zusätzlich mit Feuchtigkeit auffüllt und somit etwas straffer macht, um danach die BIOEFFECT Day Time Feuchtigkeitscreme aufzutragen, um die Haut perfekt auf die Haut vorzubereiten.

MAKE-UP: 

Ist die Feuchtigkeitscreme gut eingezogen, fange ich mit einer sehr leichten Foundation, diesem Fall mit  MOCHA von UND GRETEL  an und gleiche die Haut damit aus. Ich beginne in der Gesichtsmitte streiche die Foundation mit einem Foundationpinsel nach außen und arbeite ich sie mit der Hand ein. Für dunkle Schatten und kleine Unreinheiten benutze ich den RODIAL Camouflage-Concealer Malibu.

Mit dem  Banana Powder mattiere ich die Haut in der Gesichtsmitte, denn dort produziert die Haut immer mehr Hautglanz. Das Puder ist perfekt für eine Haut mit einem gelben Unterton, wie bei Sylvie.

Das restliche Gesicht wird nur ganz minimal gepudert, damit die Haut Ihren natürlichen Glow behält.

Damit die  Wangenknochen schön hervortreten und das Gesicht eine atemberaubende Form bekommen, gebe ich den Kontourpuder mit einem schmalen Contouring Pinsel unter Sylvies Wangenknochen und verblende den Kontourpuder mit Bronzepuder und ziehe den Bronzepuder bis an die seitlichen Schläfen und an die seitliche Stirn. Dadurch entsteht ein Glow, wie von der Sonne geküsst und der Teint sieht schön frisch aus.

Damit der Partylook zwar cool und ein wenig nasty, aber trotzdem frisch aussieht, trage ich mit einem kleinen, runden Rougepinsel ein  Rouge auf den höchsten Punkt der Wangen und gebe einen  Highlighter darüber. Den Highlighter gebe ich auch auf den Nasenrücken und auf das Lippenherz.

AUGEN:

Um den Look besonders stark  und modern zu erscheinen zu lassen, strichle ich die Augenbrauen mit einem Augenbrauenstift  in Sylvies Naturhaarfarbe nach. Dafür habe ich noch zusätzlich mit einem  dunkleren Augenbrauenstift einzelne Härchen in die Augenbraue nachgestrichelt.

Um ein dramatisches smokey eye zu schminken, das ein wenig verschmiert aussehen sollte ( eben wie nach einer langen Partynacht) habe ich das gesamte Augenlid mit einem mittleren Braunton aus der Lidschattenpalette  auf das ganze bewegliches Lid aufgetragen. Mit dem SMOKEY EYE Pinsel  den Lidschatten bis in die Lidfalte weich verblenden. Mit einem dunklen, sehr cremigen Lidschatten Stift bekommt man diesen ” smudged ” Effekt hin. Dafür wird das  Auge direkt am Wimpernrand umrandet und mit dem EYE OPENER Pinsel rauchig verblendet. Mit einem schwarzen Kajal bin ich in die obere und untere Wasserlinie gegangen, um Sylvies Auge noch mehr zu betonen und diesen sexy Blick zu intensivieren.

Für den richtigen Wimpernaufschlag sorgt der RODIAL Glamolash Mascara XXL und die Fake Lashes von BY TERRY.

LIPPEN:

Für  ein so intensives und dunkles Augenmake-up liebe ich es die Lippen eher in einem hellen Nude oder cremigen Beige zu halten. Dafür verwende ich zuerst einen Lipliner, denn dadurch kann ich die Lippen etwas größer und voller erscheinen lassen. Dann fülle ich die Lippen mit eine matten Lippenstift in beige/ nude aus. Möchte ich kleinen Lippen etwas mehr Volumen und Fülle geben, gebe ich in die Mitte der Lippen etwas beige farbenen Gloss. Dann wirken die Lippen schön plastisch und haben einen 3 D Effekt.

HAARE:

Für ein natürliches Volumen, gebe ich  das ROOT LIFT SPRAY  an die Haaransätze und föhne die Haare entgegen der Wuchsrichtung. Das gibt das ultimative Volumen. Um den Haaren etwas mehr Volumen und einen “messy Look ” zu geben, sprühe ich etwas  Trockenshampoo  an die Haaransätze und bürste das Haar  kräftig durch.

Danach lege ich die Haare Strähne für Strähne um einen großen Lockenstab und lasse die Haare auskühlen. Anschließend kämme ich die Wellen nur  vorsichtig mit den Fingern aus.

Für mehr Glanz und einen “straight out of the Nightclub ” Look gebe  Haaröl in die Spitzen.

Und fertig ist Sylvies  Party Look!

Wie gefällt dir dieser Look?

Love

Serena

Für jede Supertalent Show habe ich mir etwas Besonderes für Sylvie überlegt. In Show 8 verzauberte sie uns nicht nur mit ihrem strahlenden Lächeln sondern auch mit diesem Look. Die Inspiration war hier die  französische Film-Legende Catherine Deneuve oder Faye Dunaway. Im Folgenden erfährst du wie und womit ich Sylvie gestylt habe.

Geheimnisvoll, elegant und schön: Das sind die ersten drei Worte, die mir zur französischen Schauspielerin Catherine Deneuve in den Sinn kommen. Um ihren unverkennbaren Look umzusetzen braucht es viel Volumen und die richtige Technik um das Haar nach hinten zu stylen. Denn dieser Look lebt von Leichtigkeit, auch wenn es eine Hochsteckfrisur ist. Das Haar wird locker zu einem Knoten im Nacken zusammen gebunden, während es nicht stramm gezogen wird und auch ein paar Strähnen an den Seiten heraus fallen dürfen. Diese gewollte Unsauberkeit lässt die klassische Frisur in einem modernen Licht erscheinen.

Passend zu diesem erwachsenen aber doch sehr femininen Look, habe ich mit verschiedenen rosé Tönen gearbeitet. Sowohl die Wangen verleihen dem Teint einen frischen und rosigen Touch, wie auch Augen und Lippen bleiben dem Motto ‘Rosy’ treu. Für den Hauch von verführerisch und geheimnisvoll trägt der Augenaufschlag bei: Die dichten und langen Wimpern welche ich Sylvie geklebt habe, verhelfen diesem Look zum nötigen WOW-Effekt.

Im folgenden Blog-Beitrag erkläre ich Schritt für Schritt, wie ich Sylvies Styling für die 8. Supertalent Show kreiert habe und mit welchen Produkten gearbeitet wurde.

GLOW, BABE, GLOW! Mein Markenzeichen darf natürlich auch nicht fehlen: Der Glow. Dieser verhilft zu einem gesunden und strahlendem Teint. Im Folgenden erfährst du wie, wo und womit ich diesen auftrage.

HAUT: 

Um mit einer frischen, durchfeuchteten Haut als Base starten zu können, braucht es die richtige Feuchtigkeitpflege. Ich benutze bei Sylvie zuerst das EGF Day Serum, welches die Haut zusätzlich mit Feuchtigkeit auffüllt und somit etwas straffer macht, um danach die BIOEFFECT Day Time Feuchtigkeitscreme aufzutragen, um die Haut perfekt auf die Haut vorzubereiten.

MAKE-UP/ Base: 

Ist die Feuchtigkeitscreme gut eingezogen, fange ich mit einer sehr leichten Foundation, diesem Fall mit  MOCHA von UND GRETEL an und gleiche die Haut damit aus. Ich beginne in der Gesichtsmitte streiche die Foundation mit einem Foundationpinsel nach außen und arbeite ich sie mit der Hand ein. Für dunkle Schatten und kleine Unreinheiten benutze ich den RODIAL Camouflage-Concealer Malibu.

Damit die  Wangenknochen schön hervortreten und das Gesicht eine atemberaubende Form bekommen, gebe ich den Kontourpuder unter Sylvies Wangenknochen und verblende den Kontourpuder mit Bronzepuder und ziehe den Bronzepuder bis an die seitlichen Schläfen und an die seitliche Stirn.

Auf die Wangenknochen gebe ich natürlich meinen heissgeliebten Glow, in diesem Fall den Illuminating Powder von RODIAL. Ein atemberaubender Glow ist wunderschön und lässt das Gesicht strahlen, aber in der Gesichtsmitte sollte das Gesicht matt sein, sonst wirkt es schnell zu speckig oder verschwitzt. Dafür stäube ich etwas Banking Powder ( hält besonders lange und ist perfekt für lange Fernsehshows ) in die Gesichtsmitte, also Stirn, Nase und Kinn und verblende den Puder mit dem großen Puderpinsel SKIN DELUXE in die übrige Haut.

Für einen besonders frischen Look, gebe ich einen rosigen Rougeton, mit dem Rougepinsel LET IT SHINE, auf den höchsten Punkt der Wangenknochen. Nicht erschrecken !! Er sieht sehr pinkig aus, aber auf der Haut gibt er, ganz zart aufgetragen, einen wunderschönen rosigen Glow.

AUGEN: 

Ich liebe Sylvies starke Augenbrauen, die ich mit einem dünnen, harten Augenbrauenstift noch etwas nach strichle und mit einem Brauengel in Form bürste.

Für ein rosiges aber ausdrucksstarkes Auge habe ich mit dem EYEKO Shadow Liner ME & MY SHADOW “Quartz” das gesamte Lid ausgefüllt und im Anschluss eine Line am unteren Wimpernkranz gezogen. Für den richtigen Wimpernaufschlag sorgt der RODIAL Glamolash Mascara XXL und die Fake Lashes von BY TERRY.

LIPPEN:

Die Lippen habe ich mit einem nudefarbenen Lipliner umrandet um anschließend den Lippenstift Rouge-Expert Click Stick von BY TERRY mit dem Finger auf getupft. Über den Lippenstift gebe ich etwas Lipgloss, um die Lippen etwas größer zu kreieren.

HAARE:

Um dem sehr schlichten aber unglaublich glamourösen Outfit von Sylvie einen spannenden Twist zu geben, habe ich mir den ” old school” aber mega coolen 70`s Look von Faye Dunaway und der jungen Catherine Deneuve überlegt.

Wenn Ihr den Film “Thomas Crown ist nicht zu fassen” in der alten Version kennt, wisst Ihr genau was ich meine. Die Haare werden ganz klassisch zurückgesteckt, sehen aber durch den Hinterkopf und die kurzen Strähnen an den Ohren mega sexy und stylish aus. Hier zeige ich Euch, wie der Look gestylt wird:

In das noch feuchte Haar gebe ich eine Walnuss grosse Portion Volumenschaum und föhne die Haare gegen den Strich und nach hinten, das gibt den Haaren Volumen.

Zuerst etwas Rootlift von GHD an die Haaransätze sprühen, damit der Look den ganzen Abend über hält. dann die Haare am Hinterkopf an toupieren und glatt nach hinten in den Nacken fassen und zu einem Knoten stecken. Zum Schluss ein paar kurze Strähnen vor dem Ohr herausziehen. FERTIG !

Jetzt noch etwas BodyGlow, um Sylvies ganzen Körper strahlen zu lassen und fertig ist der cleane aber sehr glamouröse Look für Sylvie.

 

Wie gefällt Euch der Look ??

xoxo Love Serena

Sylvie trägt ein atemberaubenden Body mit Fransen Rock. Dazu habe ich ein schwarzes, rauchiges smokey eye Make-up kreiert, das ich sehr stark zu einem Katzenauge nach aussen schattiert habe. Passend zu ihrem Schmuck habe ich im inneren Augenwinkel einen silber farbenen Kajal als Eyecatcher benutzt.

Die Haare wollten wir , passend zu dem Fransenkleid, glatt und locker schwingend stylen.

Hier zeige ich Dir, wie ich den Look gestylt habe. Alle Produkte habe ich wieder direkt in meinen Online Shop verlinkt, wo Du mehr Infos zu den Produkten bekommst, die ich benutzt habe.

Viel Spaß beim Lesen!

THE LOOK:

HAUT:

Um die Haut perfekt auf das Make-up vorzubereiten, reinige ich die Haut mit dem  Mizellen Wasser . Es reinigt die Haut  und ist eine perfekte Grundlage für weitere Pflegeprodukten. Damit Sylvies Haut schön prall aussieht verwende ich ein Serum und danach eine Gesichtscreme , das in ihre Haut einmassiert wird, bis es komplett eingezogen ist.

MAKE-UP:

Zuerst gleiche ich Sylvies  Haut mit einer Foundation aus und mit einem Concealer werden  Augenschatten und einzelne Unreinheiten abgedeckt.  Dann mattiere ich die Haut mit  transparentem Puder ab, damit Sylvie nicht glänzt. Das ist im HD Fernsehen sehr wichtig.

Um Sylvies  Wangenknochen schön hervorzuheben, gebe  ich einen  conturing Puder unter die Wangenknochen, den ich mit  bronzing Puder auf den Wangenknochen verblende, damit Sylvies Teint  frisch und wie von der Sonne geküsst aussieht.

Das Rouge trage ich auf den höchsten Punkt der  Wangen auf, um dem Gesicht noch mehr Frische ins Gesicht zu zaubern. Für den perfekten Glow, gebe ich  Highlighter  auf den höchsten Punkt der Wangenknochen.

AUGEN:

Für einen starken Look, habe ich Sylvies Augenbrauen mit einem  Augenbrauenstift  intensiviert. Um ihre Brauen noch mehr zu betonen verwende  ich einen dunkleren Augenbrauenstift und strichle einzelne Linien, zwischen die Härchen.

Aus der Lidschatten Palette von RODIAL wähle ich den dunklen Braunton und habe es mit dem EYE OPENER auf das gesamte Lid aufgetragen. Mit dem SMOKEY EYE verblende ich den Farbton auf den ganzen Lid und ziehe den Lidschatten etwas in den äusseren Augenwinkel. In die obere und untere Wasserlinie habe ich einen schwarzen Kajal aufgetragen,den ich auch zwischen die Wimpern ziehe und mit dem LINE UP Pinsel und dem schwarzen Ton aus der RODIAL Palette verblende.

Als Eyecatcher habe ich einen silberfarbenen Kajal im Augeninnenwinkel aufgetragen.

Dann  Wimpern kräftig tuschen  und mit  falschen Wimpern auffüllen. Das verleiht Sylvie einen intensiveren Look und zieht die Augen in eine Katzenform.

LIPPEN:

Für ihre Lippen habe ich zuerst einen Lippenstift aufgetragen und darüber einen Gloss .TIPP: Ein bisschen Highlighter in die Mitte der Lippen und auf das Lippenherz tupfen, lässt die Lippen optisch voller wirken.

HAARE:


Sylvies Haare habe ich mit einem Glätteisen geglättet. Für mehr Glanz, habe ich ein Haaröl verwendet. Die vordere Haarpartie habe ich nach hinten zu einem Zopf gebunden.

Wie gefällt dir dieser Look?

xoxo

Serena

Der Winter steht schon vor der Tür und wie immer zu dieser Jahreszeit, stelle ich meine Hautpflege auf eine etwas reichhaltigere Pflege um. Warum? Im Winter trocknet die Haut durch die Heizungsluft in den Räumen noch stärker aus, ist somit noch empfindlicher und braucht einen stärkeren Schutz, um in der Kälte nicht aus zu trocknen und zu reißen.

Da die Haut in der Nacht am besten regeneriert, sich repariert und erneuert, ist das für mich der perfekte Zeitpunkt für eine tägliche, abendliche Hautpflege Routine, um die Wirkstoffe einfach noch  intensiver in die Haut zu schleusen.

Das hört sich jetzt erstmal aufwendig an, geht aber wirklich sehr schnell.

Ich zeige Euch heute einmal, wie ich meine Haut am Abend für die Nacht vorbereite, damit sie am morgen gut genährt, weich und prall und natürlich mit einem schönen Glow ist.

  1. Abschminken ! WICHTIG!

Ja, ich kenne das, der Tag ist voll und es gibt so viel zu tun und abends fällt man völlig fertig ins Bett und wacht am nächsten Morgen noch mit Resten des Make-ups auf. Das Problem ist, das man die Schäden der Haut immer erst später, also wenn man älter wird, feststellt und dann ist der Aufwand deutlich größer, um die Haut zu reparieren.

Deshalb gönnt Euch auch schon in jungen Jahren eine gute Hautpflege und vor allem eine abgeschminkte Haut für die Nacht.

Mit dem Reinigungsschaum von Cice geht das ganz sanft, aber trotzdem effektiv.

Die Wirkstoffe Kamille und Pantheol sind sehr hautberuhigend und spenden schon einmal den ersten Schwung Feuchtigkeit. Denn ich mag es gar nicht, wenn die Haut nach der Reinigung spannt.

EYES WIDE SHUT

Die gereinigte Haut unter dem Auge verwöhne ( und das meine ich auch wirklich so ) mit einer Augenpflege aus Sheabutter ( einer meiner Lieblingswirkstoffe und das schon seitdem ich 20 bin) und Hyaluronsäure (polstert die Haut von innen auf).

Die Augencreme von Cice spendet intensive Feuchtigkeit enthält hochkonzentrierte Vitamine und beugt so Fältchen vor. Augenringe und Tränensäcke werden deutlich mit dem Peptidemix EYELISS reduziert.

Schon nach wenigen Anwendungen werden die feinen Kapillarwände stabilisiert, sodass das Gewebe unter den Augen nicht aufschwemmt. Gleichzeitig wird der Abbau überschüssiger Gewebsflüssigkeit angeregt. Tränensäcke ade und ein wacher Blick am morgen ist garantiert.

Dann folgt mein  absolutes Beauty-Secret für den perfekten  Schönheitsschlaf:

Für eine Extraportion Feuchtigkeit und Energie ( und die brauche ich im Winter ) gebe ich erst die HYDROMASKE auf meine Haut, denn sie enthält hochkonzentrierte Hyaluronsäure (genau die, die die Haut aufpolstert), Lotuszellwasser und Tigergras, die die Haut beruhigen, Rötungen lindern und durch die porenverfeinernde Wirkung für einen klaren Teint sorgen.

Über die HYDROMASKE gebe ich die dann die mega effektive Nachtpflege von CICE.

Die Nachtcreme ist hochdosiert und mit einer besonders hohen Konzentration an Q10, welches den Energiestoffwechsel anregt und vor Hautalterung schützt. Mit dem Peptidemix  „Matrixyl 3000“ werden die oberen Hautschichten regeneriert und nachhaltig Falten reduziert. Die Wirkung ist laut Cice sogar klinisch getestet und bestätigt.

Die HYDROMASKE gebe ich auch an ganz besonders trockene Stellen, wie z.B den Nasenflügeln, nach einer Erkältung oder meinen Ellenbogen. Diese Stellen  werden mit der Hydromaske dann auch  wieder ganz weich.

Diese beiden sind ein richtiges Anti – Aging Power  Team und sorgen über Nacht für frisch, glatte  und strahlende Haut, die ich nicht mehr missen möchte.

Da ich von diesen Produkten überzeugt bin, möchte ich, das auch Eure Haut gut durch den Winter kommt und strahlt.

Deshalb habe ich mit cicé gesprochen und einen tollen Rabatt-Code für Euch bekommen.So könnt Ihr die tollen Produkte vergünstigt ausprobieren und den Effekt erleben.

 

Mit dem Code Serena20 bekommt ihr vom 2.11 bis einschließlich 30.11.2018 20 Prozent auf euren  Warenkorb. Also, legt jetzt den Grundstein für strahlende und gesunde Haut im Winter und klickt auf diesen Link :

https://www.cice.de

Ich freue mich auf Euer Feedback

xoxo Lots of Love und happy times

Serena

Sylvies kurzem schwarzen Kleid wollten wir einen kleinen Pariser Look geben. Perfekt dazu und etwas verspielter als offene Haare ist da ein Pferdeschwanz im 60‘s Style, wie Ihn auch Brigitte Bardot oder Audrey Hepburn getragen haben.

Hier zeige ich Dir, wie ich Sylvies Look gestylt habe:

HAUT:

Um einen schönen Glow auf der Haut zu erzeugen brauche ich eine Haut die prall mit Feuchtigkeit gefüllt ist. Dafür verwende ich ein Serum und eine reichhaltige Tagescreme.

MAKE-UP:

Dann habe ich mit einer Foundation alle Unebenheiten in der Haut, wie z.B. Rötungen oder Schatten ausgeglichen. Mit einem Concealer helle ich die Partien unter den Augen auf, um Augenschatten vorzubeugen.

Mit einem losen Puder wird das Make-up fixiert und abmattiert, damit Sylvie in der Kamera und auf dem Bildschirm nicht glänzt.

Um die  Wangenknochen noch mehr nach oben zu heben, verwende ich einem Kontouring Puder den ich unter die Wangenknochen streiche und mit einem Bronzing Puder verblende und auslaufen lasse, um Sylvie gebräunten Look zu geben.

Darüber gebe ich einen rosigen Blush  auf den höchsten Punkt der Wangen. Ebenfalls auf den höchsten Punkt der Wangenknochen, auf dem Nasenrücken, auf dem Lippenherz und unter den Brauenbogen gebe ich einen Hightlighting Puder , um der Haut einen schönen Glow / Glanz zu geben.

AUGEN:

Um den Style etwas in die 60’s Richtung zu bringen, habe ich für diesen Look einen dramatischen Lidstrich mit einem Eyeliner am oberen Wimpernkranz gezogen. Am äußeren Augenwinkel lasse ich den Eyeliner einen kleinen “Wing” auslaufen. So ein Eyeliner ist eine kniffelige Sache, aber mit eine Art ” Filzstift ” geht es deutlich einfacher. Dafür in der Mitte der Wimpern ansetzen und direkt am Wimpernkranz eine Linie bis zum äusseren Augenwinkel ziehen. Dann von dem  äusseren Augenwinkel direkt an den Wimpern ansetzen und bis zu der Mitte der Wimpern fahren und weiter nach vorn zu dem inneren Augenwinkel ziehen und dabei immer dünner werden.

Mit einem schwarzen Kajal habe ich eine Linie am unteren Wimpernkranz gezogen und diese Linie mit dem EYE OPENER Pinsel verblendet. Den selben  Kajal auch in der Wasserlinie auftragen, um einen intensiveren Look zu bekommen und somit werden Sylvies Augen noch mehr hervorkommen.

Nun die  Wimpern mit einer Mascara kräftig Tuschen und für einen dramatischeren Look  falsche Wimpern aufkleben.

Sylvies Augenbrauen habe ich mit einem Augenbrauenstift nachgezogen und mit einem Augenbrauengel  in Form gebracht.

LIPPEN:

Zu diesem Look passen Creme färbende Lippen am besten. Das gibt diesen schönen „Brigitte Bardot“- Look.  Zuerst einen Lippenstift auftragen und danach einen Lipgloss in die Mitte der Lippen auftragen.  So sehen  Lippen schön prall und voll aus.

HAARE:

Sylvies Haare habe ich zuerst mit einem Hitzeschutz Spray eingesprüht. Danach mit einem Glätteisen leichte Wellen in das Haar formen und den Hinterkopf etwas antoupieren.  Danach das Haar zu einem hohen Zopf abbinden, wobei die vordere Haarpartie ausgelassen wurden und ins Gesicht gestylt wurden. Trockene Haarspitzen mit einem Glanzserum glätten und gesünder aussehen lassen.

Wie gefällt Dir  dieser Look?

xoxo

Bei Sylvies Auftritt in einem sehr glitzerndem  Silberkleid wollten Sylvie und ich einen ganz besonderen, anderen und etwas reduzierteren Look. Zu dem Kleid sieht ein kleiner Kopf mit einem kleinen Knoten auf dem Kopf mega aus. Schau mal hier:

Hier zeige ich Dir alle Produkte und Techniken, die ich bei Sylvie für diesen Look benutzt habe. Beim Klick auf den goldenen Produktnamen gelangst Du direkt in meinen  Online Shop und bekommt noch mehr Infos zu den Produkten, oder kannst die Produkte gleich shoppen:

The Look:

Ein kleiner, enger Ballet Knoten auf dem Kopf. Schwarze Katzenaugen mit silberfarbenem inneren Augenwinkel und einem frischen, nude farbenem Glow.

Hier zeige ich Dir, wie ich den Look gestylt habe:

HAUTPFLEGE:

Sylvies Haut habe ich erstmal mit einem Serum vorbereitet. Danach eine Gesichtscreme in ihre Haut einmassieren.

MAKE-UP:

Die Foundation  großflächig auftragen und somit Rötungen und Unebenheiten in der Haut ausgleichen. Bei sylvie reicht nur ein wenig Foundation, um einen ebenmäßiges Hautbild zu kreieren. Möchte ich eine höhere Deckkraft kreieren tupfe ich partiell noch etwas Foundation in einer zweiten Schicht auf die Haut.

Die  Augenpartien werden  mit einem Concealer aufgehellt. Dieser Concealer enthält lichtreflektierenden Partikel, die die Augenpartien reflektieren und somit Sylvie einen frischen und strahlenden Look verleihen.

Die Foundation mit dem BANANA POWDER von RODIAL fixieren. Das gelbliche  Puder ist perfekt für Sylvies gebräunte Haut und jede andere Haut mit einem gelblichen Unterton.

Um einen goldenen Glow zu kreieren, trage  ich einen  bronzing Puder unter den Wangenknochen und an den Schläfen auf. So wird das Gesicht konturiert, verschmälert und bekommt einen gebräunten, frischen Look.

Um die Wangenknochen noch schöner hervorzuheben und leicht anzuheben, gebe ich einen  Highlighting Puder auf die Wangenknochen und verblende etwas Rouge mit dem Highlighter auf dem höchsten Punkt der Wangenknochen.

AUGEN:

Als erstes die Augen mit einem  hellen Lidschatten abmattieren, das ist wichtig, damit der Lidschatten den ganzen Abend hält und nicht verrutscht.

Mit dem 4. Puder aus der RODIAL SMOKEY EYE SCULPT PALETTE und dem EYE OPENER Pinsel habe ich die  Lidfalte nachgezeichnet und somit einen Schatten kreiert, der die Augen öffnet.

Den 5. Puder habe ich an die äusserste Ecke mit dem CAT EYE Pinsel aufgetragen und ziehe somit die Augen in eine Katzenform.

Mit dem dunkelsten Ton aus der Palette habe ich mit dem LINE UP Pinsel eine Linie am Wimpernkranz gezogen und verstärke somit die Wimpern und lasse sie dadurch voller erscheinen..

Das alles wird jetzt ganz weich mit dem SMOKEY EYE Pinsel zu einem weichen in einander fliessendem Schatten verblendet.

Für einen Eye-Catcher  am Auge habe ich noch einen silbernen Kajalstift im inneren Augenwinkel aufgetragen, dass passt perfekt zum Kleid und lässt die Augen strahlen.

Die Wimpern mit einer wasserfesten Mascara  3 x kräftig tuschen, um einen dramatischen Look zu formen. Zuletzt habe ich Sylvies Augenbrauen mit einem Augenbrauenstift nachgezogen.

LIPPEN:

Sylvies  Lippen wurden mit einem ganz natürlichen Gloss ausgefüllt.

HAARE:

Sylvies Haare wurden über den Kopf ganz eng an den Kopf gebürstet und oberhalb des Kopfes mit einem Haargummi zusammengebunden. Alle Haaransätze mit Haarspray besprühen und mit der Bürste ganz glatt bürsten, das kein Häarchen absteht. Jetzt den Zopf mit Glanzserum einstreichen und zu einem Dutt stylen. Feststecken und mit Glanzspray besprühen.

Wie gefällt Dir der Look ?? ??

Falls Du Schwierigkeiten hast, den Look nachzumachen, helfen wir Dir gern in der Make-up & Stylebar

xoxo Love serena

Sylvies Jumpsuit von YSL schreit doch nach einem 70‘s Look a la Veruschka, oder ? Der Look besticht durch bronzed smokey eyes, gebräunte Haut, Nude Lips und viel Volumen für die Haare.

Um das türkis vom Jumsuit wieder aufzunehmen, und einen kleinen “Eyecatcher” zu kreieren habe ich in das Augen Make-up etwas Türkis eingebaut:

Hier zeige ich Dir, wie ich den Look gestylt habe:

 

HAUTPFLEGE:

Um die perfekte Grundlage für das Make-up zu schaffen, gebe ich als erstes ein Serum auf die gereinigte Haut. Danach die Gesichtscreme gut in die Haut einmassieren und warten, bis die Creme in die Haut eingezogen ist.

MAKE-UP:

Zuerst mit einer Foundation alle Rötungen und Unebenheiten in der Haut abdecken. Bei sylvie ist das ja kaum etwas, deshalb wähle ich eine sehr leichte Foundation. Danach mit einem Concealer die Partie unter dem Auge aufhellen. Um das Make-up sehr haltbar zu machen verwende ich  einem Bakin Powder , der in die Haut gedrückt wird. Der Hit aus L.A.

Mit einem Conturing Puder contouriere ich Sylvies Wangenknochen und hebe sie so an, die Schläfen und die Kinnlinie.

Für den 70`s Look braucht Omaneinen schönen goldenen Glow, dafür verwende ich  bronzing Puder und verblende damit den Contouring Puder. Das verleiht Sylvie den  schönen Teint und lässt sie frisch aussehen.

Für den extra Golden Glow gebe ich Sylvie einen Highlighter an dem höchsten Punkt der Wangenknochen, auf dem Nasenrücken, auf das Lippenherz und unter die Augenbrauen. Das hebt nochmal die Partien hervor und lässt Kontour, Bronzer wunderschön in einander laufen und verblenden. Als Blush tupfe ich etwas  Creme Blush auf dem Wangenknochen. Das gibt noch etwas extra Frische und Strahlkraft

Den dunklen Braunton aus der RODIAL EYESHADOW PALETTE habe ich mit dem CAT EYE Pinsel in die Lidfalte und am Wimpernrand gegeben und mit dem SMOKEY EYE  Pinsel habe ich alles mit dem hellen Braunton verblendet.

Den Kajalstift habe ich am oberen Wimpernrand gezogen und mit dem EYE OPENER rauchig verblendet. Diesen Kajal habe ich auch noch auf der Wasserlinie aufgetragen, somit kommen Sylvies grüne Augen so  richtig schön hervor.

Als Eyecatcher habe ich etwas Türkis in die Mitte des Augenlides getupft.

Die  Augenbrauen wurden  mit einem Augenbrauenstift nachgezeichnet. Dafür die Augenbrauen etwas auffüllen und nachstrichelnd. Damit die Augenbraue wirklich gerade verläuft und um  Sylvies Augenbrauen noch mehr zu verstärken, habe ich den hellen Braunton aus der RODIAL EYESHADOW PALETTE mit dem BROW BUILDER Pinsel zusätzlich zwischen die Brauen gestrichelt.

LIPPEN:

Bei so einem 70`s Look sind die Lippen in Nude gehalten. Dafür zuerst  einen nude farbenen Lippenstift auf die Lippe aufgetragen, danach einen  Gloss in die Mitte der Lippe aufgetragen.

HAARE:

Die Haare über ein  Glätteisen zu Wellen formen. Dadurch  entstehen ganz leichte Beachwaves. Für das extra 70`s Volumen gebe ich das ROOT LIFT SPRAY  direkt an die Haaransätze und föhne die Haare als erstes gegen den Strich, um Volumen aufzubauen . Dann habe ich die vordere Haarpartie nach hinten gebürstet und zu einem kleinen Zopf gebunden. Die Seitenpartien sollen dabei flach bleiben, der Hinterkopf allerdings viel Volumen haben. Damit ihre Haare schön glänzen, verteile ich  ein Haaröl in den  Haaren. Denn GLOW is key !!

Gefällt Dir der Look? Falls Du Hilfe beim nachmachen des Looks brauchst, komm gern in die Make-up & Stylebar, wir helfen Dir gern dabei.

Beim klicken auf den goldenen Produktnamen kommst Du natürlich wieder direkt in meinen online Shop und erhält noch mehr Infos zu den Produkten, die ich benutzt habe ….

Lots of Love xoxo

Serena

Für dieses kleine schwarze mit roten Details wollten wir einen italienischen Look. Etwas Dolce&Gabbana, etwas ” la dolce Vita “. Ich zeige Dir hier, wie ich den Look gestylt habe:

HAUT:

Um einen schönen Glow auf der Haut zu erzeugen brauche ich eine Haut die prall mit Feuchtigkeit gefüllt ist. Dafür verwende ich ein Tagesserum  und eine reichhaltige Tagescreme

Meist starte ich damit die Haare zu stylen, währenddessen ist es der perfekte Moment für ein paar feuchtigkeitsspendende Augenpads , damit die Haut schön mit Feuchtigkeit durchtränkt ist und frisch und strahlend aussieht.

MAKE-UP:

Ist die Haut so gut vorbereitet brauche ich nur noch wenig Make-up um die Haut auszugleichen. Hier verwende ich eine getönte Tagescreme um einen gleichmäßigen  Teint zu kreieren.

Kleine Augenschatten werden mit einem Concealer abgedeckt, denn wir drehen 28 Sendungen am Stück, da kommt der Schlaf etwas zu kurz, aber das soll man dann ja aber auf dem Bildschirm nicht sehen.

Zum Schluss pudere ich nur die T-Zone mit dem baking Puder, der ein bisschen stärker deckt und mattiert für einen matteren Look.

Sylvies Kontouren zeichne ich mit einem Contouring Puder  nach  und verblende die Übergänge mit etwas Bronze Puder.

AUGEN:

Den Lidschatten auf das ganze bewegliche Lid mit dem EYE OPENER verteilen und mit dem SMOKEY EYE Pinsel nach oben hin zur Lidfalte hin verblenden.

Dann habe ich bei Sylvie einen Lidstrich gezogen. Mit einem kleinen “Wing” am äußeren Augenwinkel, das verstärkt den italienischen Look.

Für einen glamouröseren Look, habe ich Sylvies Wimpern mit  falsche Wimpern verstärkt. Danach die Wimpern dann anschließend mit einer Mascara tuschen, um die falschen Wimpern mit den eigenen zu verbinden.

Um Sylvies Wangenknochen noch mehr hervorzuheben, habe ich ihr Gesicht mit dem MODEL ME Pinsel konturiert.Dafür mit dem Pinsel den Kontouring Puder under den Wangenknochen, an die Schläfen und seitliche Stirn geben.

Für einen frischen Teint habe ich einen rosigen Blush mit dem LET IT SHINE Pinsel auf den höchsten Punkt der Wangen in leichten Kreisbewegungen verteilt, das ergibt frische, rosige Wangen und ein inneres Leuchten.Mit einem Bronzer und  dem MODEL ME Pinsel alles miteinander verblenden, damit keine Übergänge zu sehen sind und alles weich ineinander übergeht.

Als Highlighter habe ich bei Sylvie ein Puder mit einem goldenem Schimmer benuttz, der zu ihrem Schmuck passt. Den Highlighter Glow habe ich auf ihren höchsten Punkt der Wangenknochen verteilt.

Zu dem Outfit und dem Look passen rote Lippen ganz wunderbar. Sylvies Lippen wurden mit einem roten Lippenstift betont. Zuerst die  Lippenkonturen mit dem LINE UP Pinsel nachziehen, danach die Lippen von der Mitte aus ausfüllen. Mit  einem Kosmetiktuch abtupfen und leicht überpudern, um einen matten Look zu kreieren.

Für einen volleren Lippen Effekt, gebe ich etwas goldenen Highlighter in das Lippenherz auftragen.

HAARE:

Damit Sylvies Locken auch den ganzen Abend halten, besprühe ich zuerst die  Haare mit dem CURL HOLD SPRAY .

Die Haare, Strähne für Strähne über ein  großes Eisen eindrehen. Dadurch bekommt man den Beachwaves Look.

Danach den Hinterkopf antoupieren, und unter dem Hinterkopf feststecken.

Zum Schluss  die Frisur mit Haarspray fixieren.

Unter diesem Link findest Du das  CURL HOLD SPRAY .

Ich hoffe, Dir  gefällt unser Italien Look

xoxo Love

serena

Jetzt kommt einer meiner Lieblingslooks für Sylvie für das SUPERTALENT, denn es ist ein ganz anderer Look und ich liebe es zu überraschen. Styling soll doch Spass machen, oder ?

Zu dem kleinen Disco Kleid fand ich den Look perfekt und mal ganz anders.

Hier zeige ich Dir, wie ich den Look gestylt habe und verlinke Dir die Produkte wieder zu meinem online Shop für mehr Infos:

VORBEREITUNG:

Um einen schönen Glow auf der Haut zu erzeugen brauche ich eine Haut die prall mit Feuchtigkeit gefüllt ist. Dafür verwende ich ein Tagesserum  und eine reichhaltige Tagescreme damit die Haut schön frisch und gesund aussieht. Kein Make-up sieht auf trockener Haut toll aus und besonders kein Glam Make-up.

Meist starte ich damit die Haare zu stylen, währenddessen ist es der perfekte Moment für ein paar feuchtigkeitsspendende Augenpads , damit die Haut schön mit Feuchtigkeit durchtränkt ist und frisch und strahlend aussieht.

MAKE-UP:

Ist die Haut so gut vorbereitet brauche ich nur noch wenig Make-up um die Haut auszugleichen. Hier verwende ich eine leichte Foundation  um einen gleichmäßigen Teint zu kreieren.

Kleine Augenschatten werden mit einem Concealer abgedeckt, denn wir drehen 28 Sendungen am Stück, da kommt der Schlaf etwas zu kurz, aber das soll man dann ja aber auf dem Bildschirm nicht sehen.

Zum Schluss pudere ich nur die T-Zone mit dem Banana Puder, denn auf den Wangenknochen möchte ich einen schönen Glow kreieren, die T-Zone sollte aber nicht zu stark glänzen.

Sylvies Kontouren zeichne ich mit einem Contouring Puder  nach  und verblende die Übergänge mit viel Bronze Puder.  Auf die Wangenknochen, den Nasenrücken und unter die Augenbrauen gebe ich einen goldenen Highlighter  für den extra golden Glow.

Dieser Look sollte aussehen, wie von der Sonne geküsst, deshalb verwende ich alles in Bronze und Goldtönen:

Das Augenlid bis zu der Lidfalte mit bronze farbenem Lidschatten ausfüllen und mit dem SMOKEY EYE Pinsel weich verblenden. Den gleichen Lidschatten mit dem EYE OPENER Pinsel zwischen die unteren Wimpern auftragen und verblenden.

Auf die Lidmitte und im inneren Augenwinkel einen farbigen Lidschatten ( hier passend zum Kleid) auftragen.

Zwischen die  oberen Wimpern, direkt am Wimpernkranz schwarzen Kajal geben, der mit dem LINE UP Pinsel verwischt wird.

In die untere Wasserlinie großzügig einen bronzefarbenen Kajal auftragen und im inneren Augenwinkel nach oben zu der oberen Wimpernreihe ziehen.

Für einen stärkeren Ausdruck falsche Wimpern auf die eigenen Wimpern kleben und mit viel Wimperntusche tuschen, um die Wimpern miteinander zu verbinden.

LIPPEN:

Die Lippen fülle ich mit einem matten Nude aus und gebe noch etwas von dem gold Highlighter in das Lippenherz, damit die Lippen voller wirken.

HAARE:

OK, die Haare haben etwas gedauert, aber wie ich finde lohnt sich die Arbeit und der Look hält tagelang. ! Wichtig ! Glanzserum in die Spitzen geben, damit die Spitzen nicht trocken aussehen und gaaaaz viel Body Glowfür einen rundum Glamorous Glow.

Was sagst Du ? Wie findest Du den Look ?

Viel Spass beim ausprobieren

Love xoxox Serena