Category

BEAUTY TIPPS

Category

Wer kennt es nicht? Mit dem Sommer kommt auch wieder trockenes und sprödes Haar. Manchmal muss man aber nicht zur Schere greifen! Meine Make-up Artistin Larissa zeigt Dir einmal, wie sie Ihre langen Haare glänzend und schön hinbekommt mit ein paar tollen Produkten und Handgriffen:

Let’s shine!

Zuerst einmal muss das Haar gut durchgebürstet werden um Stylingrückstände oder Kletten zu entfernen. Im nächsten Schritt werden die Haare abgeteilt, die Passés dürfen nicht zu dick sein, damit man wirklich Strähne für Strähne sich durch das Haar “durcharbeiten” kann.

Damit das Haar trotz Glätten und Stylen seine Nährstoffe und einen Hitzeschutz bekommt wurde der Un.Tangled Leave-In Conditioner von KEVIN MURPHY benutzt, dieser wird nun in das Haar leicht eingekämmt. Nun geht es los: Mit dem Glätteisen (Vorsicht: Achte auf die Hitze, bei sehr dünnem Haare keine zu hohe Stufe einstellen) Strähne für Strähne die Haare bändigen. Wenn du fertig bist, teile ein neues Passé ab und mache genau dasselbe so lange bis deine ganzen Haare glatt sind. Nun siehst du schon wieviel gesünder das Haar erscheint.

Zum Abschluss für den Extra Glanz und Frischekick gibt es das Shimmer.Me Spray von Kevin Murphy. Das coole daran: Sogar bei so extrem kühlen blond wie bei Larissa wirkt das Spray auf Dauer nicht verfärbend, es enthält violette Partikel, die sogar GEGEN den Gelbstich bei Blondinen wirken. Ein wenig davon in das Haar und vor allem die Spitzen und dein Haar sieht aus wie eine gesunde, frische Mähne und genährt. Probiere es selbst.

Xoxo Eure Serena

Der Frühling ist da und die ersten Sonnenstrahlen tun so gut … Zeit für ein bisschen Bräune im Gesicht und am Körper, die weiße Winterhaut etwas frischer aussehen lässt.

Ich spreche von SELF TAN- Selbstbräuner, mit dem Du Deine Haut schnell so aussehen lassen kannst, als wäre sie von der Sonne geküsst. Aer denkt beim Self Tan nicht sofort an Produkte, die einen eigenartigen Geruch haben oder die die Haut fleckig und gelbstichig aussehen lassen?

Das ist längst Geschichte, denn ich war  für Euch auf der Suche und habe die Produkte von St. Tropez entdeckt. Die riechen wundervoll, erzielen ein perfektes und natürliches Bräunungsergebnis für alle Hauttypen, ohne die Haut austrocknen zu lassen. Diese Produkte verleihen eine gleichmäßige und auf der Haut zart anfühlende Bräune, so, wie es sein sollte ….

Die UV-Strahlen sind nicht nur schädlich für unsere Haut, sondern lassen uns jedes Jahr älter wirken, es kommt zu Verbrennungen und führt im schlimmsten Fall zu Hautkrebs, den wir vermeiden möchten. Deshalb ist das ein weiteres Argument, was deutlich belegt, dass Self Tan eine optimale Lösung für alle Hauttypen ist!

Uns so geht’s:

Zur Anwendung:

Step 1 : Mit dem Prep & Maintain Peeling von St. Tropez alte Hautschuppen peelen. Somit wird die Haut auf die Bräune vorbereitet und die Bräune wird gleichmäßig und ohne Flecken..

Step 2: Die Prep & Maintain Moisturiser Creme nach dem Peeling auf die Haut einmassieren. Diese ist speziell entwickelt zur Verwendung von Selbstbräunen. Nach der Anwendung ist die Haut mit Feuchtigkeit versorgt und fühlt sich weich und geschmeidig an und der Selbstbräuner kann fleckenfrei seine Wirkung entfalten.

 

That is it!! Super leicht & unkompliziert. Ich hoffe Euch gefällt es genau wie mir, solltet Ihr weitere Fragen zu diesen Produkten haben, zögert nicht und schaut bei uns in der Make-up & Style Bar vorbei, wir freuen uns Euch ausführlich zu beraten und die Produkte zu präsentieren. Vielen Dank für deinen Besuch auf meinem Blog und das Lesen des Eintrages!

In der nächsten Woche stelle ich Euch noch weitere Produkte vorm also stay tuned…

Ergebnis – Heller Hauttyp (Links Vorher – Rechts Nachher)

Ergebnis dunklerer Hauttyp (Rechts Vorher – Links Nachher)

Love
xoxo. Serena

P.S. bei dem Click auf die goldenen Produktbeschreibung kommst Du sofort in den online Shop und kannst mein Produkt sofort shoppen ;-)) Meine Assistentinnen in der Make-up & Stylebar schicken Dir Deine Produkte gern bequem nach Hause.

Beruflich bin ich ja immer viel unterwegs. Wenn es für ein Fotoshooting oder eine Strandhochzeit  in die Sonne geht kann der Flug schon mal 6-10 Stunden dauern.

Nicht nur der Jetlag ist so eine Sache für sich, aber damit man nicht am nächsten Morgen total verquollen aussieht habe ich ein paar kleine Tricks:

1. gleich nach der Ankunft richtig viel Wasser trinken. Meist trinke ich einen Liter stilles Wasser, um die trockene Luft im Flugzeug auszugleichen. Vor dem Schlafengehen trinke ich noch einmal einen Liter stilles Wasser und wache am nächsten morgen nicht ganz so verquollen auf.

2. vor dem Schlafengehen lege ich ein kühlendes Augenpad und eine Feuchtigkeitsmaske auf und schlafe damit meist auch noch ein. Das Augenpad wirkt abschwellend und lässt mich am nächsten morgen frisch aussehen. Die Maske füllt die Haut mit viel Feuchtigkeit auf, wirkt straffend und gleicht kleine Fältchen aus.

3. am nächsten Morgen verwende ich ein kühlendes Augengel, das mit einem kleinen Metallball ( der wirkt besonders kühlend) aufgetragen wird. Danach sehen meine Augen wirklich frisch aus.

Jetzt noch ein Make-up bestehend aus Creme Rouge, Shimmer Creme für einen frischen Glow, Mascara und einem leuchtenden Lippenstift ( ich lieber gerade PUSH IT von ILIA – der leuchtet richtig und steht jedem Farbtyp )

Wie gefällt Dir mein Look ?

Lots of Love

xoxo serena

Letztens hat mich die BILD DER FRAU nach den Make-up DO´S & DONT´S gefragt. Gibt es überhaupt Schminkfehler ??? Und ob… Die gibt es und die sehe ich leider immer noch täglich bei vielen Frauen. Deshalb bin ich ganz dankbar, das ich einige davon in dem Bericht zeigen konnte. Aber schau doch einmal selbst:

Neben der falschen Make-up Farbe, einem Make-up Rand oder ein zu braunes Gesicht bei weissem Hals, kann man auch bei dem Augenmake-up einiges falsch machen:

  • bei Schluplidern einen zu hellen Lidschatten verwenden – das verstärkt das Schlupflid
  • bei älteren Augen oder Schlupfliedern einen harten, dunklen Eyeliner verwenden – das macht die Augen klein.
  • keine oder nur helle Mascara verwenden – das macht die Augen klein.

Besser wäre :

  • die Lidfalte betonen – das öffnet die Augen -( z.B mit der Lidschattenpalette von RODIAL )
  • den äusseren Augenwinkel nach oben betonen – das hebt das Auge optisch an ( den braunen Ton der Lidschattenpalette verwenden)
  • weiche Töne verwenden – das wirkt jünger als harte, dunkle Töne
  • auch den unterem Wimpernrand betonen- das öffnet das Auge
  • viel Wimperntusche ( z.B. XXl Glamolash von RODIAL ) oder Wimpernverlängerung ( z.B Wimpernwachsserum von RODIAL ) verwenden – das öffnet das Auge .

Auch bei den Augenbrauen und der Haut kann man einiges falsch machen:

  • zu runde Augenbrauen wirken fragend und eher Planlos
  • die Haut ist dunkler, als der Hals – hier hat man die falsche Make-up Farbe verwendet
  • die Haut wirkt trocken und der Puder setzt sich in den Fältchen ab.
  • zu viel Rouge auf dem Wangenknochen – wirkt angemalt und macht älter
  • die Lippen wirken übergemalt und zu stark

Besser wäre :

Hier kannst Du unser Backstage – behind the scenes Video von dem Shooting auf YOUTUBE anschauen:

https://www.youtube.com/watch?v=naPjQaygBIg&t=19s

Den kompletten Bericht kannst Du in Ausgabe 10 der BILD DER FRAU nachlesen und alle hier vorgestellten Produkte sind gold verlinkt und leiten direkt in unseren Beauty Online Shop.

Falls Du Hilfe beim Umsetzen eines Make-ups brauchst, sind mein Team und ich in der make-up & Stylebar für Dich da. Wir zeigen in Einzel- Beautycoachings, Make-up Lessons und Gruppenworkshop, wie die Kunst des Make-ups auch bei Dir richtig angewendetwird, damit Du strahlen kannst und natürlich auch alles allein umsetzen kannst.

Probiere uns aus. Wir sind für Dich da @MAKE-UP & STYLEBAR 

Fotos: Michael Goldenbaum

Lots of Love

xoxo serena

Du bist zu einer  Hochzeit eingeladen, oder sogar selbst eine Braut ? Und schon kommt die Frage auf, welche Produkte machen schöner und halten den ganzen Hochzeitstag und auch noch eine Party durch ? Schliesslich möchte man doch auch auf jeden Foto von dem tollsten Tag Tip Top aussehen.

Ich stelle Dir einmal meine Lieblingsprodukte für ein Braut Make-up, Make-up für Braut Mutter oder Brides Maid s vor : HAUT:

  1. Um die Haut zum leuchten und strahlen zu bringen, verwende ich eins meiner Lieblingsseren, um die Haut richtig zu durchfeuchten und sie schön prall und frisch aussehen zu lassen :

EGF DAY SERUM  für eine normale Haut jeden Alters

CODAGE Nr 5 für eine ältere Haut, die nicht nur Feuchtigkeit, sondern auch Lipide und Anti-Aging Wirkstoffe braucht, um zu leuchten.

COLLAGEN BOOSTER für die Haut, deren Gesichtskontouren etwas weicher werden. Dieses Serum strafft die Haut und lässt sie fester und straffer wirken.

RETINOL DROPS  für eine Haut mit Fältchen, um einen gleichmäßigen Teint zu kreieren und die Zellerneuerung zu aktivieren.

SOFT GLOW DROPS für die Haut, die schön strahlen und leuchten soll. Meine Grundausstattung für jede Braut.

2. Um die Haut auszugleichen, aber nicht zu zu kleistern ( keiner mag das Gefühl eine Maske zu tragen)   gleiche ich die Haut mit einer getönten Tagescreme und einem Concealer aus, der sehr viel Feuchtigkeit enthält und sich nicht in den Fältchen absetzt. das ist ganz wichtig, denn schliesslich soll an diesem tag viel gelacht werden und sich kein Make-up in den Fältchen absetzen.

AUGEN:

3. Um die Augen zu öffnen verwende ich ein paar falsche Wimpern. So kann ich das Augenmake-up ganz leicht und natürlich halten, die Augen aber durch ein paar extra Wimpern öffnen.

Für einen natürlichen Look die eigenen Wimpern tuschen ( unbedingt wasserfeste Wimperntusche verwenden, falls ein Tränchen rollt !! )und einige Einzelwimpern zwischen die eigenen setzen. Für einen etwas glamouröseren Look verwende ich ganze Wimpernbänder, die es in vielen unterschiedlichen Stärken und Looks gibt.

Für den zarten, rosigen Shimmer auf den Augen sorgt der Lidschatten von UND GRETEL – Seashell, der mit dem Smokey Eye Pinsel auf dem ganzen Augenlid verteilt wird.

LIPPEN:

4. Rose steht jedem Gesicht und lässt es frischer aussehen. Ich habe einmal gesagt, das eine Braut wie ein frischer Pfirsich aussehen sollte …. frisch, knackig und zum anbeissen und genauso sehe ich das auch immer noch. Deshalb liebe ich Lipglosse oder leichte Lippenstifte, die einfach nur in die Lippen aufgetupft werden. Hier meine favorites:

Rose lässt die Zähne schön weiss erscheinen und steht jedem Gesicht. Du musst Dich nur entscheiden, wie intensiv Du gehen möchtest. Ich liebe Lippenstifte/ Glosse, die sehr natürlich und nicht so nach Lippenstift aussehen. Von links nach rechts:

UND GRETEL – Matte raspberry – mit dem click auf den Link landest Du direkt in meinem online shop für mehr Info.

COLLAGEN LIP BOOSTER – beach please

COLLAGEN LIP BOOSTER – intimate 

COLLAGEN LIP BOOSTER – stripped

COLLAGEN LIP BOOSTER – spice, spice baby

COLLAGEN LIP BOOSTER – Champagne showers

und die super natürlichen Lippenstifte, vorne  von links :

ILIA – tainted love

ILIA – call me 

RODIAL – calabasasa

HAARE:

5. Um die Brautfrisur besonders haltbar zu stylen, verwenden mein Team und ich ein paar kleine Tricks:

ANTI GRAVITY VOLUMINISER – in das feuchte Haar geben und die Haare gegen den Strich föhnen für mehr Volumen.

POWDER.PUFF – eine Art Puder, den wir  auf  die Haaransätze pudern und somit mehr Griffigkeit und Volumen in die Haare bringen.

Probier es aus. Wir beraten Dich gern.

Apropos Haare. Für unsere Bräute arbeiten wir oft kleine Haarkissen oder Extensions in die Haare, um mehr Fülle und Volumen zu kreieren. Entweder die festen TAPE IN EXTENSIONS, die an die Ansätze geklebt werden und 1 Jahr halten. Oder die CLIP IN Extensions, die man abends wieder rausnehmen kann.

Sprich uns gern an unter 0163 163 69 50 oder vereinbare einen Beratungstermin unter office@serenagoldenbaum.com. Mein Team und ich sind sehr gern für Dich da.

Liebe GRüße

love xoxo serena

Der Winter ist noch nicht ganz vorbei, aber man kann den Frühling schon erahnen. Bei mir setzt dann  automatisch der Frühjahrsputz  ein. Ich miste aus. Meine Kleidung und Schränke, befreie mein Büro von zu viel Papierkram. Trinke Detox Säfte ( davon später mehr) und reinige meinen Körper von innen und außen, denn jetzt wird es Zeit sich auf den Frühling vorzubereiten.  Auch die  Haut kann jetzt einen kleinen Frühjahrsputz vertragen.

Im Winter braucht die Haut eine extra Portion Pflege, um sich vor Kälte und Heizungsluft zu schützen. Die Haut schützt sich im Winter auch mit einer Extra Portion Hautschichten. Cocooning sozusagen. Ja, genau … Diese extra Haut besteht aus Hautschüppchen, die dann als trockene Hautschüppchen die Poren verstopfen oder die Haut müde, fahl und grau aussehen lassen.

Also, Zeit für einen ausgiebigen Beautytag und einem Peeling, um diese Hautschüppchen von der Haut zu lösen. Dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten:

Ich starte mit einem gemütlichen Vollbad mit grobem Meersalz, das reinigt auch energetisch von negativen Energien und entgiftet die Haut.

Ist die Haut von dem Vollbad schön weich geworden, springe ich noch einmal unter die Dusche und reibe meinen Körper mit Salz ( es geht auch Zucker) von Kopf bis Fuß ab. Besonders verhornte Stellen, wie Füße, Knie, Ellenbogen ruffel ich mit dem Körnchen richtig ab. Nachdem ich alles unter der Dusche abgespült habe ist meine Haut schön weich.

Jetzt verwöhne ich meine Haut mit meiner Lieblingsbodylotion von St.Tropez. Die Bodylotion vergleicht der trockenen Körperhaut extra viel Feuchtigkeit, ohne zu fettig zu sein und ist die perfekte Vorbereitung um später meinen Körper mit Selbstbräuner etwas Frische zu geben, ohne fleckig zu werden. Später, wenn die Bodylotion gut eingezogen ist sprühe ich ein leichtes Bräunungsmousse auf meinen Körper, um nach 4- 8 Stunden eine leichte goldene Bräune zu bekommen. Das Water Mousse Bräunungswasser riecht mega nach  fruchtiger Mandarine und verleiht einen frischeren  goldenen Teint, der mit sofort gute Laune macht.

Während das Bräunungsmousse in meine Körperhaut einzieht ( das geht super schnell ) löse ich trockene Hautschüppchen in meinem Gesicht mit einem schonenderem Gesichtspeeling.

Ich trage das Peeling auf meine feuchte Haut auf und lasse das Peeling ca 10min auf der Haut und nehme es mit einem warmen Waschlappen wieder ab. Der warme Waschlappen öffnet die Poren noch einmal extra und lässt alles “Überschüssige ” los. Jetzt wird alles abgespült und die Haut fühlt sich ganz zart und sanft an. Ich liebe die Micro Peeling Mask von CODAGE, denn die Peelingmaske regt nicht nur die Zellerneuerung aus den unteren Hautschichten an, sondern zaubert einen tollen Glow. Hast Du aber eine eher fettige, Unreine Haut empfehle ich die Scrubbing Cream von CODAGE.

Die coolen Produkte habe ich übrigens letztens für Euch in LA entdeckt, als es sie in Deutschland noch nicht gab. Ich fand gerade die Seren für jedes erdenkliche Hautproblem, wie zuviel Glanz, Pigmentstörungen etc. so effektiv. Für mehr Info, schau mal in meinen Onlineshop. Ich habe Dir die Produkte direkt im Text verlinkt.

Nach dem Peeling verwöhne ich meine Haut mit einer reichhaltigen Pflegemaske:

Das beruhigt die Haut und füllt die Haut von innen auf und lässt sie schön prall und frisch aussehen.

Ich muss leider gestehen, das ich ( weil ich einfach beide Masken liebe) zwei unterschiedliche Masken im Wechsel benutze. Die Moisturizing Mask von CODAGE enthält noch ein sanftes Fruchtsäure Peeling  und löst noch einiges Pigmentverschiebungen auf der Haut. Die FACE MASK von DR Barbara Sturm beruhigt mit Aloe Vera und Kamille und schützt  die Haut vor dem Angriff der freien Radikalen und lässt sie gleichmäßig und weich aussehen.

Mit der Maske lege ich mich auf mein  Sofa und höre eine geführte Meditation oder den neuen Podcast  meiner Freundin Katharina Pommer und entspanne ( yes, das ist schwer für mich und geht nur mit Ablenkung auf den Ohren ) , damit ich nicht doch in mein  Büro abbiege.

Nach 30 Minuten nehme ich die Maske mit einem warmen Waschlappen von der Haut, creme meine Haut mit einer Tagescreme ein, die die Haut jeden Tag ein bisschen  bräunt.

Aus der Creme steht GRADUAL , das heisst die Bräune baut sich langsam und ganz natürlich auf und man ist nicht sofort tiefbraun, sondern jeden Tag ein ganz bisschen mehr.

Das Ergebnis finde ich sehr natürlich. Und so gepflegt, entspannt  und leicht gebräunt fühle ich mich gut vorbereitet für den Frühling und natürlich für die nächste Woche, die wieder sehr spannend wird.

Ich werde Euch berichten …

Lots of Love und alles Liebe

xoxo Love serena

 

P.S. der Tipp mit dem Salzpeeling stammt aus meinem Buch BEAUTY FOR YOU. Schau doch mal rein, das Buch gibt es aus E-Book zum sofortigen download.

Wer diesen spannenden spannenden Beruf des Make-up Artist gern selbst lernen möchte, Menschen  zu noch mehr Selbstbewusstsein und Schönheit verhelfen und daraus einen Job machen möchte, kann Serenas Beauty Secrets direkt bei Ihr lernen. In nur sehr kleinen Gruppen zeigt Serena in Hands – on Masterclasses, wie sie so erfolgreich wurde und welche Tipps und Tricks sie auch bei den Stars anwendet:

An diesen Tagen habt Ihr die Make-up & Stylebar ganz für Euch allein, denn am Vormittag zeigt Serena an einem Modell alle Ihre Beauty Tipps und Tricks und am Nachmittag wird das gelernte an eigens für Euch gebuchten Modells umgesetzt. Natürlich steht Euch Serena dazu mir jeder Unterstützung zur Verfügung und hilft Euch den gewünschten Look und die Technik umzusetzen.

Und natürlich ist  viel Zeit für Eure Fragen und Fotos und Serena zeigt Euch den Weg zu einem erfolgreich arbeitenden Make-up artist, Hairstylist, Brautexperten, o.ä.

Anmelden kannst Du Dich über office@serenagoldenbaum.com oder online bei dem Klick auf den jeweiligen Link. HIER kannst Du gleich online ein Ticket für die ACADEMY reservieren.

Glow Visagist – hier klicken  und einen von 8 Plätzen ergattern.
18.-19.03.19 10-18h   &  14.-15.10.19 10-18h

schaue auch die Beschreibung unter:

Glow Visagist

Get the Glow –hier klicken und einen von 8 Plätzen ergattern.
19.02.19 10-18h  & 7.05.19 10-18h

schaue auch die Beschreibung unter :

MASTERCLASS – Get the Glow

Braut Make-up und Easy Hair – hier klicken und einen von 8 Plätzen ergattern.

26.02.19 10-18h

Im Anschluss an die Masterclass: Braut Hair 
27.02.19  10-18h 

Make- Up Artist – hier klicken und einen von 8 Plätzen ergattern.

19.04.19 10-18h & 5.11.19 10-18h

schaue auch die Beschreibung unter:

MASTERCLASS – Make-up-Artist

Amazing Eyes – Anmeldungen unter office@serenagoldenbaum.com

23.04.19 10-18h

Red Carpet Look – Anmeldungen unter office@serenagoldenbaum.com

Mentoring – Einzelcoaching –  hier klicken  wir melden uns asap für eine Terminvereinbarung
Termine auf Anfrage 

Diese MASTERCLASSES sind extra so kreiert, das sie sowohl  absoluten Anfängern, jemanden , der nur schauen möchte  ob Ihm der Job liegt oder schon in dem Gewerk arbeitenden Profis  die Tipps und Tricks mit denen Serena Ihre erfolgreiche Karriere bestreitet zugänglich gemacht werden können und eingeübt werden können.

Alle ACADEMY Ausbildungen finden in der make-up & Stylebar Hamburg statt.

Wir freuen uns auf Euch

Wie bringe ich mehr Struktur, Länge oder Fülle in meine Haare? Wie zaubere ich mir einen Glamour-Look zum Ausgehen und gibt es ein Wundermittel dass geschädigtes Haar wieder repariert?

All diese Fragen stellen wir uns fast täglich, ob dünnes, zu dickes, widerspenstiges oder krauses Haar. Ob man will oder nicht, jeden von uns beschäftigt sein Haar und manchmal fragt man sich “Wie machen die Stars das eigentlich?”, denn die wechseln ja ständig ihre Haarfarbe, haben aber trotzdem immer eine perfekte Frisur.

Im folgenden können Sie nachlesen, wie auch Sie es schaffen endlich die Haare, die Sie sich schon immer erträumt haben, mit der richtigen Technik und den richtigen Produkten, herbei zu zaubern.

OLAPLEX- Was ist daran so besonders? 

Ja, es gibt es: DAS Wundermittel. Kim Kardashian und Co. sind begeistert. Denn der 8-fach patentierte Wirkstoff ist Weltmarktführer. Er beruhigt durch seine einzigartige Formel die Haarstruktur und rekonstruiert den chemischen Aufbau des Haares. So entsteht ein einheitlicher Glanz außerdem ist eine hellere Farberziehlung möglich, sprich Blondieren mit einem höheren Prozentsatz ohne das Haar zu schädigen oder abbrechen zu lassen.

Nur Olaplex Nr. 3 ist für Sie Zuhause erhältlich, dies wirkt aber nur in Kombination mit 1 & 2, welches unser Friseurmeister und Hair-Expert Marcel gerne bei ihnen anwendet. (Bei weiteren Fragen oder Terminwünschen Mail an: office@serenagoldenbaum.com)

Sexy Beachwaves – Wie hält die Frisur den ganzen Tag? 

Um strukturvolle, sexy Waves länger haltbar zu machen, sollte man schon direkt nach dem Waschen zu den richtigen Produkten greifen. Das KEVIN MURPHY Hair Resort Spray wird auf handtuchtrockenes Haar gesprüht um den Effekt des “1-Tag-am-Strand”-Looks zu imitieren. Das Salzspray ist sehr leicht und zaubert dank seiner erfrischenden Zitrusöle eine sexy, unbeschwerte Mähne.

Im nächsten Schritt föhnt man das Haar wie gewohnt trocken. Um das Haar vor jeglichem Schaden zu schützen, sprüht man im Anschluss einen zusätzlichen Hitzeschutz auf (KEVIN MURPHY Staying Alive).

Nun kommt der Lockenstab zum Einsatz. Versuche mit einem möglichst großen Stab zu arbeiten, denn dieser erzielt erst den Effekt der soften, großen Wellen. Teile das Haar ab und nehme dir immer nach und nach ein Passé Haare, welche du um den Lockenstab legst.  Curle dein Haar AUS dem Gesicht, das gibt mehr Volumen und schafft einen moderneren Look. Im Anschluss kämmst oder schüttelst du die Haare aus und fixierst sie mit Haarspray (KEVIN MURPHY Session Spray) . Aber vorsicht! Nicht Too Much, sonst verliert die Frisur ihren Schwung.

Fertig sind sie, die voluminösen Beachwaves. Bist du selbst noch unsicher bei der Technik oder dem idealen Lockenstab? Dann komm gern zu uns in die Make-up & Stylebar in der Papenhuderstr. 30. Hier kriegst du die Beachwaves à la Sylvie Meis und Co. von unseren Profis. (Mail an: office@serenagoldenbaum.com)

Matte, glanzlose Haare – Let it shine!

Leiden Sie unter mattem, trockenem und gar glanzlosem Haar? Dann lassen Sie sie wieder strahlen!

Bei der Haarwäsche das KEVIN MURPHY Hydrate Me Wash (Shampoo) & Hydrate Me Rinse (Conditioner) anwenden. Damit versorgen sie mattes, ausgetrocknetes Haar mit einem nährstoffreichen Feuchtigkeitsschub. Gleichzeitig glättet es und steckt voller Antioxidantien , um auch trockenen Locken ihren gesunden Glanz zurück zu verleihen.

Außerdem sollten sie ihre Haare mit Naturborsten Bürsten zurecht föhnen und vorher ein Hitzeschutz verwenden (KEVIN MURPHY Staying Alive). Für den Extra-Glanz Boost verwenden sie das KEVIN MURPHY Young Again Oil in den Spitzen oder Das Shimmer Shine Spray als Finish.

Widerspenstiges Haar – Wie bändige ich es? 

Wenn sie unter schwer zu bändigendem Haar leiden, brauchen ihre Haare Struktur und etwas, dass sie weicher fallen lässt. Verwenden sie bei der Haarwäsche die Linie Smooth Again von Kevin Murphy (Wash & Rinse). Mit der Smooth Again Föhn Creme beruhigen und glätten sie die Haarstruktur.

So können auch sie ihre Haare zähmen und stylen wie gewünscht, ohne stundenlangen Zeitaufwand.

Dünnes, schlaffes Haar – Was kann ich tun? 

Wer unter feinem, platten, schlaff herunterhängendem Haar leidet sollte es mit einem Verdickungs-Shampoo + Verdickungs-Conditioner probieren. Die Linie Plumping Wash and Plumping Rinse von KEVIN MURPHY sorgt für mehr Griffigkeit und Volumen und lässt dein Haar optisch gleich viel voller erscheinen. Das einzelne Haar wird durch die Pflege verdickt und sorgt so für ein volleres Gesamtbild der Haare. Außerdem, verzögert es den natürlichen Haarausfall ähnlich wie ein Wimpernserum das tut.

Erstmals wurde der Wirkstoff bei einem Medikament für grauen Star entdeckt als Patienten von einer auffälligen Nebenwirkung und zwar extrem langen und dichteren Wimpern berichteten. Die Beauty Industrie filterte diesen Stoff heraus, welcher auch in der Plumping-Serie wiederzufinden ist.

Zum Föhnen der Haare das Kevin Murphy Body Mass Spray an die Ansätze sprühen, für den vollkommenen Volume-Effekt.

Wem das nicht reicht, hat die Möglichkeit sich von unserem Hairexpert & Friseurmeister Marcel Tape-In Extensions einmodellieren zu lassen. Diese schonende und natürlich aussehende Extensions Methode schadet im Gegensatz zu anderen Optionen, ihren Haaren nicht. (Bei weiteren Fragen oder Terminwünschen für eine kostenlose Beratung Mail an: office@serenagoldenbaum.com)

Die perfekte Haarfarbe für mich?

Die perfekte Haarfarbe sollte immer ein Profi für Sie bestimmen und auftragen, denn nur dieser kann Ihre Haarstruktur analysieren und Ihnen Ihre individuell, auf Sie abgestimmte Haarfarbe anmischen. Unser Friseurmeister Marcel berät Sie gern kostenlos in unserer Make-up & Stylebar und beantwortet alle offenen Fragen. Ob Farbe, Paintings, Schnitt u.v.m, Marcel verhilft Ihnen zu Ihrem Traumhaar.

Alle oben erwähnten Pflegeprodukte finden Sie beim Anklicken in unserem Online-Shop und auch wir in der Make-up Stylebar verwenden ausschließlich Die Produkte von Kevin Murphy für das Hairstyling. Machen Sie jetzt ihren Termin mit einer Mail an office@serenagoldenbaum.com oder rufen Sie uns an unter 040 / 500 38 262.

Viel Spaß beim Testen und viel Erfolg auf Ihrem Weg zum Perfect Hair.

Xoxo Eure Serena

Habt Ihr schon gehört, dass Männer beim Make-up ganz unterschiedliche Vorstellungen und Vorlieben haben? Es gibt sogar richtige Studien darüber…

Der eine mag es natürlich und ihm sind rote Lippen zu provokant, der andere mag es gerne auffällig und lasziv. Das sind persönliche Vorlieben, aber fest steht, dass Make-up und Styling verschiedene Aussagen bedienen und unterschiedliche Signale an das Gegenüber senden. Das Gegenüber nimmt es dabei oft nur unterbewusst war, Euer Valentines Date also auch.

Deshalb solltet Ihr als erstes überlegen welches Statement Ihr mit Eurem Make-up setzten wollt und Ich zeige Euch heute zwei Valentines Styles für Eure Date Night, um bei der Entscheidung zu helfen.

Der erste Look ist sehr romantisch in sanften Rosé-Tönen mit weichen Wellen in den Haaren – das kommt immer gut an, denn es unterstreicht die feminine und sanfte Seite in Euch.

Der zweite Look ist ein sexy Make-up in satten Braun-Tönen mit roten Lippen und einem schönen Glow. Diesem sexy Look kann sicher kein Mann wiederstehen.

Entscheidet selbst, wie Ihr Euch zum Valentinstag  zeigen mögt.

Ich zeige Euch hier, wie und womit ich die beiden Looks geschminkt habe:

SOFT ROSÈ-LOOK

www.serenagoldenbaum.com

MAKE-UP: Für den soften Rosé-Look habe ich unsere neue Foundation von ILIA benutzt. Sie ist schön deckend, ohne dabei pastig zu sein, denn für diesen Look wollte ich einen besonders makellosen Teint zaubern. Für kleine Schatten unter den Augen oder Unreinheiten habe ich Aspen von Rodial benutzt.

Bei den Augen ist erstmals unsere neue Eyeshadow-Palette von Rodial zum Einsatz gekommen und ich muss sagen, dass ich wirklich begeistert bin. Nicht nur die Farben sind besonders schön, sondern sie lassen sich auch toll auftragen, ohne zu bröckeln und sind optimal pigmentiert. Für diesen Make-up Look habe ich den 2. von den hellen Tönen (ein sehr helles, warmes Braun) mit dem eye opener Pinsel  in die Lidfalte sowie aufs bewegliche Lid gegeben. Mit dem gleichen Ton habe ich auch eine Linie am unteren Wimpernrand gezogen und mit dem smokey eye Pinsel weich verblendet. Dann habe ich mit dem LUK einen breiten Lidstrich gezogen und ihn mit dem restlichen Lidschatten verblendet. Den gleichen Stick habe ich auch auf der Wasserlinie verwendet, dadurch wirkt das Auge sehr sinnlich und sexy. Die Wimpern habe ich dann mit einer Wimpernzange gecurlt und mit der GLAMOLASH intensiv getuscht. Als hellen Ton im inneren Augenwinkel habe ich einen goldenen Highlighter verwand, das lässt die Augen besonders schön strahlen.

Für ein soften, romantischen Look wollte ich auf das  Contouring verzichten, damit das Gesicht weich und feminin wirken zu lassen. Deshalb habe die Wangen  nur mit Blush und Highlighter betont, um einen frischen Glow zu kreieren. Bei diesem Look habe ich mit cremigen Texturen gearbeitet, da diese sich schön in die Haut einarbeiten lassen und einen besonders natürlichen Look ergeben. Als Rouge finde ich den Ton a finde romance von ILIA  den perfekten Rouge Ton für ein Date. Dieser Ton  hat einen schönen Rosenholz Ton, der nicht zu pinkig und aufdringlich ist, aber im Gesicht sehr schön frisch wirkt.  Als Highlighter tupfe ich einen creme Highligter auf alle höher gelegenen Partien, wie die Wangenknochen, den Nasenrücken und ins Lippenherz getupft, um dem Gesicht einen natürlichen, zarten Glow zu geben. Perfekt für ein Dinner bei Kerzenschein, das Gesicht leuchtet dann richtig schön und nicht zu aufdringlich.

Für das Make-up Finish tupfe  ich einen  rosigen  Lippenpflegestift  auf die Lippen, um das Make-up nicht zu stark und geschminkt aussehen zu lassen und fertig ist das romantische Make-up.

HAARE: Für die Haare habe ich den ghd curve® Soft Curl Lockenstab benutzt. Wie sein Name schon verrät macht er besonders leichte, natürlich aussehende Locken, die mir bei diesem Look wichtig waren. Für natürliche Wellen habe ich mir die Haare in einzelnen Schichten abgeteilt und sie jeweils nach innen und nach außen gedreht. Vorher solltet ihr die Haare immer mit einem fixierenden Produkt einsprühen.

Das Sessionspray zum Beispiel riecht besonders gut und verleiht der Welle Halt. Die ersten 2-3 Strähnen zum Gesicht hin solltet ihr immer nach außen drehen, damit die Welle weich aus dem Gesicht fällt. Die Locken habe ich auskühlen lassen und danach mit einer Bürste ausgekämmt. Dabei solltet ihr immer mit den unteren Haaren anfangen und von der Spitze zum Ansatz auskämmen.

Zum Schluss sprühe ich ein wenig Resort Spray in die Haare, um den Wellen einen “Undone ” Look zu verleihen, den ich sezier finde, als wenn die Wellen zu gestylt sind.

SEXY DEEP RED LOOK

www.serenagoldenbaum.com

MAKE-UP: Für den Sexy Deep Red Look habe ich auch mit der Foundation von ILIA gearbeitet, denn sie gibt der Haut ein ebenmäßiges Finish und kreiert einen perfekten Teint, auch bei kleinen Unebenheiten.

Der Concealer Aspen von Rodial deckt auch tiefe Augenschatten ab, ohne zu hastig auszusehen und lässt das Gesicht sofort frischer aussehen.

Um diesen Look besonders ausdrucksstark aussehen zu lassen, kreiere ich als erstes ausdrucksstarke Augenbrauen. Die Augenbrauen werden erst nach oben gebürstet, mit dem GLAMBROW strichle ich  feine Linien zwischen die eigenen Augenbrauen Härchen und bürste sie mir einem Augenbrauen Gel in Form. So wirken ich die Augenbrauen optisch voller und ausdrucksstärker.

Für die Augen ist wie bei dem 1. Look auch die Rodial Palette zum Einsatz gekommen. Für diesen Look habe ich den 2. Ton (den hellen Braunton) in der Palette auf dem Lid und am unteren Augenrand aufgetragen. Dann habe ich den 3. Ton (Bronze) noch einmal explizit nur in die Lidfalte gegeben. Mit einem schwarzen Kajal habe ich am Wimpernkranz einen Lidstrich gezogen und mit einem Pinsel weich verwischt.

Bei einem Sexy Look wie diesem, darf man gerne mit Contouring arbeiten, denn besonders betonte Wangenknochen sehen hier besonders sexy aus. Dafür gebe ich das Bronzing Powder von Rodial unter die Wangenknochen  und lasse es zu den Schläfen auslaufen. Für eine strahlende Haut und ein bisschen mehr Glam  gebe ich einen Highlighter auf die Wangenknochen, den Nasenrücken und auf das Lippenherz. Ich liebe es, wenn die Haut im Licht schön schimmert.

Rot=sexy ! Deshalb kam bei diesem Look eine wunderschöne Rot-Nuance von ByTerry zum Einsatz. Mit der spitzen Seite des Click-Lippenstiftes habe ich die Lippen umrandet und mit der flachen Seite fülle ich die Lippen gleichmäßig aus.

Da bei diesem Look schon der Lippenstift vor Farbe strahlt, verzichte ich auf ein farbiges Rouge . Der Bronzer hat dabei genug Farbe und Frische ins Gesicht gezaubert.

HAARE: Die Haare werden mit einem Lockenstab eingedreht. Diesmal habe ich sie aber besonders stark ausgekämmt, sodass nur noch eine ganz leichte Welle bleibt. Dann habe ich die Haare zu einem Seitenscheitel abgeteilt und die Seite mit weniger Haar hinters Ohr geklemmt. Dadurch, dass der lange Pony ein wenig ins Gesicht fällt, bekommt die Frisur einen besonders lasziven Touch. Damit  über den Abend nicht kleine Härchen verselbstständigen und anfangen zu fliegen, habe ich das Haar mit dem einen shimmer spray gebändigt. Einfach in die Hände sprühen und über die Haare streichen. Fertig ! Das Spray gibt den Haaren auch noch einen verführerischen Glanz, also etwas Glow für das Haar. I love it !

www.serenagoldenbaum.com

Ganz viel Spaß beim nachmachen und Lots of Love an Eurem Valentinstag!

xoxo

Serena

Fotos: Michael Goldenbaum, Model: Adela by Body and Soul Models

Ihr Lieben, nachdem mich so viele von Euch nach meiner morgendlichen Make-up Routine gefragt haben, wie man ganz schnell und schön in den Tag startet, habe ich mich entschlossen für Euch zu diesem Thema ein Video zu drehen. Zusehen ist es hier auf YouTube. Da ich daraufhin sehr viel Nachfragen erhalten habe, möchte ich Euch natürlich nicht die verwendeten Produkte vorenthalten. (Mit nur einmal Anklicken gelangt Ihr auf dem direkten Wege zu den Produkten in meinem Online-Shop.)

serenagoldenbaum.com

1.) Nach dem morgendlichen Reinigen meines Gesichts kann es losgehen: Ich verwende ein Collagen Serum von Rodial, welches die Grundlage für meine Hautpflege bildet. Dieses wirkt nicht fettend, spendet aber sehr viel Feuchtigkeit und lässt die Haut strahlen und etwas straffer wirken. Besonders toll ist ein Serum bei trockener oder etwas älterer Haut um diese etwas praller wirken zu lassen und natürlich für den doppelten Feuchtigkeit-Boost.

2.) Im zweiten Schritt benutze ich eine  Tagescreme von BIOEFFECT. Nun ist meine Haut ausreichend genährt und durchfeuchtet und wir haben die perfekte Grundlage geschaffen um nun das Make-up aufzutragen. Denn Feuchtigkeit ist das A und O. Kein Make-up sieht schön aus auf trockener Haut.

3.) Nun kommen wir zum Abdecken und Ausgleichen der  Haut: Die Foundation bildet, getreu des Namens, das Fundament für unseren ganzen Look, sie gleicht die  Haut aus und lässt sie ebenmäßiger wirken. Wichtig ist: der Ton darf nie heller oder dunkler als die eigene Hautfarbe sein. Ich teste den richtigen Farbton  an der  Kinnlinie, da man dort keine Rötungen usw. hat, die das Hautbild verfälschen. Ich benutze für mich die Foundation  ILIA – sheer vivid 4.

4.) Für meine Augenschatten und alle anderen partiellen Verfärbungen nehme ich ein weiteres Produkt: den Concealer! Mit seinen lichtirisierenden Partikeln ist dieser optimal um dunkle Schatten auszugleichen. Mein Favorit: UND GRETEL Tunkal Nr. 2.

5.) Nun gehts an fixieren und mattieren: ich benutze ein durchsichtiges Puder, das Transluscent HD Powder von Rodial, sodass ich an leicht fettenden Stellen, wie der T-Zone, super lange und gleichmäßig mattiert bleibe.

6.) Wenn ich meine Augenbrauen nachzeichne greife ich zu dem Rodial Glamobrow Stift in der Farbe Ash Brown. Die Spitze ist superfein, denn nur so kann ich authentisch kleine Härchen dazu zeichnen, wo meine Augenbrauen lückenhaft sind. Auf der anderen Seite des Stiftes befindet sich ein Bürstchen, mit welchem ich meine Augenbrauen zwischendurch immer mal wieder nach oben bürste um alles ganz weich zu halten.

7.) Um meine Augen optimal zu betonen greife ich zu bräunlichen Tönen, die natürlichste Farbe wenn ich ein schönes, geöffnetes “Tagesauge” kreieren möchte. Die Smokey Eye Lidschattenpalette von Rodial hat verschiedenste Brauntöne, welche ich liebe. Ich trage den Bronze und mittelbraunen Ton in die Lidfalte und auf dem Augenlid  auf, wie auch am unteren Wimpernkranz und verblende das ganze. So strahlen meine grünen Augen.

8.) Ein weiters MUST um wach und schön zu wirken: die Wimperntusche! Ich benutze RODIAL Glamolash XXL und gehe mit dem Bürstchen in zick-Zack Bewegungen vom Wimpernkranz bis in die Spitzen. Diese Technik hilft mir dabei alle Wimpern zu erwischen und die Verklebungsgefahr ist halb so groß. Kleiner Aufwand, Riesen Effekt!

9.) Um mir etwas Kontur zu geben, möchte ich einige Gesichtspartien zurücksetzen. Das Contouring Powder von RODIAL hilft mir dabei, ich trage es unter dem Wangenknochen, unter der Kinnlinie und an der Außenseite meiner Nase auf.

10.) Für den Effekt von frischer, durchbluteter Haut ist Rouge für mich ebenfalls etwas, worauf ich bei meinem Day Make-up nicht verzichten mag. Das Rouge Copacabana von RODIAL trage ich auf dem Wangenknochen auf. Dadurch wirke ich wach und einfach frisch.

11.) Nun, Die Lippen: um sie optisch größer erscheinen zu lassen brauche ich einen Lipliner (RODIAL XXL Lipliner – Behind the Scenes), mit dem ich meine natürliche Lippenkontur etwas übermale. Man sollte nicht übertreiben, aber ein bisschen (sauberes!) Übermalen erzeugt einen tollen Effekt.

12.) Im Anschluss lässt der Lipgloss ILIA The Butterfly & I meine Lippen schön plumpy und strahlend wirken.

Fertig ist der Look! Du hast das Video noch nicht gesehen? Dann schau es Dir an und hol Dir meine persönlichen Beauty-Tipps für ein schnelles Day Make-up. Denn sind wir mal ehrlich: Kennen wir es nicht alle wenn morgens die Zeit mal knapp ist? Also, viel Spaß beim Schauen und nicht vergessen: BeYOUtiful, xoxo Eure Serena

LINK ZUM Video auf YOUTUBE

Ob man es glaubt oder nicht, meist sind die Wimpern ein ausschlaggebender Faktor in unserem Look.  Ob ungetuscht oder fächerartig; der Augenaufschlag spielt bei unserem Gegenüber eine wichtige Rolle wenn es um das gesamte Erscheinungsbild geht. Lange, dichte Wimpern symbolisieren meist eine gewisse Weiblichkeit und sind bei den meisten Frauen sehr gefragt.

 

Wie es möglich ist den Traum der schönen Klipper-Wimpern wahr werden zu lassen, erzähle ich Euch im folgenden Blog-Beitrag.

Lash-Serum

Wie bei unseren Haaren ist es auch bei unseren Wimpern so, dass einige zwischendurch ausfallen und sich dann wieder erneuern. Dies ist ein ganz natürlicher Prozess. Ein sogenanntes Lash-Serum bzw. Wimpernserum (RODIAL SCULPTING – Lass & Brow Booster Serum) enthält bestimmte Stoffe welche darauf abzielen diesen Prozess zu verzögern. Die Wimpern werden somit deutlich dichter und auch länger.

Erstmals entdeckt wurde dieser Effekt in Amerika bei einem Medikament gegen grauen Star. Die Patienten berichteten von einer Nebenwirkung, welche die Wimpern unglaublich lang werden lies. Schnell filterte die Beauty Industrie diese Stoffe heraus und machte daraus ein Serum für schöne Wimpern.

Der richtige Schwung

Meist erscheinen unsere Eigen-Wimpern kürzer als sie eigentlich sind dadurch, dass sie sehr gerade verlaufen. Ein Schwung der die Wimpern nach oben biegt macht die Wimpern nicht nur sichtbarer sondern öffnet dazu noch das Auge und sorgt für einen wachereren Blick. Mit einer Wimpernzange (nur im ungetuschten Zustand verwenden, sonst brechen Wimpern ab!) kann man die Wimpern in gewünschte Form bringen. Wer dies dauerhaft beibehalten möchte kann sich eine permanente Wimpernwelle machen lassen. Auch unsere Make-up & Stylebar bietet diese Möglichkeit bei unserem Friseur Marcel.

Mascara

Nachdem die Wimpern in gewünschte Form gebracht wurden sollte man in zick-zack Bewegungen dicht vom Wimpernkranz an, die Wimpern mit einer guten Mascara (RODIAL – Glamolash XXL) tuschen. Die kleinen zick-zack Bewegungen helfen dabei jedes einzelne Härchen zu erwischen.

Um einen stärkeren Effekt von Wimperndichte zu erzeugen, kann man auch Mascara mit sogenannten “Fiber Härchen” benutzen. Diese kleinen Fiber Härchen heften sich an die eigenen Härchen und sorgen für mehr Fülle.

Fake-Lashes

Für noch mehr Volumen und Länge kann man sich kleine Einzelwimpern in verschiedenen Längen zwischen die eigenen Wimpern setzen. Dazu benutzt man ein en Wimpernkleber, welcher im Idealfall unsichtbar ist. Dies ist eine tolle Methode um zum Beispiel kleine Lücken am Wimpernkranz zu füllen und die Wimpern dichter und voller aussehen zu lassen. Nach dem Kleben sollte man die Wimpern samt der Fake-Lashes noch einmal gut tuschen um den Übergang zu kaschieren.

Für den ultimativen Glamfaktor beim Augenaufschlag: Eine Reihe Wimpern am Band direkt an die eigene Wimpernlinie kleben.

Ich hoffe Ihr könnt Euch an diesen Beauty Tipps zum Thema “Tolle Wimpern” erfreuen und wisst nun:  Jeder hat das Zeug für absolute Traumwimpern.

Xoxo Eure Serena

Wie einige vielleicht schon mitbekommen haben bin ich momentan in Miami. Neben des tropischen Flairs, dem tollen Strand und der City bietet diese Stadt auch ein aufregendes Nachtleben. Restaurants, Bars, Clubs und natürlich vieeel Glamour..

Sobald es Nacht wird verwandelt sich Miami zu einem Lichtermeer. Sehen und Gesehen werden ist hier die Devise und auch ich selbst konnte es nicht lassen ein paar der berühmten Party Hot-Spots zu besuchen.

Hier zeige ich Dir in 10 Schritten wie ich meinen “bronzed Party Look” gestylet habe. Nachdem es eine riesige Nachfrage auf Instagram und Facebook gab, habe ich mich dazu entschlossen euch alle verwendeten Produkte vorzustellen. (Alle Produkte sind verlinkt, mit nur einem Klick gelangt ihr auf die Website.)

Step 1)  Die richtige Pflege vor dem Auftragen des Make-ups ist das A und O. Kein Make-up sieht schön auf trockener Haut aus. Ich reinige mein Gesicht zunächst und trage dann ein EGF-Serum für die Augen von Bio Effect auf, gefolgt von einer Bio Effect Tagescreme.

Step 2) Foundation + Concealer: Als nächstes trage ich, eine zu meiner Haut passenden, Foundation auf. Dabei ist es wichtig die eigene Hautfarbe zu verwenden. Da durch die pralle Miami Sonne meine Haut gebräunter ist als sonst, muss ich dementsprechend meine Foundation angleichen. Ich trage sie von der Mitte meines Gesichtes aus auf, damit sie nach außen hin nicht so hart ausläuft.

Um weitere Schatten oder Unreinheiten zu kaschieren greife ich zu dem RODIAL Diamond Concealer in der Farbe Nr. 30. Augenschatten und Irritationen adé!

Step 3) Um meinen Gesichtszügen mehr Contour zu verleihen und mein Gesicht und meine Nase etwas schmaler zu machen, greife ich zu dem Rodial Contouring Powder und gehe damit unter meinen Wangenknochen, unter die Kinnlinie, etwas an die Schläfen und die Außenseiten meiner Nase.

Step 4) Der Glow: Um den Effekt von Licht und Schatten zu intensivieren trage ich den Highlighter Nr. 02 von RODIAL auf meinen Nasenrücken, das Lippenherz und die Wangenknochen auf.

Step 5) Nun der entscheidene Step bei diesem Look: Der Bronzer. Denn mit diesem Produkt kann man auch, selbst wenn man nicht die Miami Sonne genießen konnte, nach sexy Beach-Bräune aussehen. Ich trage das RODIAL Bronzing Powder auf die Sonnenterrassen auf, also an die Schläfe, gehe nocheinmal über Wangenknochen und darunter und bin sehr großflächig damit kein fleckiges Ergebnis zu Stande kommt.

Step 6) Mit dem richtigen Rouge verleih ich meinem Gesicht die nötige Frische: Ich benutze das RODIAL Rouge Copacabana und trage es in kreisenden Bewegungen auf meinen Wangenknochen auf.

Step 7) Die Augenbrauen: Um meine Augenbrauen etwas auszufüllen, zeichne ich kleine Striche zwischen die Lücken und kämme die Härchen immer mal wieder mit dem kleinen Bürstchen nach oben um das Auge zu öffnen und die Braue weich erscheinen zu lassen. Ich benutze den RODIAL Glamobrow Stift in Ash Brown (Bürstchen ist mit dabei). Als nächstes verwende ich das Brow Gel von EYEKO und sorge somit abschließend dafür, dass die Augenbrauen in der gewünschten Form bleiben.

Step 8) Nun zum nächsten Hingucker: Den Augen. Im ersten Schritt gehe ich mit der Farbe Auburn von UND GRETEL in die Lidfalte und streiche sie anschließend bis an den Wimpernkranz. Merke: Am dunkelsten soll das äußere des Augenlids erscheinen, dies zieht das Auge optisch nach oben. Nach innen hin weicher werden.

Die selbe Farbe trage ich auch auf den unteren Wimpernkranz auf. Anschließend muss alles verblendet werden. Im folgenden gehe ich mit dem EYEKO Stift Me & My Shadow in der Farbe Bronze nah am Wimpernkranz entlang und verblende diesen ebenfalls großflächig. Das selbe am unteren Wimpernkranz. Als nächstes greife ich zu einem weiteren EYEKO Me & My Shadow Stift in der Farbe Chocolate und ziehe diesen ebenfalls am Wimpernkranz entlang und verblende ihn, allerdings nicht so doll wie bei dem Bronze Stift. Ich versuche somit einen Effekt des Smokey Eyeliners zu erzielen. Die selbe Farbe trage ich zudem in meinere untere Wasserlinie auf. So bringe ich meine grünen Augen zum strahlen. Zum Schluss nehme ich ein wenig von dem RODIAL HIGHLIGHTER und tupfe ihn ins Innenauge, das verleiht den Extra-Glow-Effekt.

Step 9) Was natürlich nicht fehlen darf sind die Wimpern. Da die Miami Hitze einen auch nicht beim Tanzen und Party machen verschont, möchte ich mit einem wasserfesten Mascara sicher gehen, dass nichts verschmiert. Ich forme meine Wimpern mit einer Wimpernzange nach oben und trage dann in kleinen zick-zack Bewegungen den EYEKO Sport Mascara auf. Ich gehe nah vom Wimpernkranz bis in die Spitzen.

Wer sich einen noch stärkeren Augenaufschlag wünscht, kann sich mit Einzelwimpern mehr Fülle zaubern. Dazu klebe ich die einzelnen Wimpern zwischen meine Eigenen.

Step 10) Abschließend brauchen die Lippen noch etwas Nude-Glam. Dafür umrande ich sie mit dem RODIAL Lip Liner “Street Style” und gehe ein klein wenig über meine natürliche Lippenform hinaus. Ein bisschen ziehe ich den Liner auch ins Lippen Innere. Mit dem Lipgloss Nude-Shimmer von UND GRETEL mache ich den Look komplett.

So bin ich bereit mich in das Miami Nachtleben zu stürzen aber auch ohne Sommerurlaub immer frisch gebräunt auszusehen.

Wer sich gerne noch etwas extra Bräune wünscht, auch am kompletten Body, dem empfehle ich die Produkte von ST. TROPEZ.

Ich hoffe Ihr habt Freude an der Umsetzung und überrascht Freunde und Family mit einem Look wie von der Sonne geküsst.

Xoxo Eure Serena

Alle gelisteten Produkte sind zu finden auf meinem Online-Shop (www.serenagoldenbaum.com/shop).