Category

How-To-Do

Category

Viele von euch fragen mich immer, warum ich so einen Glow in meinem Gesicht habe oder aber auch wie ich meinen Kunden einen Glow schminke. Das Geheimnis beginnt mit einem schönen Hautglanz und somit noch vor dem Make-up. Natürlich gibt es hier und da ein paar Make-Up Secrets, die einen perfekten Abschluss zaubern, jedoch ist eine gute Gesichtspflege der Grundstein für ein gutes Make-Up und den letztendlich gewollten Glow. 


Ich habe für mich ein paar neue Produkte ausprobiert und möchte diese heute nun einmal mit euch teilen, da ich diese wirklich für gut befinde. 

Als allererstes höre ich immer wieder, dass sich viele Mädels nicht abschminken, deshalb noch einmal mein Appell an Euch: BITTE schminkt euch abends vor dem ins Bett gehen immer ab, denn Eure Haut ist ein Organ und Ihr werdet später im Alter den Unterschied sehen. Jaja, ich weiß, das hört sich jetzt sehr mütterlich an, aber es muss nicht lange dauern und macht einen großen Unterschied. Geht ihr mit Make-Up oder nicht gereinigter Haut ins Bett, verunreinigt sie viel schneller. Nach dem das Abschminken erledigt ist, kommen wir nun zu einer neuen Beauty-Entdeckung von mir, dem Cicé Peelingserum.

Das Peelingserum könnt ihr ein bis zweimal pro Woche abends in die gereinigte Haut einmassieren. Ich lasse das Serum über Nacht einwirken und nehme es erst am nächsten Morgen ab. Die Fruchtsäuren lösen überschüssige Hautschuppen ab. Es ist mit Glycerin und Panthenol versehen und spendet somit intensive Feuchtigkeit, welche toll wirkt gegen Rötungen,  Entzündungen und Unreinheiten. Wer abends gerne Nachtcreme aufträgt, kann dies auch mit dem Peelingserum kombinieren, aber bitte erst nach 30 Minuten Einwirkzeit, denn sonst wird der Peelingeffekt zerstört und ihr werdet am am nächsten Morgen nicht das optimale Ergebnis erzielt haben.

Das Peelingserum dann am nächsten Tag einfach mit Wasser vom Gesicht abnehmen und ihr werdet merken: Euer Gesicht fühlt sich an wie ein geschmeidiger Babypo und somit ist schon einmal die perfekte Grundlage für einen glowy Day geschaffen.

Was nun folgt ist das Tiefenlifting von cicé. Und Mädels, holt euch diese Beauty-Zauberwaffe, denn sie vermindert nachweislich Mimikfalten in Stirn-, Augen-, und Mundregion.
Einfach auf das frisch gepeelte Gesicht auftragen. Das Tiefenlifting entspannt eure Haut und verbessert die Elastizität nachhaltig. Und da ich es immer schwierig finde solche Versprechen zu machen, ohne Zahlen zu nennen, habe ich mal bei cicé nachgefragt.

Im Dezember 2012 wurde das cicé Tiefenlifting in einer klinischen Studie auf seine Wirksamkeit gegen Mimikfalten untersucht. Nach 28 Tagen hat sich bei 83% der Probanden die Faltentiefe oder das Faltenvolumen messbar verringert. Schöner Nebeneffekt: Bei Ebenfalls 83 % konnte eine geschmeidigere Haut erreicht werden.

Also ihr Lieben, bevor ihr zum Beauty Doc geht, probiert es einmal hiermit.  Der Hauptwirkstoff ist extralga, ein hochwirkungsvolles Extrakt pazifischer Mikroalgen.

Als Abschluss nutze ich dann die Tagespflege von cicé. Die Creme zieht einfach super schnell ein und hinterlässt – trotz der Reichhaltigkeit aus wertvollen, natürlichen Ölen – ein wunderbar leichtes Hautgefühl.

Basis dieser tollen Tagespflege bilden Ascorbyl Tetraisoplamitate, eine Spezialform von Vitatmin C. Dieses Antioxidans schützt eure Haut nicht nur vor UV-bedingter Hautalterung, sondern wirkt auch noch aufhellend bei Altersflecken, was ich einen tollen Nebeneffekt finde, den ich gerne „in Kauf“ nehme. Weiterer Bestandteil sind spezielle bioaktive Peptide, die kleine Fältchen minimieren können, in dem sie eure oberen Hautschichten regenerieren. Abgerundet wird diese Tagespflege durch Hyaluronsäure.

Also insgesamt 3 Schritte, um eine optimale Basis für einen Glow und ein perfektes Tages-Make-Up zu schaffen und auch noch ordentlich Anti-Aging mit einzubauen:
1. Cicé Peelingserum
2. Cicé Tiefenlifting
3. Cicé Tagespflege

Ich mache diese Routine jeden Tag, das Peeling über Nacht zweimal die Woche und konnte spürbare und sichtbare Effekte erzielen.

Da ich von diesen Produkten überzeugt bin, möchte ich euch die Verwendung, das Ausprobieren ans Herz legen und damit es euch etwas leichter fällt, habe ich mit cicé gesprochen und einen tollen Rabatt-Code für Euch bekommen.
Mit dem Code Serena20, bekommt ihr bis Ende Juli 2018 20 Prozent auf euren gesamten Warenkorb. Also folgenden Link klicken http://bit.ly/2tA7D5T, Produkte aussuchen, Code eingeben und den ultimativen Glow genießen. Kommentiert gerne unter diesem Blog wie eure Erfahrungen mit den Produkten sind, ich freue mich auf euer Feedback!

Love
xoxo
SERENA

Ich liebe Nudetöne, die das Gesicht formen und besonders schön hervorbringen, ohne zu geschminkt auszusehen.  Besonders die NUDE Töne in Braun, denn man sieht kaum geschminkt aus, aber trotzdem besser !

Bei einem Fotoshootings mit der tollen Nico habe ich den Look so geschminkt:

Step 1:
Die Haut wie immer mit viel Feuchtigkeit versorgen, damit die Haut schön prall und frisch aussieht. Für eine Mischhaut nehme am liebsten die Pflege von BIOEFFECT Daytime-Creme. https://serenagoldenbaum.com/produkt/bio-effect-daytime/

Step 2:
Eine Foundation gleicht Unreinheiten und Rötungen aus und können abgedeckt werden. Diese Foundation sorgt nicht nur für ein ebenmäßiges Hautbild sondern ist voller pflanzlicher Extrakte, die helfen die Haut zu beruhigen und gleichzeitig zu pflegen. Bei Nico habe ich die  ILIA – FOUNDATION – Gobi F2  benutzt.

Step 3:
Um Augenringe und Schatten im Gesicht abzudecken, ist ein Concealer optimal. Er lässt die Schatten rund ums Auge verschwinden und sorgt für strahlende Augen. Hier habe ich den Concealer TUNKAL 2 Light Beige von und Gretel genommen.

Step 4:
Zum Fixieren benutze ich gern das Translucent Compact Powder Ilge von und Gretel, da es transparent ist und sich somit jeder Hautfarbe anpasst. Es mattiert den Glanz in der T-Zone  und hinterlässt keine lästigen Flecken auf der Haut.

Step 5:
Das Contouring nehme ich mit dem Bronzer von  St.Tropez 3-in-1 Bronzing Powder vor. Es ist ideal, da es 3 unterschiedliche Nuancen bietet, die gleichzeitig auch für das Highlighting genommen werden können. Um etwas mehr Farbe ins Gesicht zu zaubern, können alle Nuancen miteinander kombiniert werden.

Den dunkelsten Ton verwende ich zum konturieren unter dem Wangenknochen und an den Seiten der Stirn. Den mittleren Farbton gehe ich mit dem Kontourpinsel MODEL ME auf den Wangenknochen und verblende so  den Kontourpuder auf dem Wangen. Den hellsten  Braunton stäube ich mit einem großen Pinsel einmal über die Sonnenterrassen im Gesicht  ( Wangenpartie unter den Augen, Stirn und Nase ) um der Haut einen schönen gesunden Glow zu geben.

Step 6:
Mit dem  RODIAL- Instaglam COMPACT DELUXE HIGHLIGHTING POWDER 02  und dem LET IT SHINE Pinsel zaubere ich einige Glanzpunkte auf  die Wangenknochen, den Nasenrücken und leicht ins Lippenherz, damit ein schöner Glow auf dem Gesicht entsteht.

Um eine natürliche Frische ins Gesicht zu zaubern, benutze ich das Rouge Colour Pop Powder Copacabana von Rodial.und trage Ihn kreisförmig mit dem LET IT SHINE Pinsel auf dem Wangenknochen auf.

Step 7:
Die Augenbrauen habe ich mit dem RODIAL Augenbrauenstift Ash Brown GLAMOBROW verdichtet. Um wieder besonders natürlich zu arbeiten aber trotzdem einen ausdrucksstarken Look zu kreieren, zeichne ich kleine Härchen zwischen die vorhandenen Brauen.

Die  Lidschattenpalette  Rodial Eyeshadow – Smokey Eye Sculpt Palette enthält alle Schattierungen in Brauntönen, um ein Auge zu modellieren. Als erstes trage ich mit dem SMOKEY EYE Pinsel den hellen Ton auf  das Augenlid, um  auf die nächsten Schritte vorzubereiten – bzw. eine Base – zu schaffen.  Mit dem EYE OPENER Pinsel  gebe den 3. Farbton aus der Palette in die Lidfalte und verblende natürlich, damit keine harten Kanten entstehen. Die gleiche Farbe trage ich auch am unteren Wimpernkranz auf. Mit dem LINE UP Pinsel gebe ich den dunklen Braunton direkt an den Wimpernkranz und zuletzt gebe ich  den Cream Eye Stick LUK Bronze von und Gretel in die Wasserlinie und lasse den Kajal weich auslaufen. Um das Auge zu öffnen darf der  EYEKO Lash Alert Mascara nicht fehlen! Der Mascara enthält eine Vielzahl pflanzlicher Wirkstoffe, die das Wimpernwachstum fördern. Er trennt die Wimpern, ohne dabei zu verkleben und sorgt für einen extra Schwung.

Step 7: Auf die Lippen gebe ich einen apricot farbenden Lippenstift , für volle und schöne Lippen, habe ich das Lipgloss KNUTZEN 3 Matte Nude von und Gretel in die Mitte der Lippen gegeben. Dieser Lipgloss lässt sich leicht auftragen, ohne die Lippen zu verkleben.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim nachmachen und einen tollen Tag.

xoxo

Serena

FOTO: Michael Goldenbaum

MODEL: Nico / Louisa Models

STYLING: @evamoje, @mariemoje

HAIR+MAKE-UP: me

 

Bei unserem letzen Fotoshootings habe ich einen wunderschönen natürlichen Nude Look mit fake Freakles (sich falsche Sommersprossen aufzumalen ist gerade der Trend !! ) kreiert. Auf Facebook  gab es wieder viele Fragen nach den Produkten, die ich zwar über Instagram-Stories geteilt habe, aber nicht jeder ist auf Instagram, deshalb kommen hier die Produkte, die Katja diesen wunderschönen zarten Look gegeben haben:

  1. Die Haut mit einer getönten Tagescreme ILIA – SHEER VIVID TINTED MOISTURIZER – T1 Los Roques ausgleichen.
  2. Auf die Wangenknochen Creme Rouge ILIA Multistick – ALL OF ME auftupfen und kreisförmig verteilen sowie die
  3. Shimmer Creme für einen schönen Glow.                                                                                            Goldfarbenen Shimmer Rodial-Instaglam compact deluxe highlighting powder-gold (07) auf den Wangeknochen tupfen, silber farbene Shimmercreme ILIA Multistick Illuminator – POLKA DOTS & MOONBEAMSö auf den Nasenrücken, das Lippenherz und in den inneren Augenwinkel geben.
  4. Mit einem Augenbrauenstift RODIAL Augenbrauenstift Ash Brown GLAMOBROW kleine Pünktchen ( die fake Sommersprossen ) auf das Gesicht tupfen und mit dem Finger leicht einklopfen. Am natürlichsten sieht der Trend aus, wenn man die Nase, Wangen und Stirn mit den Sommersprossen versieht.
  5. Mit dem Augenbrauenstift die Augenbrauen nachstrichelnd und mit Augenbrauen Gel Brow Gel Shape & Define Tinted von EYEKO nach oben bürsten. Für sehr spärliche Augenbrauen gebe ich EYEBROW BOOSTER EYEKO Magic Brow Boost Light to Medium zwischen die Augenbrauen. Dafür bürste ich die Augenbrauen mit dem Augenbrauengel und wenn es noch feucht ist, gebe ich die kleinen Härchen des EYEBROW BOOSTER zwischen die Augenbrauen.
  6. Das Augenlid definiere ich mit etwas rosé farbenen Shimmer von EYEKO me & my Shadow Shadow Liner Me & My Shadow Waterproof Shade & Line Quartz von EYEKO und tusche die Wimpern nur einmal leicht mit Wimperntusche EYEKO Lash Alert Mascara.
  7. Auf die Lippen gebe ich Nudefarbenen Lippenstift HUMBLE ME Lipstick von ILIA. Um die Lippen größer erscheinen zu lassen, gebe ich Lipgloss Lipgloss KNUTZEN 3 Matte Nude von und Gretel  in die Mitte der Lippen.
  8. FERTIG!

Der zarte NUDE LOOK lässt sich ganz schnell in einen Abendlook zaubern, dafür einfach den Lippenstift etwas kräftiger wählen und schon hat man einen Look, der auch cool in der Disco oder beim Sommerfest aussieht. Dafür den Lippenstift einfach in einen kirschroten Mund verwandeln. Stark und trotzdem natürlich sieht das mit dem Raspberry Shimmer Lipgloss KNUTZEN 6 Raspberry Shimmer von und Gretel aus.

Katjas  Haare haben wir mit einem ganz kleinen Mini-Lockenstab eingedreht, denn Katja hat eigentlich ziemlich glatte Haare. Die Haare vorher mit dem Carl Aktivator von GHD ghd – Curl Hold Spray einsprühen und über den Lockenstab curlen.

Mehr dazu demnächst in unserem BACKSTAGE Video.

Die tollen Fotos hat übrigens Michael Goldenbaum geschossen. Katja ist bei LOUISA MODELS unter Vertrag und das Styling haben Eva und Marie Moje @evamoje @mariemoje gemacht und bei den Locken hat mir meine Assistentin Larissa geholfen @larissavrn.

Ich hoffe, der Look gefällt Euch

xoxo

Love

serena

 

Die Saison geht los und unser Telefon steht kaum noch still. Wir  haben  in der Make-up & Stylebar wieder sehr viele Bräute und Brautanfragen und freuen uns sehr, das wir an so einem wichtigen Tag die Frauen unterstützen dürfen besonders schön auszusehen und die Feierlichkeiten nicht an den perfekten Sitz der Frisur oder das Make-up zu denken.

Ihr wollt an diesem so wichtigen Tag strahlend  aussehen,  diesen in vollen Zügen genießen und Euch keine Gedanken um Euer Make up und die Frisur machen? Dann kommen hier meine Tipps:

HAARE:

Einfach den Stylisten Deiner  Wahl fragen, ob er an diesem Tag zu Dir  nach Hause kommen kann, denn das lohnt sich wirklich. Es gibt kostbare Minuten, mehr Zeit mit Familie & Freunden und keinen zusätzlichen Stress, den Du an Deinem besonderen  Tag nicht gebrauchen kannst.

Dein Tag soll entspannt beginnen und entweder bei Dir zu Hause mit dem passenden Styling starten oder in einer entspannten und vertraulichen Umgebung. Wichtig ist, dass der Termin mit Deinem Stylisten  rechtzeitig (mindestens 4 Wochen zuvor) geplant wird.Denn die guten Brautexperten sind schon lange im Voraus ausgebucht.

Um Deinen Brautstylisten, die bestmöglichste Chance zu geben, Deine genauen Vorstellungen umzusetzen, bringe doch Fotos oder Zeitungsausschnitte von Frisuren, die Dir gefallen mit. So kann jeder sehen und rechtzeitig planen, was noch an zusätzlichen Extras benötigt wird  (z. B. Haarteile/Extensions). Farbbehandlungen oder Schnitte können ebenfalls auf diesen Tag abgestimmt werden. Also Du siehst, Planung ist die halbe Miete, um das perfekte Ergebnis zu erzielen.

Dann, wenn sämtliche Entscheidungen getroffen sind, kannst Du dich entspannt & vertrauensvoll in die Hände Deines Stylingexperten begeben.

MAKE UP:

Das gleiche gilt natürlich für das Make up. Möchtest Du Dein Braut Makeup selbst gestalten? In der Make-up & Stylebar zeigen wir Dir gern in einer Make-up school, worauf Du am besten achten solltest, falls Du keinen Make-up Artisten buchen möchtetst. Möchtest Du Komplet allein starten, geht’s hier ein paar meiner Tipps zur simplen Anleitung:

Wenn Die Tagescreme in die Haut eingezogen ist, kann das Makeup aufgetragen werden. Wähle am besten ein leichtes Makeup, das Du nach und nach aufbauen kannst, damit es die für Dich perfekte Deckkraft hat. Das Make up von der Gesichtsmitte nach Außen auftragen und gleichzeitig darauf achten, dass die Farbe für Deinen Hautton passt, keine Streifen entstehen, sondern dass es schöne Übergänge am Hals/Ohr gibt.

Wir empfehlen:

https://serenagoldenbaum.com/produkt/und-gretel-lieth-foundation-farbe-summer/

Der nächste Schritt: Concealer auftragen. Benutze einen lichtreflektierenden Concealer, der die Augenringe, Rötungen und Schatten verschwinden lässt. Der Concealer wird auf der Stirn (Mitte), Nasenrücken, unter den Augen und im Kinnbereich aufgetragen.

Wir empfehlen:

https://serenagoldenbaum.com/produkt/und-gretel-tunkal-concealer-farbe-light-beige/

Ein loses Puder mit einem großen Puderpinsel auf das Gesicht auftragen. Es rundet das Ergebnis der Foundation ab und sorgt gleichzeitig dafür, dass glänzende Stellen im Gesicht verschwinden.  Es ist ein sehr wichtiger Schritt, die Foundation mit Puder abzudecken, da bei späteren Fotos keine glänzenden Stellen mehr sichtbar sein sollen und die Haltbarkeit der Foundation von diesem Schritt deutlich abhängt.

Wir empfehlen:

https://serenagoldenbaum.com/produkt/rodial-baking-powder/

Die Augenbrauen sollten schön geformt, aber für diesen „Look“, Bridal Make up Look, nicht zu stark oder zu dunkel betont werden. Die Augenbrauen können zusätzlich mit einem Puder Deiner Haarfarbe oder sogar einen Ton heller ausgefüllt werden. Ein Augenbrauengel sorgt dafür, dass die Härchen den Tag über schön in Form bleiben.

Wir empfehlen:

https://serenagoldenbaum.com/produkt/eyeko-magic-brow-boost-light-to-medium/

Vor dem Auftragen des Lidschattens kann ein loses Puder auf die Augenlider auftragen werden, auch das sorgt für eine längere Haltbarkeit des Lidschattens und bleibt beim späteren Tanz auf der Hochzeitsfeier an seinem Platz. Zunächst sollte ein heller irisierender Lidschatten (z. B. in der Farbe beige) auf das gesamte Lid aufgetragen werden. Betone Deine Augen durch ein dunkles Puder, das Du zwischen die oberen Wimpernhärchen setzt und in die Lidfalte auslaufen lässt und weich verblendest. Toll sehen auch Bronze Töne aus, die heben  jede Augenfarbe natürlich hervor und lassen sie strahlen.

Wir empfehlen:

https://serenagoldenbaum.com/produkt/rodial-eyeshadow-palette/

Die Wimpern sollten mit einer wasserfesten Wimperntusche getuscht werden, so kann die ein oder andere Träne Deinem Make up nichts anhaben und Du kannst ungestört in schönen Gefühlen schwelgen. 

Wir empfehlen:

https://serenagoldenbaum.com/produkt/eyeko-mascara-sport-waterproof/

Eine Braut sieht schön aus, mit leicht erröteten Wangen. Selbst wenn der Polterabend lange war, solltest Du zum anbeißen frisch aussehen. Gebe dafür einen rosigen Cremeblush auf die Wangen und etwas Glanzcreme auf die Wangenknochen.

Wir empfehlen (Cremerouge):

https://serenagoldenbaum.com/produkt/ilia-multistick-i-pu-a-spell-on-you/

Falls Du eher fettige Haut hast, ist ein Puderrouge angenehmer. Wir empfehlen ( Puderouge):

https://serenagoldenbaum.com/produkt/rouge-von-rodial-farbe-south-beach/

Mit einem Lipliner die Lippen umranden, ausfüllen und überpudern. Zwischendurch und vorm offiziellen Foto, etwas rosigen Lipgloss auf die Lippen auftragen, das verfeinert den sinnlich, frischen Ausdruck für Deine Hochzeit.

Wir empfehlen einen nude Lipliner:

https://serenagoldenbaum.com/produkt/rodial-xxl-lip-liner-farbe-nude/

Wir empfehlen ein nude GLOSS:

https://serenagoldenbaum.com/produkt/und-gretel-knutzen-lipgloss-farbe-matte-nude/

Bei Fragen rufe uns sehr gern in der Makeup & Stylebar unter der Mobilnummer 0163 163 69 50. Meine Artists oder meine Studioleitung kann Dir selbstverständlich bei Rückfragen, Anfragen zu Brautexperten oder Bestellungen weiterhelfen.

Genießt Eure Traumhochzeit. Ich wünsche Euch einen wundervollen Tag.

xoxo
Love serena

MUST HAVES FÜR JEDE BRAUT:

Puderpapier  – um zwischendurch Nase, Stirn und Kinn abzupudern.

Lipgloss – Auf die Lippenmitte getupft lässt Sie vor Fotos oder nachdem essen schnell wieder frisch aussehen.

Taschentücher – Verhindert bei spontanen  Tränen  kleine Katastrophen.

 

Letzten Samstag war ich zusammen mit Sylvie Meis beim Rosenball in Berlin, um sie für das Event besonders schön aussehen zu lassen und habe wieder viele  Anfragen von Euch, wie ich das Make-up von Sylvie geschminkt habe und welche Produkte ich benutzt habe. Schritt für Schritt zeige ich Euch heute, wie ich vorgegangen bin. 

Probier’s mal aus, der Look ist ganz einfach nachzuschminken:

Selbstverständlich verlinke ich Euch wie immer alle Produkte ( gold unterlegt), die Ihr ganz einfach über meinen Online-Shop erhalten könnt.


Ein absolutes Muss:

Die Haut auf das bevorstehende Glamour-Make-up vorbereiten!

Die Haut muss unbedingt vor jedem Make-up mit Feuchtigkeit versorgt werden. Ich habe das EGF Dayserum von Bioeffect benutzt. http://serenagoldenbaum.com/produkt/bio-effect-egf-serum/ Es sorgt dafür, dass die Haut straff, prall & frisch aussieht und regt die Erneuerung der Zellen an und verleiht dem späterem Make-up einen wunderschönen Glow. Wenn das Serum eingezogen ist, verwende ich anschließend eine  Feuchtigkeitscreme.

Das Make-up :

Für einen Auftritt mit vielen Fotografen und Blitzlichtern verwende ich ein  Make-up von ILIA.  Diese Foundation ist reich an pflanzlichen Inhaltsstoffen & wirkt antibakteriell. Zudem deckt diese ausreichend ab und hilft dabei, Hautirritationen auszugleichen und sorgt für ein ebenmäßiges Hautbild. Also perfekt für ein Blitzlichtgewitter !http://serenagoldenbaum.com/produkt/ilia-foundation-f4-mediumdark/

Um noch einige kleine Schatten ( zum Beispiel um die Augen herum)  im Gesicht auszugleichen benutze den Concealer Malibu von Rodial. Dieser lässt dank seiner starken Pigmentierung alle Unreinheiten verschwinden und lässt sich von einer sanften bis zu einer starken Deckkraft aufbauen. Durch die mattierende Wirkung, lässt er die Haut lange glatt und geschmeidig wirken. Ein Concealer ist dafür da, um Augenringe und Schatten verschwinden zu lassen und hellt die Augenpartie gleichzeitig auf.  http://serenagoldenbaum.com/produkt/airbrush-concealer-von-rodial-farbe-malibu/

Bei dem ganzen Blitzlichtgewitter soll das Make-up einen schönen GLOW haben, aber in der Gesichtsmitte auf gar keinen Fall glänzen, dafür habe ich bei Sylvie das  gelbstichige Puder von Rodial, das Compact Deluxe Banana Powder in die T-Zonen, also in die Stirn- und Kinnzonen gegeben. Es ist auch gleichzeitig das optimale Puder für Jedermann, da es sich jeden Hautton anpasst. Alle glänzenden Stellen sind dadurch ausreichend abgedeckt. http://serenagoldenbaum.com/produkt/rodial-instaglam-compact-deluxe-banana-powder/

Eine stärkere Kontur des Gesichts wirkt sexy, deshalb konturiere ich  das  Gesicht mit Contour Power von RODIAL  und verblende etwas Bronzing Power  Bronzer von Rodial,  um den berühmten Sunkissed Glow von Sylvie zu erhalten. Das Puder gebe ich mit dem flachen Pinsel MODEL ME unter die Wangenknochen und lasse es bis zu den Schläfen hin auslaufen. Dies sorgt für ein noch schmaler aussehendes Gesicht und hebt den Wangenknochen nochmal besonders hervor. http://serenagoldenbaum.com/produkt/rodial-instaglam-compact-deluxe-contouring-powder/

Für einen unvergesslichen Glow darf natürlich der Highlighter nicht fehlen. Diesen gebe ich auf den Nasenrücken und in das Lippenherz. http://serenagoldenbaum.com/produkt/rodial-instaglam-compact-deluxe-highlighting-powder/

 

Die Wangenknochen sollen natürlich aber optimal hervorgehoben werden, gleichzeitig frisch aussehen und das Make-up abrunden. Ich benutze den South Beach Blush von Rodial und gebe ihn in kreisförmigen Bewegungen mit dem LET IT SHINE   Pinsel meiner eigenen Pinselkollektion auf die Wangenknochen. Zu guter Letzt gebe ich den Bush  Copacabana von RODIAL  punktuell in die Mitte des aufgetragenen Blushes, um den Glamour-Look besonders frisch aussehen zu lassen. Ein extra Beautysecret von mir, das das Rouge besonders natürlich aussehen lässt ;-))

Um natürliche aber dennoch ausdrucksstarke Augen zu schminken, benutze ich von Und Gretel den Farbton Seashell. Dies ist ein sehr heller Ton, den ich auf das gesamte Augenlid gebe. Anschließend gehe ich mit dem Bronzeton von Und Gretel in die Lidfalte und verblende den dunkleren Ton von außen nach innen und verblende den Lidschatten ganz weich mit dem SMOKEY EYE Pinsel . Am unteren Wimpernkranz gehe ich mit dem  schmalen Pinsel EYE OPENER mit dem Bronzeton von Und Gretel entlang und sorge mit diesem Handgriff für den ausdrucksstarken und unvergesslichen Look von Sylvie.

Um die Augen noch mehr zu öffnen, klebe ich ein paar Wimpern zwischen Sylvies eigene Wimpern. Es  ist besonders wichtig, vorher eine Wimpernzange zu benutzen, um das Auge nochmal zu öffnen. Um den Look von Sylvie zu vertiefen, habe ich die SWEED Professional Lashes – die NAR Lashes – geklebt und anschließend die Wimpern mehrmals mit der GLAMLASH Mascara von Rodial getuscht.

Sweed Pro Lashes – Nar

Für die Augenbrauen benutze ich den Rodial Augenbrauenstift in der Farbe Ash Brown, da Sylvies Augenbrauen von Natur aus etwas dunkler sind. Ich bürste diese nach oben und zeichne kleine Härchen in Strich-Bewegungen zwischen die vorhandenen Brauen dazu.

Das Glamour-Make-up ist fast fertig, aber zu dem Smokey Eye-Look darf natürlich ein passender Lippenstift nicht fehlen. Zu dem ganzen Look sieht ein schimmernden NUDE Ton toll aus. Dafür verwende ich  einen Lipliner in der Farbe NUDE , um die Lippen zu umranden und anschließend ein Gloss von Und Gretel in der Farbe Nude, um die Lippen voll und glänzend aussehen zu lassen.

http://serenagoldenbaum.com/produkt/rodial-xxl-lip-liner-farbe-nude/

http://serenagoldenbaum.com/produkt/und-gretel-knutzen-lipgloss-farbe-nude-shimmer/

Die Frisur

Für Sylvies Haare wollten wir etwas ganz natürliches, das nicht zu sehr nach Braut Mode aussieht. Also ehr natürliche Beach Waves, als Gegensatz zu dem glamourösen Kleid.

Als erstes sprühe ich das gesamte Haar mit einem Hitzeschutzspray von GHD  ein, um die Haare nicht auszutrocknen. Anschliessend bereite ich das Haar mit CURL HOLD SPRAY vor, damit die Wellen auch die ganze Nacht halten und auch den Dancefloor überstehen. Damit die Spitzen gesund und glänzend aussehen streiche ich etwas MAGIC OIL in die Haarspitzen und besprühe das Gesamthaar etwas mit Glanz Spray, damit das Haar schön glänzt. Ein echter Hingucker auf Fotos ;-)) Um den Haaren Volumen und Stand zu geben, lifte ich den Haaransatz mit ROOT LIFT, in dem ich die Haar Ansätze damit einsprühe, das Haar etwas durch wuschle und fixiere das Haar dann mit Haarspray.

Ich hoffe, der Look gefällt Euch ?Viel Spaß beim Nachstylen & vielen Dank für Deinen Besuch auf meiner Website.

Love

xoxo Serena
 

Mit blauem Lidschatten ist das so eine Sache. Mal ist er hot und manchmal not! Ich finde blauer Lidschatten ist absolut cool. Er sieht toll aus zu Jeans oder als metallic Kajal in der Wasserlinie und als Eyeliner.

Blauer Lidschatten wird aber auch alltagstauglich, wenn man Ihn mit Bronze kombiniert. Dafür verwende ich für alle anderen Gesichtspartien, ausser die Augen, also für Wangen, Lippen und einen Kajal in Bronze:

Schau mal hier:

Aber erst einmal der Reihe nach:

Die Haut gleiche ich mit einem leichten Make-up aus, damit evtl.Unebenheiten nicht von einem Augen Make-up ablenken.

MAKE-UP:  UND GRETEL von der Gesichtsmitte mit einem Foundation Pinsel auftragen.

CONCEALER: Der Concealer TUNKAL von UND GRETEL gleicht Augenringe und Augenschatten aus.Ihn tupfe ich unter die Augen, da wo e etwas schattig ist.

PUDER: Die T-Zone ( Stirn, Nase, Kinn ) wird mit einem transparenten Puder mattiert.

Die Wangen konturiere ich mit einem Bronze Puder, damit gebe ich dem Gesicht Kontour und einen ” sunkissed” , bronzed Glow auf. Den dunkelsten Ton trage ich mit einem flachen Contouring Pinsel  unter dem Wangenknochen auf und lasse ihn zu den Schläfen auslaufen.

Die Augenbrauen werden etwas mit einem Augenbrauengel in Form gebürstet.

Jetzt gebe ich blauen Lidschatten auf die Augenlider. Dafür trage ich den Lidschatten mit dem Eye Opener Pinsel von äusserem Augenwinkel  zum Augeninneren auf und ziehe eine Linie am unteren Wimpernkranz. Alles wird mit dem Smokey Eye Pinsel sanft verblendet.

In die feuchte Wasserlinie des Auges gebe ich einen bronze farbenen Kajal, den ich leicht nach außen auslaufen lasse, damit er sich etwas mit dem blauen Lidschatten verblendet.

Jetzt noch die Wimpern kräftig tuschen und mit einem schwarzen Eyeliner kleine Punkte zwischen die obere Wimpernreihe setzen,  das lässt die Wimpern voller erscheinen.

Auf die Lippen gebe ich einen bronze farbenen Liptint. Das tönt die Lippen nur ganz leicht und sieht sehr natürlich aus. LIPTINT von KJAER WEISS: Captivate

Ich finde es sehr schön, besonders zu meinem blauen Kleid und silbernen Ohrringen. Mal etwas anderes.

Gefällt es Euch ? Probiert doch einfach mal etwas anderes aus …

Liebe GRüße

Love xoxo serena

 

 

 

Habt Ihr schon gehört, dass Männer beim Make-up ganz unterschiedliche Vorstellungen und Vorlieben haben? Es gibt sogar richtige Studien darüber…

Der eine mag es natürlich und ihm sind rote Lippen zu provokant, der andere mag es gerne auffällig und lasziv. Das sind persönliche Vorlieben, aber fest steht, dass Make-up und Styling verschiedene Aussagen bedienen und unterschiedliche Signale an das Gegenüber senden. Das Gegenüber nimmt es dabei oft nur unterbewusst war, Euer Valentines Date also auch.

Deshalb solltet Ihr als erstes überlegen welches Statement Ihr mit Eurem Make-up setzten wollt und Ich zeige Euch heute zwei Valentines Styles für Eure Date Night, um bei der Entscheidung zu helfen.

Der erste Look ist sehr romantisch in sanften Rosé-Tönen mit weichen Wellen in den Haaren – das kommt immer gut an, denn es unterstreicht die feminine und sanfte Seite in Euch.

Der zweite Look ist ein sexy Make-up in satten Braun-Tönen mit roten Lippen und einem schönen Glow. Diesem sexy Look kann sicher kein Mann wiederstehen.

Entscheidet selbst, wie Ihr Euch zum Valentinstag  zeigen mögt.

Ich zeige Euch hier, wie und womit ich die beiden Looks geschminkt habe:

 

SOFT ROSÈ-LOOK

www.serenagoldenbaum.com

MAKE-UP: Für den soften Rosé-Look habe ich unsere neue Foundation von ILIA benutzt. Sie ist schön deckend, ohne dabei pastig zu sein, denn für diesen Look wollte ich einen besonders makellosen Teint zaubern. Für kleine Schatten unter den Augen oder Unreinheiten habe ich Aspen von Rodial benutzt.

Bei den Augen ist erstmals unsere neue Eyeshadow-Palette von Rodial zum Einsatz gekommen und ich muss sagen, dass ich wirklich begeistert bin. Nicht nur die Farben sind besonders schön, sondern sie lassen sich auch toll auftragen, ohne zu bröckeln und sind optimal pigmentiert. Für diesen Make-up Look habe ich den 2. von den hellen Tönen (ein sehr helles, warmes Braun) benutzt und in die Lidfalte sowie aufs bewegliche Lid gegeben. Auch unter dem Auge habe ich diesen Ton benutzt. Dann habe ich mit dem LUK einen breiten Lidstrich gezogen und ihn mit dem restlichen Lidschatten verblendet. Den gleichen Stick habe ich auch auf der Wasserlinie verwendet. Die Wimpern habe ich dann mit einer Wimpernzange gecurlt und mit der Black Magic Mascara getuscht. Als hellen Ton im inneren Augenwinkel habe ich einen Shadowstick von ILIA  in einem sanften Gold aufgetragen.

Für ein soften, romantischen Look wollte ich aufs Contouring verzichten. Deshalb habe ich nur mit Blush und Highlighter gearbeitet. Bei diesem Look habe ich mit cremigen Texturen gearbeitet, da diese sich schön in die Haut einarbeiten lassen und einen besonders natürlichen Look begünstigen. Als Rouge habe ich den Ton Lovely von Kjaer Weis benutzt. Dieser hat einen schönen Rosenholz Ton, der nicht zu pinkig und aufdringlich ist. Als Highlighter habe ich Radiance von Kjaer Weis auf die Wangenknochen, den Nasenrücken und ins Lippenherz getupft.

Für das Make-up Finish habe ich einen frischen, beerigen Lip Tint aufgetragen und fertig ist das romantische Make-up.

HAARE: Für die Haare habe ich den ghd curve® Soft Curl Lockenstab benutzt. Wie sein Name schon verrät macht er besonders leichte, natürlich aussehende Locken, die mir bei diesem Look wichtig waren. Für natürliche Wellen habe ich mir die Haare in einzelnen Schichten abgeteilt und sie jeweils nach innen und nach außen gedreht. Vorher solltet ihr die Haare immer mit einem fixierenden Produkt einsprühen. Das Curl Hold Spray von ghd zum Beispiel riecht besonders gut und verleiht der Frisur halt. Die ersten 2-3 Strähnen zum Gesicht hin solltet ihr immer nach außen drehen, damit die Welle nicht ins Gesicht fällt.

Die Locken habe ich auskühlen lassen und danach mit einer Bürste ausgekämmt. Dabei solltet ihr immer mit den unteren Haaren anfangen und von der Spitze zum Ansatz auskämmen. Mit dem Final Shine Spray von ghd habe ich dem Haar noch einen gesunden Glanz verliehen und fertig ist der Look.

www.serenagoldenbaum.com

 

 

SEXY DEEP RED LOOK

www.serenagoldenbaum.com

MAKE-UP: Für den Sexy Deep Red Look habe ich auch mit der Foundation von ILIA gearbeitet, weil sie eine schöne Deckung hat und Unreinheiten und Unebenheiten bei einem so starken Look fehl am Platz sind. Als Concealer habe ich Aspen von Rodial benutzt, da er perfekt zum Hautton meines Models gepasst hat. Da bei diesem Look ausdrucksstarke Augenbrauen ein MUSS sind, habe ich sie nach oben gebürstet und mit dem Brow Liner von Eyeko feine Linien zwischen die echten Augenbrauen gesetzt. So bekomme ich die Augenbrauen optisch voller. Der Brow Liner ist wasserfest und somit ideal für einen langen Abend.

Für die Augen ist wie bei dem 1. Look auch die Rodial Palette zum Einsatz gekommen. Für diesen Look habe ich den 2. Ton (den hellen Braunton) in der Palette auf dem Lid und am unteren Augenrand aufgetragen. Dann habe ich den 3. Ton (Bronze) noch einmal explizit nur in die Lidfalte gegeben. Mit einem schwarzen Kajal habe ich am Wimpernkranz einen Lidstrich gezogen und mit einem Pinsel weich verwischt.

Bei einem Sexy Look wie diesem, darf man gerne mit Contouring arbeiten, denn besonders betonte Wangenknochen sehen hier besonders gut aus. Dafür habe ich das Bronzing Powder von Rodial unter die Wangenknochen gegeben und zu den Schläfen auslaufen lassen. Für mehr GLAM habe ich einen Highlighter auf die Wangenknochen, den Nasenrücken und ins Lippenherz gegeben.

Rot=sexy ! Deshalb kam bei diesem Look eine wunderschöne Rot-Nuance von ByTerry zum Einsatz. Mit der spitzen Seite des Click-Lippenstiftes habe ich die Lippen umrandet und mit der flachen Seite habe ich sie gleichmäßig ausgefüllt.

Da bei diesem Look schon der Lippenstift vor Farbe strahlt, habe ich auf ein Rouge verzichtet. Der Bronzer hat dabei genug Farbe und Frische ins Gesicht gezaubert.

HAARE: Die Haare habe ich wie bei dem ersten Look beschrieben aufgedreht. Diesmal habe ich sie aber besonders stark ausgekämmt, sodass nur noch eine ganz leichte Welle übrig geblieben ist. Dann habe ich die Haare zu einem Seitenscheitel abgeteilt und die Seite mit weniger Haar hinters Ohr geklemmt. Dadurch, dass der lange Pony ein wenig ins Gesicht fällt, bekommt die Frisur einen besonders lasziven Touch. Damit sich über den Abend nicht kleine Härchen verselbstständigen und anfangen zu fliegen, habe ich das Haar mit dem Wonderbalm von Percy & Reed gebändigt.

www.serenagoldenbaum.com

Ganz viel Spaß beim nachmachen und Lots of Love an Eurem Valentinstag!

xoxo

Serena

Fotos: Michael Goldenbaum, Model: Adela by Body and Soul Models

Gefühlte 90% der Frauen schminken sich täglich und das seitdem sie 15 sind. Trotzdem erzählen mir die meisten Frauen, dass sie nur einen Pinsel haben und den für alles benutzen. Da staune ich doch immer wieder und frage mich, wie diese Frauen das machen…! Ich zitiere dann immer gerne meinen Mann und sage: “ein Mann geht doch auch nicht in den Baumarkt und kauft eine Bohrmaschine mit nur EINEM Aufsatz. Nein! Er braucht verschiedene Aufsätze für die Anforderungen verschiedener Wände”.

Und genauso ist das auch beim Make-up. Mit einem Pinsel kommt man da nicht weit, denn auch das Gesicht hat verschiedene Anforderungen für die unterschiedliche Pinsel herhalten müssen. Deshalb liegt es mir besonders am Herzen Euch heute zu zeigen, welche Pinsel  ihr benötigt und vor allem WARUM ihr sie benötigt, um das Beste aus eurem Gesicht heraus zu holen! 🙂

HIDE ME (Foundation Pinsel)

Der Hide Me Pinsel ist für die Foundation, das Make-up, die Base zuständig. Egal welches Wort, alles ist das Gleiche. Dieser Pinsel kaschiert punktgenau Augenschatten, Rötungen und Unreinheiten der Haut. Er ist flach und spitz, damit  man auch an jede Stelle des Gesichtes leicht herankommt. Außerdem ist er sehr kompakt und flach, damit er das Produkt nicht aufsaugt, sondern schön auf dem Gesicht verteilt.

SKIN DELUXE (Puder Pinsel)

Der Skin Deluxe ist für das Puder da. Er ist superweich und gibt der Haut somit eine gleichmäßige Perfektion. Er ist besonders für die T-Zone des Gesichtes geeignet und hilft dabei die Haut mit Puder zu mattieren und das Make-up zu fixieren.

MODEL ME (Contouring Pinsel)

Der Model Me ist für die Konturen im Gesicht zuständig. Dank seiner schrägen Form ist er ideal zum schattieren und modellieren geeignet. Mit dem Model Me lässt sich ein perfekter Schatten unter dem Wangenknochen setzten, damit dieser noch mehr hervorgehoben und betont wird.

LET IT SHINE (Rouge Pinsel)

Dank seiner runden Form ist der Let it Shine ideal zum platzieren von Rouge oder Glanzpuder geeignet. Er ist dabei nicht zu groß geraten und macht somit keine großflächigen, runden Rougeflecken. Das Produkt lässt sich leicht und gleichmäßig auf dem sogenannten Frischepunkt des Gesichts verteilen.

SMOOTH OPERATOR (Allrounder)

Der Smooth Operator ist ein genialer Weichzeichner für Puder, Rouge, Bronzer und Lidschatten. Geht man mit dem Pinsel über farbige Kanten, lassen sich diese schön verblenden und weich machen. Somit ist das Finish des Make-ups besonders natürlich.

EYE OPENER (Lidschatten Pinsel)

Der Eye Opener ist für den Lidschatten zuständig, setzt perfekte Akzente in der Lidfalte und öffnet somit die Augen. Durch seine schmale, leicht angeschrägte Form lässt sich der Lidschatten ganz einfach gezielt in der Lidfalte, als auch großflächig auf dem ganzen Lid auftragen.

SMOKEY EYE (Blending Pinsel)

Der Smokey Eye ist ein sogenannter Blending Pinsel. Er zaubert punktgenauen Lidschatten mit weichen Übergängen. Sollte beim auftragen vom Lidschatten mal harte Kanten entstehen, kann man mit dem Smokey Eye drüber gehen und schon sind die Kanten schön weich.

CAT EYE (Universal Pinsel)

Der Cat Eye Pinsel ist ein Universaltalent für Lidschatten und Lippenstift. Egal ob zum verblenden von Lidschatten und Kajal oder zum auftragen von Lippenstift oder Lipgloss, der Cat Eye ist eine Wunderwaffe für Alles.

LINE UP (Eyeliner Pinsel)

Egal ob Eyeliner, Kajal, Lidstrich oder Pop Art, der Line Up ist perfekt für Linien jeglicher Art. Durch seine kompakte, harte Form kann man mit dem Pinsel sowohl Linien auftragen als auch Linien verwischen und verblenden.

BROW BUILDER (Augenbrauen Pinsel)

Mit dem Brow Builder definieren auch Anfänger Brauen in eine perfekte Form. Mit dem Pinsel kann man sowohl die Braue mit einem Augenbrauenpuder modellieren, als auch den vorher aufgetragenen Augenbrauenstift weich nachstricheln.

So, jetzt wisst ihr Bescheid welches Tool ihr benötigt und wofür ihr welchen Pinsel genau benutzt. Ich wünsche Euch viel Spaß bei dem ganz neuen Make-up Erlebnis!

Die Pinsel sind einzeln oder als Sets erhältlich:

  1. All-about Beauty” enthält alle 10 Pinsel zum special SET PREIS 269 Euro statt 354 Euro. Einzel-Preise: Hide Me 39 Euro; Skin Deluxe 59 Euro; Model Me 42 Euro; Let it Shine 39 Euro; Smooth Operator 39 Euro; Smokey Eye 32 Euro, Cat Eye 25 Euro, Eye Opener 29 Euro; Line up 25 Euro; Brow Builder 25 Euro. 
  2. All-about Skin” enthält die fünf wichtigsten Pinsel die frau für einen Traum-Teint benötigt. Spezial-Set-Preis: 169 Euro statt 218 Euro. Einzel-Preise: Let it Shine 39 Euro; Hide Me 39 Euro; Smooth Operator 39 Euro; Model Me 42 Euro; Skin Deluxe 59 Euro. 3. “All-about Eyes” vereint die fünf wichtigsten Pinsel, die das Augen-Make-up perfekt machen: Spezial-Set-Preis: 109 Euro statt 136 Euro. Einzel-Preise: Brow Builder 25 Euro; Line up 25 Euro; Cat Eye 25 Euro; Eye Opener 29 Euro; Smokey Eye 32 Euro.

Wenn Ihr auf die goldene Bezeichnung des jeweiligen Pinsels klickt, landet Ihr direkt in meinem Online-Shop und wir liefern Dir die Pinsel direkt nach Hause

Love xoxox

Serena

Auch in diesem Jahr habe ich für Sylvie wieder einen GLAM Look für Silvester kreiert. Und in diesem Jahr haben wir darüber sogar ein Video gedreht,  das Ihr hier sehen könnt: Einfach auf den unteren Link klicken:

Silvester GLAM GLOW www.serenagoldenbaum.com

Das Video könnt Ihr auch etwas dichter und langsamer auf meinem YouTube Kanal sehen.

Wie Du den Look nachschminken kannst, erfährst Du hier:

1. Die Haut mit einem Make-up ausgleichen. Dafür das Make-up mit einem Make-up Pinsel ( Hide Me) von der Gesichtsmitte nach außen streichen.

2. Um das Make-up haltbar zu machen und unschönen Glanz zu reduzieren, habe ich Sylvies Haut mit einem gelb-stichigen Puder und einem großen Puderpinsel abgepudert.

3. Die Augenbrauen werden mit einem Augenbrauenstift ausgestrichelt und mit einem Augenbrauenpuder aufgefüllt. Das klappt am besten mit dem Brow Builder Pinsel.

4. Die Augenlider grundiere ich mit dem Smokey Eye Pinsel und einem beige-farbenem Lidschatten. Mit dem Eye Opener Pinsel und dem  blue granite Lidschatten ( ein  tief dunkel Blauer Ton)  schattiere ich die Lidfalte von außen aus und gebe so dem Auge mehr Tiefe und öffne das Auge.

Mit einem schwarzen Kajalstift ziehe ich eine Linie direkt am Wimpernrand und etwas nach außen. Diese Linie verwische ich mit dem Line Up Pinsel und bringe so das Auge in eine Katzenform.

Danach die Wimpern mit einer Wimpernzange nach oben Biegen und kräftig tuschen. Für einem glamouröseren Look klebe ich noch falsche Wimpern hinter die eigenen. Das öffnet die Augen besonders schön.

5. Um dem Gesicht eine stärkere Kontour zu geben, trage ich mit dem Model Me Pinsel Bronzer unter den Wangenknochen und an den Schläfen auf.

6. Den Highlighter gebe ich auf den Wangenknochen.

7. Um dem Gesicht eine zarte Frische zu geben,  vermische ich einen rosigen Rouge Puder mit einem Highlighter Puder und trage Ihn mit dem Let it Shine Pinsel auf den oberen Wangenknochen auf.

8. Sylvies Lippen habe ich mit einem schimmerigen Gloss ausgefüllt.

Ich hoffe, es gefällt Euch und Ihr bekommt Lust es mal nach zu machen.

Mehr Information zu den Produkten bekommt Ihr, wenn Ihr auf die gold farbenem Wörter klickt. Von dort gelangt Ihr direkt in meinen Online Shop.

xoxo love  serena

Happy Herbst! Dafür das unser Sommer nicht so sensationell war, soll der goldene Monat einiges wieder gut machen – die Meteorologen prophezeien uns eine sonnige Zeit. Passend dazu haben wir ein wundervolles, strahlendes Make-up in warmen Tönen mit viel Gold und Bronze kreiert. Denn diese Farben sind jetzt angesagt und passen perfekt für blasse und gebräunte Haut. Zusätzlich spielt man bei den Augen mit matten und metallischen Texturen. So geht’s:

  1. Zunächst einen Gold schimmernden Lidschatten auf das gesamte bewegliche Lid auftragen und in der Lidfalte verblenden. Für einen stärkeren Schimmer-Effekt den Pinsel vor dem auftragen leicht anfeuchten.
  2. Danach einen Bronze-Ton direkt in die Lidfalte geben. Um ein sauberes Ergebnis zu erzielen, den Lidschatten mit einem weichen Pinsel zum Wimpernkranz verblenden.
  3. Für volle Wimpern mit einem schwarzen Kajalstift einen Lidstrich am oberen Wimpernkranz ziehen. Um ein “rauchigen” Effekt zu erlangen, den Lidstrich mit einem Pinsel verblenden.
  4. Das gleiche dann auch am unteren Lidrand wiederholen. Als erstes den helleren Gold Ton am unteren Wimpernkranz auftragen und dann am äußeren Winkel mit den Bronze Ton verblenden. Auf die Wasserlinie kommt der schwarze Kajalstift. Das macht einen sexy und verruchten Augenaufschlag.
  5. Mit einem hellen, schimmernden Ton kann man in den Augen Innenwinkeln noch ein Highlight setzten, das lässt den Blick offener und wacher wirken.
  6. Danach mit einer Wimpernzange die Wimpern in Form bringen und mit einer schwarzen Mascara die Wimpern tuschen. TIPP: Wenn Ihr eure Wimpern in zickzack Bewegungen tuscht, verkleben diese Wimpern nicht so schnell und sind schön getrennt. Mehrmals tuschen lässt die Wimpern noch voller aussehen.
  7. Um dem Augen Make-up die perfekte Bühne zu bieten die Haut mit einem leichten Make-up schön ausgleichen und Schatten und Unreinheiten durch einen Concealer verschwinden lassen.
  8. Für einen besonders frischen Look auf den Wangenknochen, dem Nasenrücken und im Lippenherz Highlights setzten und mit einem Rouge in einem frischen Apricot abrunden.
  9. Auch die Lippen dürfen mit einem zarten Apricot passend zum Herbst in Szene gesetzt werden. Gloss wirkt immer frischer als matte Lippenstifte und lässt die Lippen schön voll wirken. 

Mit diesem Look kann der Herbst doch kommen!

xoxo Love  Serena

 

 

 

Habt Ihr es gesehen? Ich habe letztens  meinen Leo-Look gepostet und darauf mega viele Anfragen erhalten, welche Produkte ich benutzt habe und wie ich mein Make-up geschminkt habe. Schaut mal hier, es geht ganz einfach:

HAUT: Meine Haut habe ich als aller erstes mit einer reichhaltigen Tagescreme gepflegt, denn nichts ist wichtiger als die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen. Das Make-up kann noch so schön sein, wenn die Haut darunter nicht gesund ist sieht man das sofort! Außerdem gebe ich ein paar Tröpfchen meiner Sun Drops von Dr. Barbara Sturm in meine Tagespflege. Die Drops sind ein Sonnenschutzserum mit einem intensiven Lichtschutz (SPF 50), denn nichts schadet unserer Haut mehr als Sonnenstrahlen!

TEINT: Für einen gleichmäßigen und schönen Teint habe ich eine leichte getönte Tagescreme aufgetragen. Durch ihre leichte Deckkraft und eher flüssige Konsistenz deckt sie schön ab, ohne künstlich zu wirken. Gleichzeitig versorgt die getönte Tagescreme die Haut mit Feuchtigkeit und schützt sie durch einen Lichtschutzfaktor vor Sonnenstrahlen.

AUGEN: Bei den Augen habe ich es simpel gehalten, aber trotzdem effektvoll. Der LUK Lidschatten Stick von undGretel ist mein ständiger Begleiter auf Reisen und auch zu Hause. Denn er ist leicht und schnell aufzutragen, lässt aber jede Augenfarbe strahlen. Durch seinen Bronze Ton hat er außerdem ideal zu meinem Leo Kleid gepasst.

Den Luk habe ich oben und unten am Wimpernkranz aufgetragen und mit meinen Fingern verwischt.

Dann habe ich einen hellen Schimmerton in die Innenwinkel meiner Augen gegeben. Das öffnet die Augen optisch und macht sie schön wach und frisch.

Meine Wimpern habe ich mit einer Wimpernzange nach oben gebogen. Das ist ganz wichtig, denn viele Frauen haben schöne lange Wimpern, die aber eher gerade wachsen. Die lässt die Augen Kleider wirken als sie eigentlich sind. Dann mit einer wasserfesten Wimperntusche die Wimpern tuschen. So kann auch nichts verwischen, wenn man ein wenig schwitzt.

WANGEN: Meinen Wangen habe ich mit einem Creme Rouge eine gesunde Frische verliehen. Ich verwende im Sommer und auf Reisen gerne Creme Produkte, da diese nicht fleckig werden, wenn man mal etwas schwitzt, sondern sich schön mit der Haut verbinden lassen.

Für einen gesunden GLOW habe ich einen Creme Highlighter auf die Wangenknochen,  den Nasenrücken und ins Lippenherz gegeben.

LIPPEN: Auf meine Lippen habe ich einen ganz zarten Lip Tint gegeben. Dies gibt den Lippen einen schönen Ton, ohne dass sie geschminkt aussehen. Außerdem werden die Lippen gleichzeitig schön gepflegt.

Bei einem schulterfreien Kleid passt es super, die Haare ganz streng zu stylen. Ich liebe den kleinen “Ballet-Bun”, denn der streckt das Gesicht noch einmal extra nach oben. Und natürlich dürfen dann meine Lieblings Ohrringe, die riesigen Loops, nicht fehlen.

Probiert es mal aus, es macht Spaß sich immer mal unterschiedlich zu stylen und zu schminken.

Ich wünsche Euch viel Spaß dabei

Lots of love

Serena

 

Viele Nachfragen erreichen mich auf die unterschiedlichen Make-up und Haar Looks, die ich bei Sylvie für unser Mallorca Fotoshooting gestylt habe. Deshalb teile ich hier, wie von Euch gewünscht, einen weiteren Make-up und Haar Look mit Euch.

Sylvie trug ein weißes Kleid und dazu wollten wir ein frisch aussehendes Make-up mit viel Sunkissed Glow und einem Signiture Lippenstift. Zu brauner Haut sieht Koralle super schön aus, aber zu weiß und blondem Haar ist auch Pink eine tolle Option.

Seht hier, wie ich den Look geschminkt habe:
Die Haut von Sylvie habe ich zunächst mit dem Summer Time Serum CODAGE  gepflegt und mit ausreichend Feuchtigkeit versorgt . Das Serum beinhaltet alles was die Haut im Sommer braucht: Es aktiviert den natürlichen Schutz der Haut, spendet Feuchtigkeit, mattiert und beruhigt die Haut. Ausserdem enthält es einen Bräunungsaktivator, der nebenbei auch die Entstehung von Pigmentlecken mildert – einfach perfekt für einen ebenmäßigen, sonnengeküssten Teint wie dem von Sylvie!

MAKE UP

Bei der Base habe ich auf die ideale Summer Foundation von UND GRETEL gesetzt. Die leichte, feinflüssige Textur bringt den natürlichen Hautton zur Geltung und den Teint zum strahlen. Die Foundation beinhaltet Hagebuttenkernöl, welches die Feuchtigkeitsaufnahme der Haut verbessert. Extrakte aus Muskatellersalbei und Kamille helfen dabei die Haut zu erfrischen und beruhigen schon beim Auftragen. Das Ergebnis ist eine ebenmäßige, geschmeidige Oberfläche mit seidenmattem Finish.

BRONZER

Sylvie hat bereits einen wunderbar braunen Teint. Trotzdem unterstütze ich diesen immer gerne mit einer extra Portion Bronzer. So kann ich ihr Gesicht konturieren und so ihre Vorzüge noch mehr hervor heben. Hierfür habe ich das Powder Duo von UND GRETEL verwendet. Das hellere Puder mattiert das Gesicht großflächig und zaubert einen ebenmäßigen Teint. Den dunkleren Pendant gebe ich mit einemf flachen Pinsel unter die Wagenknochen um diese heraus zu arbeiten.  Außerdem wird dem Gesicht so einen Teint, wie von der Sonne geküsst verliehen.

BLUSH

Für eine wunderbar frische Haut darf ein Rouge nie fehlen. Bei Sylvie habe ich dafür Copacabana von Rodial verwendet. Wie der Name schon sagt verleiht dieses Puderrouge der Haut sofortige frische, wie nach einem Tag in der strahlenden Sonne. Ich gebe es mit einem Pinsel auf den Höchsten Punkt der Wangen und verteile es dort in kreisenden Bewegungen.

GLOW

Wie ihr wisst, darf der GLOW bei mir nicht zu kurz kommen. Er lässt das Gesicht einfach frischer, strahlender und gesünder aussehen. Außerdem werden gewisse Partien im Gesicht betont und das Gesicht wirkt somit schmaler und besser geformt. Deshalb habe ich auch diesmal wieder einen Glanzpuder auf die Wangenknochen, den Nasenrücken und ins Lippenherz gegeben.

EYES

Für die Augen habe ich den Bronze Lidschatten von UND GRETEL mit einem weichen Pinsel auf dem Augenlid verteilt und verblendet. Für offene und strahlende Augen habe ich einen silbernen Kajal in der Wasserlinie aufgetragen und auch in die Augen Innenwinkel gegeben. Einen bronze Kajal habe ich außen am unteren Wimperkranz aufgetragen. Dies unterstützt die Mandelform der Augen und vergrößert sie optisch noch einmal mehr.

Dann habe ich die Wimpern mit einer wasserfesten Mascara getuscht, damit diese auch bei wärmeren Temperaturen hält und nicht irgendwo abfärbt.

LIPS

Auf die Lippen von Sylvie habe ich Neon Angel von ILIA. Dieser knallige pink Ton passt perfekt zu dem weißen Outfit und den blonden Haaren. Er ist wunderbar decken und verwöhnt die Lippen außerdem mit Jojobaöl, Kakaobutter und Vitamin E.

Für ein perfekten Look habe ich einen schmalen Pinsel verwendet und die Konturen der Lippen nachgemalt. Erst dann bin ich mit dem Lippenstift komplett auf die Lippen gegangen und habe sie ausgefüllt.

HAIR

Sylvies feuchte Haare habe ich zu kleinen Zöpfen geflochten und mit einem Föhn getrocknet.

Es dauert zwar ziemlich lange bis alles trocken ist, aber im Sommerurlaub kann man auch mit feuchtem Haar ins Bett gehen und hat am nächsten Morgen viele kleine Wellen, so wie bei Sylvie.

Bevor ich die Zöpfe geflochten habe, habe ich noch Haar Öl von Michael Clarke in die Spitzen gegeben. Dies verzogt das Haar mit extra Feuchtigkeit und lässt es nicht zu trocken und splissig aussehen.

Danach habe ich das No Oil Oil von Percy & Reed in die kompletten Längen und Spitzen gegeben. Dies verleiht dem Haar extra Glanz! ACHTUNG: Nehmt nicht zu viel von dem Öl, denn bereits ein kleiner Klecks reicht für strahlendes Haar.

Ich wünsche Euch wie immer viel Spaß beim nachstylen!

xoxo

Serena