Es wird wärmer, die Sonne fängt wieder an zu scheinen und auch man selbst bekommt wieder viel mehr Lust auf strahlende Farben, auch beim Make-up.  Immer wieder wurde ich gefragt “Wie kann ich mein Make-up für den Frühling umstellen, wie sehe ich frischer aus?”, also habe ich, als ich letztens für ein Brautstyling auf den Bahamas war, mir die Zeit genommen einen Blog  mit allen Essentials, passenden Farben und tollen Produkten als Anregung für einen perfekten Frühlings Glow zu verfassen. Enjoy.

HAUT:

Für die Haut ist es zu empfehlen auf eine leichte Foundation oder getönte Tagescreme umzustellen. Denn  bei diesem schönen, warmen und hellem Wetter kann ein zu dickes, puderlastiges Make-up schnell fleckig wirken, deshalb ist es schöner auf eine Feuchtigkeisspendende, cremige Textur zu setzen, welche die Haut ausgleicht und dabei ganz natürlich und leicht  wirkt.

Im Anschluss sollte man einen ebenfalls leichten, irisierenden Concealer (Tunkal von Und Gretel) zum ausgleichen der Schatten und kleineren Unreinheiten verwenden, das lässt das Gesicht frischer und jünger aussehen und setzt sich nicht in den Fältchen ab, wie pludriger Concealer

Für den extra Frischekick setze ich im Frühling auf Cremetexturen, wie  Creme Rouge (All of me  von ILIA ) und einen soften Creme Glow (Cosmic Dancer von ILIA) oder einen stärkeren Glow, um Highlights zu setzen ( Moonbeams & Polkadots von ILIA ) verwenden. Dieser fühlt sich toll auf der Haut an, ist nicht zu trocken, sondern sehr leicht und sieht auch noch super aus, da sich die Textur mit der Foundation und der Haut und durch die CremeTextur verbindet und Feuchtigkeit spendet..

AUGEN:

Step 1: Die Augenbrauen mit einem Augenbrauengel (Brow Gel von Eyeko) nach oben bürsten. Das sorgt für einen wacheren Blick und schönere Brauen. Nach Bedarf mit einem Augenbrauenstift (Glamobrow von Rodial) kleine Lücken in zarten Strichen ausfüllen.

Zunächst mit einem cremigen, bronze farbenen Kajal (LUK von Und Gretel) die Augen betonen. Diesen kann man sowohl in die Wasserlinie, wie auch wie einen Creme Lidschatten verwenden und auf das Augenlid oder den Wimpernkranz geben. Anschließend sanft verblenden.

Auch wichtig bei Hitze: Wasserfeste Macara verwenden. So vermeidet man das lästige Verschmieren, wenn man schwitzt.

LIPPEN

Jetzt wird es Zeit einmal etwas auszuprobieren.

Ich liebe diesen super pflegenden Lippencrayon von ILIA in Koralle (Farbe: PUSH IT). Er ist nicht zu orangestichig und auch nicht zu pink. Außerdem ist die Textur sehr cremig, weshalb er nicht trocken wird oder sich absetzt. Er ist organic, also von der Naturkosmetik Marke ILIA und zudem noch so leicht bzw. transparent, das die eigene Lippenfarbe etwas durchschimmert. Einfach perfekt! Somit ist er wirklich so konzipiert dass er einfach jeder Frau stehen kann und farblich einen Kick ins Make-up gibt.

Na, wer ist nach dem langen Winter mutig ein bisschen Farbe zu zeigen?

HAIR

Um etwas Bewegung in die Haare zu bekommen besprühe ich die Haare mit dem HAIR RESORT Spray von Kevin Murphy. Dies ist ein Salzspray, das einen ähnlichen Effekt erzielt wie nach einem schönen Strandtag, die Haare haben Volumen und eine tolle Textur. Es gibt den perfekten easy, leicht “messy” Look, ohne dabei fettig oder gar strubbelig zu werden.

Das sind meine Frühlings Favourites und I love them!

Habt eine tolle Zeit und tankt ordentlich Vitamin D, das tut nicht nur dem Inneren sondern auch dem Äußeren gut. Und bloß nicht den Sunscreen ( z.B. von Barbara Sturm ) nicht vergessen 😉

Lots of Love,

xoxo Eure Serena

Comments are closed.