Es ist soweit…! Endlich ist der Herbst bei uns angekommen. Die Luft wird kühler, die Blätter erstrahlen in wunderschönen Rot-braun Tönen und der erste Chai Latte ist schon getrunken.

Und welches Make-up passt besser zum Herbst als wunderschöne Augen in Bronze und Gold?! Hier zeigt meine Makeup Artistin Vivien euch wie dieser Look für den goldenen Herbst ganz einfach zu schminken geht.

xoxo

Serena

herbstmakeup_lynn

 

 

Gerade wenn es draußen kälter wird und die Temperaturen sich schlagartig verändern, ist die richtige Pflege der Haut wichtig, denn diese leidet oftmals am Meisten darunter. Deshalb sollte man vor dem Auftragen des Make-ups die Haut immer gut mit Feuchtigkeit versorgen. Im Herbst reicht lediglich eine Tagescreme nicht mehr aus. Deshalb empfehle ich unter der Tagescreme noch ein Serum aufzutragen. Für Haut, die besondern viel Feuchtigkeit benötigt, wie die von unserem Model Lynn, eignet sich hierzu das Serum Nr. 01 von Codage. Das Serum kann man mit den Fingern richtig schön ins Gesicht einmassieren und einige Minuten einziehen lassen. Dann kann man eine passende Tagescreme darüber geben. Auch diese sollte gut einziehen, bevor man beginnt die Base aufzutragen.

Da Lynn eine besonders schöne und reine Haut hat, habe ich bei Lynn eine getönte Tagescreme von ILIA benutzt. Diese gleicht kleine Unebenheiten aus, lässt aber ihrer eigenen Haut noch genügend Platz um natürlich zu strahlen, was mir bei ihren wunderschönen Sommersprossen besonders wichtig war. Kleine dunkle Schatten um die Augen habe ich mit dem Concealer Aspen von Rodial bearbeitet.

Augenbrauen sind enorm wichtig für das Gesicht und rahmen es in seiner natürlichen Form ein. Deshalb habe ich Lynn’s Augenbrauen mit dem Sprusse von undGretel aufgefüllt, ausgeglichen und betont. Die Farbe des Augenbrauenstiftes sollte immer ungefähr der Farbe der Augenbrauen entsprechen, damit der Look besonders natürlich und nicht “überschminkt” wirkt.

Für den “Golden Glow” auch im Gesicht habe ich es mit Bronzing Puder leicht konturiert, um Lynn’s Vorzüge im Gesicht zu betonen. Mit einem ganz leicht aufgetragenen Rouge, wollte ich ihr eine Frische, wie von einem Herbstspaziergang verleihen. Die T-Zone habe ich mit Transpatentpuder abmattiert und Highlighter auf Wangenknochen, Nasenrücken und ins Lippenherz gegeben.

Besonders wichtig für den goldenen Herbstlook sind – wie nicht anders erwartet – die Augen! Dafür habe ich erst einmal für den richtigen Halt des Lidschattens Transparentpuder auf die Augenlider aufgetragen. Dann kam der Bronze Lidschatten von undGretel zum Einsatz. Diesen habe ich auf die Mitte des beweglichen Lids gegeben. Der Ton ist wunderschön und schwankt zwischen Bronze und Gold. Um die Augen optisch zu vergrößern habe ich den Ton Auburn benutzt und ihn in die Lidfalte und auf die Außenseiten des beweglichen Lids gegeben und dies verblendet. Außerdem habe ich den Ton auch am unteren Auge bis zu Mitte aufgetragen und verblendet. Da mir das ganze noch ein wenig zu hell war, habe ich über Auburn noch eine leichte Nuance Bark gegeben und das ganze miteinander verblendet. Als Eyeliner habe ich den wunderschönen Bronze Eye Pencil von undGretel benutzt. Diesen habe ich am oberen Augenlid bis zur Mitte des Wimpernkranzes aufgetragen und mit einem härteren Pinsel verwischt. Außerdem habe ich ihn auf die Wasserlinie aufgetragen und leicht verblendet. Den Eye Pencil in Gold habe ich am inneren Auge aufgetragen, um dem Auge einen natürlichen Glanz zu verleihen. Den Wimpern habe ich mit dem Lash Curler von Eyeko den richtigen Schwung verliehen und sie dann mit der Black Magic Mascara getuscht.

Passend zum Herbst dürfen auch die Lippen ein wenig dunkler und bräunlicher werden. Zu Lynn’s Augen, ihrem Teint und ihren Haaren hat der Lippenstift Copper von undGretel perfekt gepasst. Für einen frischen Glanz habe ich noch den Nude Shimmer Lipgloss auf die Mitte der Lippen aufgetragen.

Dieser Make-up Look für den Herbst ist definitiv ein Hingucker und wird alle Blicke auf sich ziehen. Er hat den gewissen Wow Faktor, ohne unnatürlich und übertrieben geschminkt zu wirken. Viel Spaß beim nachschminken!

 

www.serenagoldenbaum.com

 

 

 

 

 

 

Comments are closed.