Im Winter wird die Haut immer blasser und durch die ewige Kälte sowie die lange Heizperiode immer empfindlicher. Nichts sieht daher jetzt schöner aus, als ein ganz natürlicher, gepflegter Look. Ich liebe zur Zeit den “No Make-up”-Look, denn der lässt die Haut auch bei Kälte strahlen. Wichtig ist, dass es Partien im Gesicht gibt, die matt sind und andere die einen schönen GLOW haben.

www.serenagoldenbaum.com

Und so geht’s:

  1. Polstern: Ich verwöhne die Haut mit einer reichhaltigen Gesichtpflege. Am besten sind reichhaltige Seren, die der Haut das geben was sie braucht. Je nachdem, ob man eine eher fettige und glänzende Haut hat, die eher mattiert werden soll, oder eine trockene Haut, die noch mehr Feuchtigkeit braucht. Mit einem passenden Serum kann man der Haut genau das geben, was sie braucht. Das Serum sanft mit den Fingerspitzen in die Haut einklopfen, darüber die Tagescreme auftragen und fünf Minuten einziehen lassen, sonst verschmiert später das Make-up.
  2. Grundieren: Meine Grundregel ist, je extremer die Wetterbedingungen, desto leichter das Make-up. Ich benutze zur Zeit bei mir und meinen Kundinnen nur getönte Tagescremes (z. B. von ILIA) auf, denn die lässt die Haut schön ebenmässig strahlen ohne sie zu reizen.
  3. Strahlende Augenblicke: Ich grundiere das komplette Lid mit meiner Base. Danach kommt auf das bewegliche Lid ein sanfter Creme-Ton (z.B. RODIAL Lidschattenpalette). In die Lidfalte trage ich den dunkleren Nude-Ton (4. Ton von unten aus der RODIAL Palette ), diesen gut mit einem weichen Pinsel verblenden (z.B. Serena Goldenbaum). Entlang des Wimpernkranzes ziehe ich einen sehr feinen Lidstrich in braun (z.B. Mocca von undGretel), das verdichtet die Wimpern. Um den Blick noch klarer strahlen zu lassen, tupfe ich in die Augenwinkel und unter die Augenbrauen einen hellen irisierenden Highlighter (z.B. Illuminating Powder von RODIAL).
  4. Der perfekte Rahmen: Die Augenbrauen sind für mich genauso wichtig, wie die Wimperntusche. Denn nur durch sie kann ein Gesicht perfekt wirken. Am natürlichsten wirkt eine Brauenfarbe, die ein bis zwei Nuancen dunkler ist als die Haare. Ich kämme alle Härchen gegen den Strich nach oben und fülle dann fehlende Härchen mit einem Augenbrauenstift auf.

nude produkts

  1. Rodial Eyeshadow Palette
  2. undGretel ‘Nude Shimmer (7)’
  3. Rodial Illuminating Powder
  4. Serena Goldenbaum ‘Let it Shine’
  5. Eyeko Black Magic
  6. Rodial Bronzing Powder
  7. Serena Goldenbaum ‘Model Me’

Fertig ist mein strahlender Winterlook… Probiert es aus, Ihr werdet es lieben!!!

Lots of Love
Serena

Comments are closed.