Für jede Supertalent Show habe ich mir etwas Besonderes für Sylvie überlegt. In Show 8 verzauberte sie uns nicht nur mit ihrem strahlenden Lächeln sondern auch mit diesem Look. Die Inspiration war hier die  französische Film-Legende Catherine Deneuve oder Faye Dunaway. Im Folgenden erfährst du wie und womit ich Sylvie gestylt habe.

Geheimnisvoll, elegant und schön: Das sind die ersten drei Worte, die mir zur französischen Schauspielerin Catherine Deneuve in den Sinn kommen. Um ihren unverkennbaren Look umzusetzen braucht es viel Volumen und die richtige Technik um das Haar nach hinten zu stylen. Denn dieser Look lebt von Leichtigkeit, auch wenn es eine Hochsteckfrisur ist. Das Haar wird locker zu einem Knoten im Nacken zusammen gebunden, während es nicht stramm gezogen wird und auch ein paar Strähnen an den Seiten heraus fallen dürfen. Diese gewollte Unsauberkeit lässt die klassische Frisur in einem modernen Licht erscheinen.

Passend zu diesem erwachsenen aber doch sehr femininen Look, habe ich mit verschiedenen rosé Tönen gearbeitet. Sowohl die Wangen verleihen dem Teint einen frischen und rosigen Touch, wie auch Augen und Lippen bleiben dem Motto ‘Rosy’ treu. Für den Hauch von verführerisch und geheimnisvoll trägt der Augenaufschlag bei: Die dichten und langen Wimpern welche ich Sylvie geklebt habe, verhelfen diesem Look zum nötigen WOW-Effekt.

Im folgenden Blog-Beitrag erkläre ich Schritt für Schritt, wie ich Sylvies Styling für die 8. Supertalent Show kreiert habe und mit welchen Produkten gearbeitet wurde.

GLOW, BABE, GLOW! Mein Markenzeichen darf natürlich auch nicht fehlen: Der Glow. Dieser verhilft zu einem gesunden und strahlendem Teint. Im Folgenden erfährst du wie, wo und womit ich diesen auftrage.

HAUT: 

Um mit einer frischen, durchfeuchteten Haut als Base starten zu können, braucht es die richtige Feuchtigkeitpflege. Ich benutze bei Sylvie zuerst das EGF Day Serum, welches die Haut zusätzlich mit Feuchtigkeit auffüllt und somit etwas straffer macht, um danach die BIOEFFECT Day Time Feuchtigkeitscreme aufzutragen, um die Haut perfekt auf die Haut vorzubereiten.

MAKE-UP/ Base: 

Ist die Feuchtigkeitscreme gut eingezogen, fange ich mit einer sehr leichten Foundation, diesem Fall mit  MOCHA von UND GRETEL an und gleiche die Haut damit aus. Ich beginne in der Gesichtsmitte streiche die Foundation mit einem Foundationpinsel nach außen und arbeite ich sie mit der Hand ein. Für dunkle Schatten und kleine Unreinheiten benutze ich den RODIAL Camouflage-Concealer Malibu.

Damit die  Wangenknochen schön hervortreten und das Gesicht eine atemberaubende Form bekommen, gebe ich den Kontourpuder unter Sylvies Wangenknochen und verblende den Kontourpuder mit Bronzepuder und ziehe den Bronzepuder bis an die seitlichen Schläfen und an die seitliche Stirn.

Auf die Wangenknochen gebe ich natürlich meinen heissgeliebten Glow, in diesem Fall den Illuminating Powder von RODIAL. Ein atemberaubender Glow ist wunderschön und lässt das Gesicht strahlen, aber in der Gesichtsmitte sollte das Gesicht matt sein, sonst wirkt es schnell zu speckig oder verschwitzt. Dafür stäube ich etwas Banking Powder ( hält besonders lange und ist perfekt für lange Fernsehshows ) in die Gesichtsmitte, also Stirn, Nase und Kinn und verblende den Puder mit dem großen Puderpinsel SKIN DELUXE in die übrige Haut.

Für einen besonders frischen Look, gebe ich einen rosigen Rougeton, mit dem Rougepinsel LET IT SHINE, auf den höchsten Punkt der Wangenknochen. Nicht erschrecken !! Er sieht sehr pinkig aus, aber auf der Haut gibt er, ganz zart aufgetragen, einen wunderschönen rosigen Glow.

AUGEN: 

Ich liebe Sylvies starke Augenbrauen, die ich mit einem dünnen, harten Augenbrauenstift noch etwas nach strichle und mit einem Brauengel in Form bürste.

Für ein rosiges aber ausdrucksstarkes Auge habe ich mit dem EYEKO Shadow Liner ME & MY SHADOW “Quartz” das gesamte Lid ausgefüllt und im Anschluss eine Line am unteren Wimpernkranz gezogen. Für den richtigen Wimpernaufschlag sorgt der RODIAL Glamolash Mascara XXL und die Fake Lashes von BY TERRY.

LIPPEN:

Die Lippen habe ich mit einem nudefarbenen Lipliner umrandet um anschließend den Lippenstift Rouge-Expert Click Stick von BY TERRY mit dem Finger auf getupft. Über den Lippenstift gebe ich etwas Lipgloss, um die Lippen etwas größer zu kreieren.

HAARE:

Um dem sehr schlichten aber unglaublich glamourösen Outfit von Sylvie einen spannenden Twist zu geben, habe ich mir den ” old school” aber mega coolen 70`s Look von Faye Dunaway und der jungen Catherine Deneuve überlegt.

Wenn Ihr den Film “Thomas Crown ist nicht zu fassen” in der alten Version kennt, wisst Ihr genau was ich meine. Die Haare werden ganz klassisch zurückgesteckt, sehen aber durch den Hinterkopf und die kurzen Strähnen an den Ohren mega sexy und stylish aus. Hier zeige ich Euch, wie der Look gestylt wird:

In das noch feuchte Haar gebe ich eine Walnuss grosse Portion Volumenschaum und föhne die Haare gegen den Strich und nach hinten, das gibt den Haaren Volumen.

Zuerst etwas Rootlift von GHD an die Haaransätze sprühen, damit der Look den ganzen Abend über hält. dann die Haare am Hinterkopf an toupieren und glatt nach hinten in den Nacken fassen und zu einem Knoten stecken. Zum Schluss ein paar kurze Strähnen vor dem Ohr herausziehen. FERTIG !

Jetzt noch etwas BodyGlow, um Sylvies ganzen Körper strahlen zu lassen und fertig ist der cleane aber sehr glamouröse Look für Sylvie.

 

Wie gefällt Euch der Look ??

xoxo Love Serena

Comments are closed.