Diese Woche hatte ich wieder das Vergnügen und durfte Sylvie Meis nach Wien zu den Ladies Leading Awards 2016 begleiten. Das Motto dieses Jahr “Black Carpet”.

www.serenagoldenbaum.com

Schon auf dem Hinflug von Hamburg nach Wien schwärmte Sylvie von ihren atemberaubenden Spitzenkleid der russischen Designerin Galia Lahav. Klar, das ich mir dafür einen besonderes aufregenden Look überlegen musste. Als ich das Kleid dann im Hotel sah, mit den aufwendigen Stickereien, den raffinierten Details und der eleganten Schleppe war klar, dazu passt nur ein Hollywood-Look, leicht italienisch inspiriert, mit einer glamourösen Hochsteckfrisur, schwarz umrandete Augen und leuchtenden Lippen.

www.serenagoldenbaum.com

Schon über Nacht kamen so viele Anfragen zu diesem Make-up, dass ich hier schnell (auf dem Weg nach Frankfurt zur nächsten Veranstaltung:-)) einen Blog für Euch geschrieben habe. So geht der Hollywood-Look:

www.serenagoldenbaum.comUm Sylvies Teint noch mehr Strahlen zu lassen, verwende ich ein Serum das die Haut schön durchfeuchtet und ihr so den speziellen Glow verleiht.

  1. Nachdem das Gesichtserum gut eingezogen ist, verteile ich etwas getönte Feuchtigkeitscreme von ILIA  – sheer vivid mit einem Pinsel HIDE ME auf dem Gesicht. Ich streiche dabei von der Nase nach aussen.
  2. Um Schattten unter den Augen oder um die Nase herum auszugleichen verwende ich einen Concealer von UND GRETEL den tupfe ich  auf dunkle Stellen oder Unreinheiten.
  3. Auch, wenn ich auf den Glow stehe, die Gesichtsmitte sollte (gerade wenn viel fotografiert wird) etwas mattiert werden. Ich benutze am liebsten transparenten Puder ILGE von UND GRETEL, der kommt in einem kleinen Döschen, das auch in die kleinste Clutch passt.
  4.  Um dem Gesicht noch mehr Kontur zu geben, modelliere ich es mit Bronzing Power RODIAL. Das trage ich mit dem MODEL ME Pinsel auf Wannenknochen, Schläfen und unter dem Kinn auf.
  5. Für den perfekten Glow tupfe ich Illuminating Powder von Rodial mit dem SMOOTH OPERATOR Pinsel auf den höchsten Punkt der Wannenknochen auf.
  6. Sylvies Augenbrauen strichle ich ganz fein mit einem dunkel aschbraunem Augenbrauenstift von RODIAL nach.
  7. Die Augen betone ich mit einem schwarzen, cremigen Eyeliner von ILIA. Damit umrande ich den Wimpernkranz und verblende ihn bis zur Lidfalte mit dem SMOKEY EYE Pinsel. Intensiviert wird das ganze durch den Lidschatten Patina von UND GRETEL. Dadurch wirkt der Blick weich, aber sexy. Anschließend kommt natürlich noch viel schwarze Mascara, sowie ein LASH BOOSTER  beides von Eyeko für unglaubliche Wimpern.
  8. Für Sylvies Lippen haben wir uns diesmal das ganze Gegenteil von Nude überlegt. Wir wollten einen Kontrast zu dem schwarzen Kleid, aber kein Blutrot, sondern die Trend Lippenfarbe zur Zeit Rot-orange. Die Lippen habe  mit einem fruchtig-feurigem Rotorange von ILIA betont.  Bei auffälligen Lippen ist ein Konturenstift natürlich das A und O, denn der muss wirklich korrekt aufgetragen werden. Mein absolutes Highlight ist der Rodial-Lipliner in Nude, denn dieser ist wasserfest und polstert die Lippen mit Hyaluronsäure ganz leicht auf und gefällt mir besser, als ein Lippenkontourenstift in der Lippenstiftfarbe, da ich dann die Lippenform noch etwas erweitern kann ;-))                                                                                                                                                                                                                                       Ich wünsche Euch viel Spaß beim nachschminken!  www.serenagoldenbaum.com Alle Produkte die ich bei Sylvie verwendet habe, könnt ihr natürlich ganz leicht in meinem Online-Shop bestellen…

xoxoxo

Serena

Comments are closed.