Letzte Woche war ich mit Sylvie in Berlin um sie für die “Ein Herz für Kinder'” Gala zu schminken und zu stylen. Da ich auf allen Kanälen (email, Facebook, Instagram) immer sehr viele Nachfragen erhalte, welche Produkte ich benutzt und wie ich diesen Look geschminkt habe, dachte ich mir ich teile es Euch hier einfach mit. Denn ich lebe getreu nach dem Motto – Sharing is Caring! – und ich möchte, das Euch Styling, Make-up und Frisuren genauso viel Spaß machen, wie mir und z. B. Sylvie.

Für einen so großen Red Carpet Event mit viel Presse und Fotografen muss der Look schon etwas besonderes sein, denn am nächsten Tag werden die Fotos überall in der Presse zu sehen sein und da möchte ich natürlich, das mein “Star” mega aussieht.

Und so geht’s:

www.serenagoldenbaum.com

 

HAUT

Damit die Haut immer frisch und strahlend aussieht, sollte sie gut durchfeuchtet sein. Eine zu zu reichhaltige  Hautpflege lässt das Make-up allerdings auf der Haut hin und her rutschen. Es ist also wichtig die richtige Pflege zu finden, die auch als Make-up Base gut funktioniert. Deshalb plustere ich die Haut mit einen EGF Dayserum von BIOEFFECT  und der Tagescreme von BIOEFFECT ordentlich auf. Wichtig: die Creme immer einige Minuten einwirken lassen, bevor das Make-up aufgetragen wird.

www.serenagoldenbaum.com

MAKE-UP

Für Sylvie habe ich ein leichtes Make-up gewählt, damit ihre Haut schön frisch und strahlend aussieht (z.B Sheer Vivid von ILIA, Nr.4). Ich trage Make-up immer mit meinem Make-up Pinsel HIDE ME von der Gesichtsmitte nach aussen auf, denn so wird das Ergebnis immer perfekt.

CONCEALER

Um Augenschatten, kleine Hautunreinheiten oder Rötungen rund um die Nase zu verstecken, verwende ich einen Concealer, der ein Ton heller als die Haut ist (z.B. Tunkal von und Gretel). Der Tunkal enthält lichtirisierende Partikel, die das Licht reflektieren und somit die Schatten verschwinden lassen. Wichtig ist, dass die Konsistenz des Concealers nicht zu pudrig ist, da er sich sonst leicht auf der Haut absetzt.

PUDER

Damit auf den etlichen Fotos, die auf dem Red Carpet von Sylvie gemacht werden die Haut nicht glänzt pudere ich die T-Zone mit einem transparent Puder (z.B Translucent HD von Rodial) ab. So bleibt die Haut schön mattiert und das Make-up wird gleichzeitig haltbarer gemacht. Die ultrafeinen Partikel wirken wie ein Weichzeichner für die Gesichtszüge.

CONTOURING

Um die Wangenknochen etwas anzuheben und zu betonen, gebe ich einen Bronzer (z.B. Bronzing Powder von Rodial) mit einem flachen Pinsel, der speziell dafür designt wurde (MODEL ME) unter die Wangenknochen, und einen Highlighter Puder direkt auf die Wangenknochen. Auf den höchsten Punkt der Wangenknochen tupfe ich für einen extra Glow noch etwas Creme Highlighter auf (Radiance von Kjaer Weis).

ROUGE

Rouge darf bei einem Make-up nicht fehlen. Es verleiht dem Gesicht eine gesunde frische und lässt gleichzeitig auch die Augen mehr strahlen. Deshalb tupfe ich auf dem höchsten Punkt der Wangenknochen ein samtiges Cremerouge (z.B. Blossoming von Kjaer Weis). Dieses Rouge trägt man mit einem leichten Kreisen direkt auf den Frischepunkt auf.

EYESHADOW

Gerade für Red Carpets benutze ich sehr gerne die Lidschatten Sticks von Eyeko. Sie sind wasserfest und somit perfekt geeignet für einen Abend mit viel Fotos, denn sie verschmieren einfach nicht. Bei Sylvie habe ich als Base zuerst den Taupe Ton benutzt und ihn auf das ganze Lid aufgetragen. Dann habe ich für den Smokey Effekt Charcoal benutzt. Dieser Stick ist ein ganz dunkles Anthrazit und hat perfekt zu Sylvies wunderschönem Kleid gepasst. Charcoal habe ich in einem Dreieck außen am Auge und in die Wasserlinie gegeben und mit einem härteren Pinsel (EYE OPENER) gut verblendet. Das gleiche habe ich auch unter dem Auge für den sexy Smokey Eye Effekt gemacht. Dann habe ich schwarzen Kajal (z.B. von Eyeko) in die Wasserlinie gegeben. Für einen Glanzpunkt im Auge habe ich Topaz in die inneren Augenwinkel gegeben.

WIMPERN

Meine Wimpernzange von EYEKO habe ich immer dabei, denn damit werden die Wimpern nach oben gebogen, das öffnet die Augen und hat fast einen Effekt wie falsche Wimpern. Um diesen Look zu verstärken strichel ich zwischen die Wimpern einen schwarzen Kajal (z.B. Holt 1 von undGretel). Anschließend tusche ich die Wimpern 3 mal kräftig mit der wasserfesten Wimperntusche Sport von EYEKO. Damit die Wimpern nicht verkleben, die Mascara immer in schnellen Zickzack-Bewegungen auftragen. Für den extra dramatischen Look habe ich bei Sylvie auch Wimpern aufgeklebt. Boroe 3D von Sweed sind momentan mein Favorit. Nicht nur, dass sie Wimpern aus Echthaar sind und man sie bis zu 10 mal wieder benutzten kann, sie haben auch eine tolle Form und sehen somit trotz der Dramatik noch natürlich aus.

LIPPEN

Zum Schluss betone ich die Lippen in Nude: Dafür umrande ich sie mit einem Lipliner (z.B. Nude von Rodial) und bringe sie dann mit einem Gloss (z.B. Peek-a-Boo von Ilia) zum strahlen. Das lässt die Lippen optisch größer wirken und bügelt kleine Lippenfältchen aus.

 

www.serenagoldenbaum.com

HAARE

Sylvies Haare habe ich zuerst mit dem Heat Protect Spray von ghd eingesprüht. Dies schützt vor Hitze und pflegt das Haar gleichzeitig. Dann habe ich die Haare über einen großen Lockenstab z.B …. von GHD gedreht. Mit einer leichten Welle im Haar ist es einfach Frisuren aufzubauen und zu stecken. Danach habe ich die Haare mit meiner No.1 Brush gekämmt und zu einem Hohen Zopf zusammen genommen. Dort habe ich die Haare toupiert und in den Dutt gedreht. Danach bin ich noch einmal mit einem Kamm drüber gegangen, damit auch keine kleinen Härchen abstehen. Das will man bei einem Sleek Look vermeiden. Jetzt noch etwas Haarspray von PERCY & REED für den perfekten Halt und fertig war Sylvie’s Glamour Frisur.

Viel  Spaß beim nachschminken und stylen  dieses Looks.

xoxo

Serena

 

Comments are closed.